Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Yak-28P

Yak-28P

(Eduard - Nr. BIG49180)

Eduard - Yak-28P

Produktinfo:

Hersteller:Eduard
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:BIG49180 - Yak-28P
Maßstab:1:48
Kategorie:Fotoätzteile
Erschienen:Oktober 2017
Preis:ca. 45 €
Inhalt:

4 Einzelsets:

  • 48927 "Exterior",
  • 49841 "Interior"
  • FE841 seatbelts STEEL
  • EX556 Lackier-Masken
Empfohlener Bausatz:Bobcat Models

Besprechung:

Für den in Teilen schwach detaillierten Yak-28P Bausatz von Bobcat Models lieferte Eduard recht zügig diverse Zurüstsets, die hier Abhilfe schaffen bzw. einem das Bastler-Leben erleichtern. Die kann man sich natürlich einzeln kaufen oder eben gleich 'all in' über das BIG ED.

48927 - Yak-28P exterior 1:48

Eduard - Yak-28P

Das Exterior Set liefert gar nicht so viele Exterior-Teile, da der Großteil der Teile doch irgendwo innen zum Einbau kommt, wie zum Beispiel in den Fahrwerksschächten oder in den Triebwerksauslässen. Da sind sie aber auch sehr nützlich. Darüber hinaus gibt es noch Teile für die Räder, die Unterseiten der Waffenträger und die Rückansichten der sowjetischen "Sidewinder", der AA-2 "Atoll".  

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

49841 - Yak-28P interior 1:48

Eduard - Yak-28P

Das Interior Set besteht aus einer normalen Ätzplatine (49841) und einer farbig bedruckten, (FE 842) die Teile für die Instrumententafeln, die Seitenkonsolen und die Schleudersitze liefert. Die normale, unlackierte Platine liefert noch Teile für die Innenseiten der Cockpitwannen, für die Steuerpedale sowie ein Teil für die Front der Schiebehaube.

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

FE841 - Yak-28P seatbelts STEEL 1:48

Das Set mit farbig bedruckten Sitzgurten hätte ruhig Teil des Interior Sets sein können, finde ich, aber es wird eben auch einzeln angeboten. Da die Bausatzsitze gar keine Gurte aufweisen, ist dieses Set schon sehr wertvoll. 

Eduard - Yak-28P

Eduard - Yak-28P

EX556 - Yak-28P 1:48

Eduard - Yak-28P

Zu guter Letzt beinhaltet das BIGED auch noch einen Satz Lackiermasken, die besonders bei den stark gewölbten Klarteilen sehr willkommen sind. Für das Lackieren von Rädern habe ich Masken noch nie als sehr hilfreich empfunden. Aber wer's mag findet auch solche in diesem Set.  

Eduard - Yak-28P

Fazit:

Eduards BIGED ist für Bobcats Yak-28P geradezu unverzichtbar, da gerade die Teile für das gut einzusehende Cockpit den Bausatz extrem aufwerten. Die so genannten Exterior-Teile kann man haben, müsste man aber nicht unbedingt, es sei denn, man "linst" ständig in die Fahrwerksschächte oder in die Triebwerksauslässe.

Der Masken-Satz macht auch recht viel Sinn, so dass ich dieses BIGED uneingeschränkt empfehlen kann. 

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Olaf Krabbenhöft - 01. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Eduard > Yak-28P

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog