Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

(HobbyBoss - Nr. 86505)

HobbyBoss - French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Schiffe Militär Militär bis 1939
Katalog Nummer:86505 - French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet
Maßstab:1:350
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Juni 2017
Preis:ca. 50 €
Inhalt:
  • 13 Spritzlinge mit über 410 Einzelteilen
  • 3 Ätzteilplatinen
  • 1 Ankerkette aus Metall 
  • 1 Markierungsbogen
  • 1 Bauanleitung 

Besprechung:

Das Original

Namensgeber für das Schiff war der Philosoph, Mathematiker und Politiker der Aufklärung, Marie Jean Antoine Nicolas Caritat, Marquis de Condorcet (17. September 1742 - 28. März 1794).

Die CONDORCET war eines der sechs Schiffe der DANTON-Klasse und der 2. Versuch der französischen Marine, eine einheitliche Klasse von Schlachtschiffen zu bauen. Die Pläne wurden jedoch mehrfach überarbeitet, so dass fünf Schiffe bereits auf Kiel gelegt waren, als dann die endgültigen Pläne feststanden. Sehr ungewöhnlich dabei waren die verschiedenen Kaliber der Artillerie. Die Überlegung der französischen Marine war, dass eine Seeschlacht in einer Entfernung zwischen 5 und 7 km entscheidend verlaufen würden. Aus der Schlacht vor Tsushima schloss die Marine, dass die Mittelartillerie den Gegner durch Zerstörung der Decksaufbauten schneller kampfunfähig machen würde, als nur schwere Hauptartillerie, die in der Regel eher Glückstreffer landen würde. Daher wurden die schweren Kaliber eher für die Versenkung der kampfunfähigen Gegner benutzt. Die Mittelartillerie musste also auf die üblichen Gefechtsentfernungen Panzerplatten mittlerer Stärke durchdringen können. Durch diese Überlegungen wurden die Spezifikationen 1905 für 16.500 Tonnen ausgelegt, jedoch stellte sich heraus, dass diese Spezifikation zu ambitioniert war.

Zu Kriegsbeginn waren die Schiffe die neuesten schweren Einheiten der französischen Marine und wurden im Mittelmeer eingesetzt. Die CONDORCET beteiligte sich an der Jagd nach den beiden deutschen Schiffen SMS Goeben und SMS Breslau, die unbehelligt in der Türkei ankamen. Als Teil der Anglo-Französischen Flotte war die CONDORCET an der Versenkung des KuK Kreuzers SMS Zenta und des KuK Zerstörers SMS Ulan beteiligt. Während des weiteren Verlaufes wurde das Schiff meistens zur Blockade der Dardanellen und der Adria eingesetzt. Die 7,5cm Flugabwehrwaffen wurden im Laufe des Krieges eingebaut und der achtere Mast gekürzt. Nach dem Krieg lag die CONDORCET als Repräsentant Frankreichs in Fiume, um die Neugestaltung der jugoslawischen Frage zu unterstützen. Im weiteren Verlauf wurde sie 1923 modernisiert und der Unterwasserschutz verbessert. 1936 begann der französische Taucher und Meeresforscher Jaques Cousteau an Bord mit seiner Taucher-Karriere.

Im Verlauf des 2. Weltkrieges floh die CONDORCET nach Dakar und beteiligte sich an der Verteidigung der Vichy-Flotte gegenüber der britischen Flotte. Bei einem Unfall wurde das Schiff vom U-Boot LE GLORIEUX gerammt. Nach der Übernahme von Vichy-Frankreich durch Deutschland kam das Schiff in deutsche Hand und wurde als Wohnhulk benutzt. Im August 1944 beschädigten alliierte Flugzeuge das Schiff schwer. Nach dem Krieg wurde das Schiff gehoben und 1945 aus der Liste der aktiven Schiffe gestrichen. Der Abbruch begann 1949.

Der Bausatz und seine Details

French Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet
French Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

 

Ein stabiler Karton schützt den reichhaltig ausgestatteten Bausatz. Alle Teile sind in Plastikfolie eingepackt. Die Spritzlinge sind in sehr gutem Zustand, sauber, ohne Fischhäute, mit hoher Detaillierung. Eine ausführliche Bauanleitung in Englisch und Chinesisch liegt bei, sowie drei Ätzteilplatinen für Reling, Niedergänge und Schornsteinkappen.

Spritzling A

Die beiden Hälften des Rumpfes. Das Hauptdeck liegt einzeln bei.

Spritzling B

Das Brückendeck und ein Teil des Brückenaufbaus.

Spritzling C

Teile der Decksaufbauten und Schornsteinkappen.

Spritzling D

Teile für die Masten und Wellen.

Spritzling E

Dieser Spritzling liegt vier Mal vor. Teile für die 24cm Kanonen, Boote, Scheinwerfer, Anker.

Spritzling G

Dies Spritzling liegt zwei Mal vor. Hier sind die Teile für die Hauptartillerie sowie Boote dabei.

Spritzling J

Hier sind Teile für Kräne in zweifacher Ausführung.

Spritzling K

Hier sind das Vordeck sowie verschiedene Brückendecksteile zu finden, ebenso Verstärkungen für den Schiffsrumpf.

Markierungsbogen

Der Satz beinhaltet zwei Flaggen sowie zwei Namensschilder.

Fotoätzteil A

Hier findet man Reling, Schornsteingitter, Niedergänge und Scheinwerferschienen.

Fotoätzteil B

Diese Platine liegt in doppelter Ausführung vor. Man findet hier Reling, Niedergänge, Teile für Bootsdavits und für die Kräne.

French Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet
French Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet
French Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship CondorcetFrench Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

 

HobbyBoss - French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

Die Bauanleitung

Die Bauanleitung hat 20 Seiten und führt den Modellbauer gut verständlich und übersichtlich durch den Bau. Eine farbige Seite gibt auch die Bemalung wieder. Farbtafeln sind für Mr. Hobby, Vallejo, Model Master, Tamiya und Humbrol vorhanden.

Stärken:
  • Alle Bauteile sind sauber produziert
  • Sehr ansprechende Detaillierung der Bauteile
  • Zahlreiche Ätzteile bereits im Lieferumfang des Bausatzes enthalten
  • Übersichtliche Bauanleitung
Schwächen:
  • Keine Trennlinie für Wasserliniendarstellung vorhanden
Anwendung:

Auch für Modellbaueinsteiger geeignet

Fazit:

Dieser Bausatz ist eine Erweiterung der Danton-Klasse, da das Typschiff bereits auf dem Markt ist. Ein interessantes Schiff aus der Zeit der Pre-Dreadnaoughts, die die Meere vor ca. 100 Jahren befuhren. Der Bausatz ist ansprechend und für Einsteiger sowie Fortgeschrittene gut baubar. Die Sauberkeit und Detaillierung sind hervorzuheben. Ohne viel Aufwand kann man hier ein hübsches Modell bauen.

Weitere Infos:

Referenzen: Weitere Details zum Bausatz gibt es hier.

Diese Besprechung stammt von Sven Dettmar - 15. Januar 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > French Navy Pre-Dreadnought Battleship Condorcet

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog