Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

(Infini Model - Nr. IK-535004R1)

Infini Model - IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

Produktinfo:

Hersteller:Infini Model
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:IK-535004R1 - IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set
Maßstab:1:350
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:2016
Preis:ca. 80,- €
Inhalt:
  • 3 Ätzteilplatinen
  • 110 gedrehte Messingteile
  • 1 Stück Holzfurnier, 0,1mm
  • 10 Meter Lycra-Faden, 0,068mm
  • 1 Bauanleitung 
Empfohlener Bausatz:IJN Shimakaze, 1:350, Fujimi, 460017

Besprechung:

Das Original

Die Shimakaza war ein Zerstörer der Kaiserlichen Japanischen Marine und lief am 18. Juli 1942 in der Werft von Maizuru vom Stapel. Sie war ein Versuchsprototyp für die Verwendung einer neuen Art von Hochdruck-Dampfkesseln. Bei einem Geschwindigkeitstest im April 1943 erreichte sie mit 59.090 kW Leistung eine Spitzengeschwindigkeit von 40,9 Knoten = 75,75 km/h.

Im Vergleich zu ihrer Vorgängerklasse (Kagero Klasse) war das Schiff 7,62 m länger und 0,4 m breiter. Damit war es möglich, die Anzahl der Torpedobewaffnung auf 15 Rohre in drei Fünffachsätzen zu erhöhen. Es waren 16 weitere Schiffe dieser Klasse geplant, jedoch blieb die Shimakaza ein Einzelstück.

Im Juni 1943 war das Schiff bei der Evakuierung von japanischen Truppen von der Insel Kiska/Aleuten beteiligt. Anschließend nahm sie bei Seegefechten bei den Philippinischen Inseln teil. Dort wurde sie am 11. November 1944 bei den Gefechten in der Bucht von Ormoc von amerikanischen Flugzeugen angegriffen und versenkt.

Der Lieferumfang

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Platine A

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Auf der Platine A befinden sich die Ätzteile für die Typ 96 25-mm Einzel-, Doppel- und Trippel-Flak, Munitionskisten für die 25-mm Flak, die Handläufe für die 125-mm Türme, Bullaugen (offen und geschlossen), Handläufe, Steigeisen und Schotts für die 5-Fach Torpedowerfer Türme, Transportwagen für die Torpedos, Antriebs-Schraube für Torpedos, Gestell für die Wasserbomben und Schienen für den Transportwagen der Torpedos.

Platine B

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Auf dieser Platine B befinden sich die Reeling für den Rumpf und die Aufbauten, Schutzwände für die Reeling, Hänge-Steg, Kabeltrommeln, Kräne, Davits, Zurüstteile für die Beiboote mit Paddel, Rettungsringe, Schotts, Bullaugen, Stufenleiter und Linoleum Verbindungsstreifen.

Platine C

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Auf der Platine C befinden sich PE Teile für die Ergänzung der Turm-Schornsteine und Heckaufbauten, Bullaugen, Leitern, Bug und Heckstange, Schotts, Handläufe, Reeling für die Aufbauten, Teile für die Schornsteine und Aufbauten für den Front- und Heckmast.

Das sonstige Zubehör

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set
IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Die zusätzlichen Teile sind sauber in Zipp-Beuteln verpackt und eindeutig beschriftet. So gibt es hier Kabeltrommeln, Torpedos, Wasserbomben, 125-mm Läufe, 25-mm Läufe, Ständer für die Einzelflak und Mastrohre. Außerdem sind ein Holz-Deck Sticker für die Beiboote und 10 m Lycra Schnur für das Rigging vorhanden.

Die Bauanleitung

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set
IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up SetIJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

 

Aus Erfahrung kann ich mit Recht sagen, dass die Bauanleitung von Infini keine Fragen offen lässt! Alles ist explizit erklärt, Schritt für Schritt, wo und wie es an dem Modell befestigt werden soll bzw. welche PE-Teile gebogen und wie sie verklebt werden sollen.

Stärken:
  • hohe Qualität der Ätzteile
  • sehr detailreiche Bauteile
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen:
  • keine Metall-Schiffsschrauben enthalten
  • kein Rigging-Plan enthalten
  • keine Lackierungshinweise
Anwendung:

Nicht für Modellbaueinsteiger geeignet

Fazit:

Dieses PE-Set ist ein totales „Muss" für diesen Bausatz und absolut preiswert, wenn man sieht, was alles enthalten ist. Das PE-Set von Fujimi enthält nur einen Bruchteil und ist mit 35€ verhältnismäßig teuer gegenüber dem Set von Infini. Das Set lässt keine Wünsche offen und das, was ich am Kagero PE-Set bemängelt habe, wurde hier verbessert. Einzig zu bemerken ist, dass bei diesem Set, im Gegensatz zum Vorgänger, keine Antriebsschrauben aus Metall enthalten sind. Aber auch einen Plan für das Rigging vermisse ich. Aber ich denke, dass beides noch zu verkraften ist.

Weitere Infos:

Referenzen: Weitere Informationen zum Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Un-Seung Lee - 24. November 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Schiffe Militär WK2 > IJN Destroyer Shimakaze 1944 Detail Up Set

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog