Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Star Trek - 50th Anniversary Set

Star Trek - 50th Anniversary Set

(Revell - Nr. 05721)

Revell - Star Trek - 50th Anniversary Set

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:05721 - Star Trek - 50th Anniversary Set
Maßstab:1:600
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:April 2016
Preis:UVP 69,99 EUR
Inhalt:
  • 17 Spritzlinge (insgesamt)
  • 2 Decalbögen
  • 2 Anleitungen
  • Farben, Pinsel, Klebstoff

Besprechung:

Revell - Star Trek - 50th Anniversary Set

Wir schreiben das Jahr 2016. Seit nun schon 50 Jahren flimmert Star Trek über die Fernseher und Kinoleinwände. Zu diesem Jubiläum hat nun Revell ein Geschenkset herausgebracht, das in seinem Umfang und Größe eine Ansage ist. Alleine der Karton misst 36x50x12 Zentimeter!

Zum Inhalt gehören neben der klassischen Enterprise und der 2013er Enterprise auch Farben, Pinsel und Klebstoff.

Bei den Farben handelt es sich um:

93 – Kupfer, 99 – Alumnium, 301 – Weiß, 371 – Hellgrau, 731 – Rot und 752 – Blau.

Klassische USS Enterprise NCC-1701

Bei der klassischen Enterprise handelt es sich um den Revell-Bausatz von 2011, welcher hier schon besprochen wurde. Dieser Besprechung ist nichts hinzuzufügen. Lediglich die versenkten Gravuren wirken sehr überdimensioniert. Hier hätte Revell sich am originalen Studiomodell und nicht an den technischen Zeichnungen orientieren sollen. Gerade bei der Untertassensektion und beim Rumpf wirken die Gravuren deplaziert. Hier ist die Überlegung wert, entsprechende Gravuren zuzuspachteln. Der Bausatz ist in seinen Formen und seinen Maßen mit dem Original stimmig.

 

2013er USS Enterprise NCC-1701

Auch dieser Bausatz ist ein alter Bekannter aus dem Jahr 2013, welcher ebenfalls hier schon besprochen wurde. Der Bausatz ist in punkto Qualität hervorragend. Interessant bei dem Bausatz ist die Größe und dessen Maßstab. Bei einer Länge von 58,8 cm wäre das Original 352,8 m lang. Und genau hier wird es kompliziert. Denn für das „Original“ gibt es keine offizielle Angabe. Tatsächlich wird von verschiedenen Größenangaben gesprochen: 302 m, 366 m und 725 m. Somit kann davon ausgegangen werden, dass sich Revell hier am originalen CGI-Modell von Ryan Church orientiert hat. Auch sprechen diverse Bildauswertungen der Filme für diese Größe, was so manchen Star Trek Fan aufatmen lassen dürfte. Nach diesen Angaben hätte der Bausatz einen Maßstab von ca. 1:622.

Klassische Enterprise

Klassische Enterprise: Spritzling AKlassische Enterprise: Spritzling A - DetailKlassische Enterprise: Spritzling BKlassische Enterprise: Spritzling CKlassische Enterprise: Spritzling DKlassische Enterprise: Spritzling EKlassische Enterprise: Spritzling F - obere Untertassensektion
Klassische Enterprise: Spritzling F - untere UntertassensektionKlassische Enterprise: Spritzling F - DetailKlassische Enterprise: Decalbogen

Klassische Enterprise: Spritzling A

Klassische Enterprise: Spritzling A 

2013er Enterprise

2013er Enterprise: Spritzling A2013er Enterprise: Spritzling A - Detail2013er Enterprise: Spritzling B2013er Enterprise: Spritzling B - Detail2013er Enterprise: Spritzling C2013er Enterprise: Spritzling D2013er Enterprise: Spritzling E
2013er Enterprise: Spritzling F2013er Enterprise: Spritzling F - Detail2013er Enterprise: Spritzling G2013er Enterprise: Spritzling H2013er Enterprise: Spritzling H - Detail2013er Enterprise: Spritzling J2013er Enterprise: Spritzling K
2013er Enterprise: Spritzling K - Detail2013er Enterprise: Decalbogen

2013er Enterprise: Spritzling A

2013er Enterprise: Spritzling A 

Darstellbare Maschinen:
  • USS Enterprise NCC-1701 (Star Trek – Into Darkness)
  • USS Enterprise NCC-1701 (Star Trek – The Original Series)
  • USS Potemkin NCC-1657 (Star Trek – The Original Series)
  • USS Constellation NCC-1017 (Star Trek – The Original Series)
Stärken:
  • sauberer Guss
  • feine Detaillierung
  • anfängerfreundlich
  • gute Grundlage für Beleuchtung
Schwächen:
  • versenkte Gravuren - USS Enterprise NCC-1701 (Star Trek – The Original Series)

Fazit:

Ein sehr empfehlenswertes Geschenkset.

Weitere Infos:

Referenzen:

Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 18. Juni 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Star Trek - 50th Anniversary Set

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Manuel Leyva
Land: DE
Beiträge: 38
Dabei seit: 2010
Neuste Artikel:
MiG-21MF
P-51B Mustang

Alle 38 Beiträge von Manuel Leyva anschauen.