Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Polar Lights > The Munsters Livingroom

The Munsters Livingroom

(Polar Lights - Nr. 5013)

Polar Lights - The Munsters Livingroom

Produktinfo:

Hersteller:Polar Lights
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:5013 - The Munsters Livingroom
Maßstab:1:16
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1997
Preis:ca. 30 US $
Inhalt:
  • 110 Einzelteile
  • 1 Bogen mit 2 Aufklebern
  • 1 Bauanleitung 

Besprechung:

Das Original

Die amerikanische Comedyserie „The Munsters" wurde zwischen 1964 und 1966 in 70 Episoden im US-Fernsehen ausgestrahlt. Sie stand in direkter Konkurrenz zur Serie „The Addams Family", die im selben Zeitraum zu sehen war. Beiden Serien liegt ein exzentrischer, grotesker, makaberer Humor zu Grunde, der einen totalen Gegensatz zur realen, damaligen, Gesellschaft darstellt. Inzwischen haben beide Serien in den USA einen Kult-Status erreicht. In Europa oder Deutschland waren beide Serien bei weitem nicht so erfolgreich.

Der Bausatz

The Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters Livingroom
The Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters Livingroom

The Munsters Livingroom

 

Die Munsters als Modelle

Neben diesem Bausatz des Wohnzimmers gibt es noch das komplette Haus als Bausatz in 1:87, Herman und Opa in 1:9 (alle drei von Moebius Models) und die zwei Fahrzeuge (Munsters Koach und Dragula), die in der Serie auftauchen, in 1:25 von AMT.

Die „Munsters" leben in einem alten Herrenhaus in der „Mockingbird Lane 1313". Der Bausatz von Polar Lights aus dem Jahr 1997 ist eine Wiederauflage von Aurora aus dem Jahr 1965. Er stellt das Wohnzimmer der Familie dar, in dem sich die Protagonisten der Serie sowie diverse Haustiere aufhalten.

Von den Bewohnern sind folgende Personen im Diorama enthalten: Herman, Lily, Opa und Wolf Boy. Von den Haustieren tummeln sich dort Igor (Fledermaus), Kitty (Katze), zwei Ratten und ein mutierter Hase. Zusammen mit den Möbeln, dem Boden, der Decke und den Wänden besteht der Bausatz aus 110 Einzelteilen, einem Bogen mit zwei Aufkleber und einer Bauanleitung. Dafür, das die Spritzformen schon 52 Jahre alt sind, machen sie einen überraschend guten Eindruck. Alle Teile sind gut ausgeformt und weisen kaum Unsauberkeiten auf.

 

Die Details

The Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters Livingroom
The Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters Livingroom

The Munsters Livingroom

 

Die Bauanleitung

The Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters LivingroomThe Munsters Livingroom

The Munsters Livingroom

 

Stärken:

Ungewöhnlicher Bausatz

Schwächen:

Kenntnisse im Figurenbemalen sind von Vorteil 

Anwendung:

Bedingt auch anfängertauglich 

Fazit:

Ich empfinde diesen Bausatz, zumal er einen recht großen Maßstab hat, als Wohltat im Vergleich zu der Übermacht der Flecktarn- oder Duralalluminium-Fraktionen. Hier hat man die Möglichkeit, die ausgetretenen Wege des Modellbaus zu verlassen und ganz neue Erfahrungen zu sammeln. Und das werde ich mir sicherlich nicht entgehen lassen!

Weitere Infos:

Referenzen: Einen link zum Hersteller gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 31. Oktober 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Polar Lights > The Munsters Livingroom

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog