Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Lavochkin La-7 "Russian Ace"

Lavochkin La-7 "Russian Ace"

(Academy - Nr. 12304)

Academy - Lavochkin La-7

Produktinfo:

Hersteller:Academy
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:12304 - Lavochkin La-7 "Russian Ace"
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2014
Preis:ca. 19 €
Inhalt:
  • 3 graue Spritzlinge mit insgesamt 60 Teilen
  • 1 transparenter Spritzling mit 3 Teilen
  • 1 Decalbogen für vier Maschinen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 stabiler Klappkarton

Besprechung:

Zur Geschichte:

Die russische Luftwaffe war im Zweiten Weltkrieg bemüht, leistungsfähige Jagdflugzeuge zu erhalten. Der Flugzeugkonstrukteur Lavochkin erstellte aus der Lavochkin La-5 mit gleichbleibender Motorisierung einen neuen leistungsfähigen Jäger mit der Bezeichnung Lavochkin La-7. Hauptsächlich wurde die Aerodynamik der La-5 geändert. Es wurden die Lufteinläufe in den Kühllufteinlauf des Motors verlegt. Des Weiteren hat man den Ölkühler, der bei der La-5 auf der Nase saß, unter das Cockpit verlegt, ähnlich wie bei der P-51 der Amerikaner. Weiterhin wurde die Bewaffnung verstärkt. Im Vergleich zur La-5 wurden die Fahrwerksschächte jetzt komplett verschlossen. Viele Baugruppen des Flugzeugs wurden in der damals rohstoffarmen Zeit aus Holz erstellt. Aber dies war zu der Zeit auch schon von den Engländern bekannt durch ihr Hölzernes Wunder, der de Havilland D.H.98 Mosquito. Die La-7 war ein recht erfolgreiches Flugzeug, das letzte in Holz/Metall-Gemischtbauweise hergestellte Kampfflugzeug Lawotschkins und das leistungsfähigste im Zweiten Weltkrieg von Russland eingesetzte dieser Art. Insgesamt wurden 5.753 La-7 in den Flugzeugwerken Moskau und Jaroslawl hergestellt und zum Einsatz gebracht.

Der Bausatz:

Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"
Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"

Lavochkin La-7 "Russian Ace"

 

Das Modell:

Academy präsentiert uns in einem schön bedruckten, stabilen Karton die Lavochkin La-7 "Russian Ace“. Die Teile des Bausatzes sind durchweg sehr sauber in grauem Material gespritzt, versehen mit fein versenkten Gravuren. Sinkstellen sind auf den Spritzlingen nicht zu entdecken. Die transparenten, sehr gut wiedergegebenen Bauteile der Cockpithaube sind klar und schlierenfrei, aber ein wenig dick, in einer separaten Tüte verpackt. Das Cockpit der La-7 ist einfach gehalten, was aber Raum zum Nachdetaillieren lässt. Das Fahrwerk ist sehr filigran dargestellt. Durch die windschlüpfrige Konstruktion der Nase mit dem schmalen Kühllufteinlauf für den Motor kann man leider von demselbigen auch nichts mehr sehen. Darstellbar mit dem sauber gedruckten Decalbogen sind vier Maschinen. Schön wäre es, wenn noch ein farbiger Farbgebungsplan dabei wäre.

Die Anleitung:

Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"Lavochkin La-7 "Russian Ace"

Lavochkin La-7 "Russian Ace"

 

Darstellbare Maschinen:
  • 9 Guards Fighter Aviation Regiment, flown by Major Sultan Amet-Khan, Twice Hero of the Soviet Union, East Germany, 1944-1945
  • 9 Guards Fighter Aviation Regiment, flown by the CO of the regiment, East Germany 1944-945
  • 9 Guards Fighter Aviation Regiment, flown by the Deputy CO of the regiment and twice Hero of the Soviet Union, East Germany 1944-1945
  • The same aircraft. It is recorded that the mechanics painted Aleksei's aircraft red just before the Berlin fell so that he could fly over there in „Red Aircraft“. It's not confirmed whether the red waw painted only to the upper surface or to the whole aircraft. 
Stärken:
  • die Teile sind durchweg sauber gespritzt mit fein versenkten Gravuren
  • keine Sinkstellen
Schwächen:
  • kein farbig ausgeführter Bemalungsplan
Anwendung: Schwierigkeitsstufe 3 von 5

Fazit:

Ein sehr guter Bausatz von Academy mit versenkten Gravuren und sehr schön dargestellten Details, der sich trotz seiner Einfachheit nicht verstecken muss.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Weitere Einzelheiten kann man hier erfahren.

Diese Besprechung stammt von Gerald Willing - 09. Februar 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Flugzeuge Militär WK2 > Lavochkin La-7 "Russian Ace"

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog