Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > U.F.O. Encounters

U.F.O. Encounters

(Atlantis Models - Nr. AMC-1007)

Atlantis Models - U.F.O. Encounters

Produktinfo:

Hersteller:Atlantis Models
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:AMC-1007 - U.F.O. Encounters
Maßstab:ohne
Kategorie:Easy-Kits
Erschienen:2016
Preis:ca. 20 US$
Inhalt:
  • 6 transparente Bauteile
  • 1 SMD LED Einheit mit 3 Batterien
  • 1 Displayständer
  • 1 Stück bedruckter Karton

Besprechung:

Atlantis Models - U.F.O. Encounters

Nach dem Bausatz der „Attack Saucer" aus dem Film „Earth vs. The Flyings Saucers" folgt jetzt von Atlantis Models ein weiteres UFO-Modell. Mit dem Namen „U.F.O. Encounters Sighting over Monument Valles" ist der Kartoninhalt dem Vorgängermodell sehr ähnlich. Jedoch hat dieses UFO keinen Bezug zu einem Film oder einer „realen" Sichtung eines „Unknown Flying Object".

Der Bausatz besteht aus einer Ober- und einer Unterseite, die über einen Bajonett-Verschluss ohne Kleber verbunden und auch wieder getrennt werden können. Im Inneren bildet ein Bauteil die Trennwände, die an das „Invader-UFO" von Aurora/Monogram erinnern. Die Wände dienen als Abstandhalter für die Ober- und Unterseite. Wer möchte kann die Wände etwas detaillieren oder eine Einrichtung andeuten. Durch die runden „Fenster" sind die Räume bedingt einsehbar.

Die kleinen aber leistungsstarken SMD LEDs werden in den Zylinder gesteckt, der sich im Innern des Oberteils befindet. Die Beleuchtung wird durch einfaches Drehen aktiviert. Es sind auch noch drei Landestützen enthalten, die man ein- oder ausgefahren darstellen kann. Auch hier einen schönen Gruß vom „Invader UFO".

U.F.O. EncountersU.F.O. EncountersU.F.O. EncountersU.F.O. EncountersU.F.O. EncountersU.F.O. EncountersU.F.O. Encounters

U.F.O. Encounters

 

Wer kein Modellbauer ist, kann das transpartente UFO als ein „leuchtendes Etwas" natürlich auch unlackiert auf die mitgelieferte Präsentationsfläche des „Monument Valley" stellen. Es ist jedoch zu empfehlen, das man das Modell lackiert. Zum einen im Inneren, damit das Licht nur dort durchscheint, wo es auch Sinn macht. Dazu befinden sich auf der Oberseite 14 runde „Fenster". Zum anderen, da die Unterseite ebenfalls in der Mitte eine gute Beleuchtungsmöglichkeit bietet. Auch bei den außerirdischen Schriftzeichen, die dort kreisförmig angeordnet sind, ergibt sich die Möglichkeit, diese Stellen zu maskieren.

Die Bauanleitung ist auf der Kartonrückseite abgedruckt. Bedingt durch die wenigen Bauteile ist sie einfach und leicht verständlich. Für den Fall, dass mal die Batterien getauscht werden müssen: Es werden drei Stück LR41 Knopfzellen benötigt.

Stärken:
  • Einfacher Steckbausatz
  • Material für die Modellpräsentation ist inklusive
Schwächen:
  • Keine augenscheinlichen Schwächen zu erkennen
  • Kein offizieller Importeur in Deutschland
Anwendung:

Leicht, daher auch für den Modellbaueinsteiger geeignet.

Fazit:

Für Fans des Genres sehr empfehlenswert!

Von Atlantis Models sind noch weitere UFO-Bausätze in der gleichen Machart wie die bis jetzt veröffentlichten Bausätze in Vorbereitung.

Weitere Infos:

Referenzen: Eine mögliche Bezugsquelle direkt beim Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 18. Oktober 2016

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Weitere Science-Fiction > U.F.O. Encounters

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Bernd Heller
Land: DE
Beiträge: 30
Dabei seit: 2004
Neuste Artikel:
Messerschmitt Bf 109 T-0
North American T-6G Texan

Alle 30 Beiträge von Bernd Heller anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellbauclub Koblenz