Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > Merkava Mk.1

Merkava Mk.1

(Takom - Nr. 2078)

Takom - Merkava Mk.1

Produktinfo:

Hersteller:Takom
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:2078 - Merkava Mk.1
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2017
Preis:ca. 45 €
Inhalt:
  • 1 Unterwanne
  • 1 Oberwanne 
  • 1 Turm
  • 7 Spritzlinge in Grau
  • 1 klarer Spritzling
  • 2 Montageschablonen für Kette/ Fahrwerk
  • 1 Ätzteil
  • 1 Drahtlitze aus Kupfer für das Abschleppseil
  • 1 Bleifolie
  • 1 Decalbogen
  • 18-seitiger Bauplan mit farbigem Bemalungsblatt

Besprechung:

Takom - Merkava Mk.1

Takom - Merkava Mk.1

Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1
Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1
Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1

Merkava Mk.1

 

Der Merkava:

Der israelische „Streitwagen“, der in den 70er Jahren entwickelt wurde, ist jetzt als neues Modell von Takom verfügbar. Takom hat bei diesem Modell recht gut recherchiert und präsentiert uns im Großen und Ganzen einen gut gelungenen Bausatz. Wenn man den Karton öffnet, wird man erstmal von der hohen Packungsdichte der vorhandenen Teile erschlagen. Dieses ist jedoch nicht als negativer Kritikpunkt gemeint.

Grob umrissen präsentiert sich der Bausatz in den drei Hauptbaugruppen Ober- und Unterwanne sowie dem Turm, welche dann mit verschiedenen fein ausgeführten Anbauteilen versehen werden. Die Strukturen und Details des Bausatzes sind wie üblich bei Takom sauber und fehlerfrei ausgeführt. Die Hauptwaffe des Fahrzeugs ist zweiteilig, was im Anbetracht der verschiedenen Isolationsmodule am Rohr nicht ganz so optimal gelöst ist. Zudem beherbergt die Segmentkette einige Auswerfermarken, die man noch versäubern sollte.

Apropos Kette: Takom hat zur Installation der Segmentkette noch eine Montagehilfe beigelegt, die einem die Arbeit beim Anbringen der Kette erleichtern soll. Photoätzteile liegen dem Modell ebenfalls bei, diese beschränken sich aber nur auf den Boden des Turmstaukastens. 

Takom - Merkava Mk.1

Takom - Merkava Mk.1

Takom - Merkava Mk.1

Takom - Merkava Mk.1

Takom - Merkava Mk.1

Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1
Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1

Merkava Mk.1

 

Weitere Details:

Dies ist auch ausreichend, zumal alle Strukturen am Modell ja ausreichend fein und akkurat wiedergegeben sind. Die obligatorischen Dreadlocks des Merkava hat Takom an die Staukastenteile gleich mit angegossen. Diese Teile sehen auch vorzüglich aus – aber, das einzige, was mich daran stört ist, dass sie alle in Reih und Glied stehen. Nun aber, man ist ja nicht Modellbauer, wenn man da nicht improvisieren kann. Mit ein bisschen Wärme wird sich da schon was machen lassen. Wie gesagt ist das nur meine Meinung, was den guten Eindruck vom Takombausatz nicht schmälern soll.

Einen Antirutschbelag, wie er bei späteren Fahrzeugen aufgebracht wurde, kann man sich mit Modellbaumitteln selbst anfertigen. Wie bei fast allen modernen Panzermodellen liegen auch diesem Bausatz noch einige klare Bauteile zur Darstellung der Winkelspiegel und Zieloptiken bei. Abgerundet wird das Paket mit einem Abschleppseil aus Kupfer und ein wenig Bleifolie für die Markierung am Staukorb. Die Bauanleitung liegt bei Takom im DIN A4 Querformat vor und umfasst 28 Baustufen auf 18 Seiten. Die buchartige Anleitung erklärt dem Modellbauer die Arbeitsschritte an sich gut verständlich und sauber. Das Fahrzeug kann man mit der für Israel typischen sandgrauen Tarnung versehen. 

Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1Merkava Mk.1

Merkava Mk.1

 

Darstellbare Maschinen:
Zwei nicht näher definierte Fahrzeuge
Stärken:
  • klare Winkelspiegel
  • montagefreundliche Kette mit Montagehilfe
  • hervorragende Detaillierung
Schwächen:
  • kein Antirutschbelag 
  • nur ein Farbsystem
  • zweiteilige Hauptbewaffnung
Anwendung:
  • gut baubares Modell
  • nicht zu kompliziert
  • Schwierigkeitsgrad 3 von 5

Fazit:

Takom präsentiert uns hier einen Merkava 1, wie er Anfang der achtziger Jahre im Einsatz war. Die Detaillierung und die Passgenauigkeit bei diesem Modell sind gut und man kann out of the Box ein schönes Fahrzeug mit Zusatzpanzerung am Turmstaukasten erstellen. Eine sehr schöne Bereicherung bei den modernen Panzerfahrzeugen.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Import und Vertrieb erfolgen über Modellbau König:

Takom TAK2078 Merkava Mk.1

Diese Besprechung stammt von Gerald Willing - 23. April 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Takom > Merkava Mk.1

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Gerald Willing
Land: DE
Beiträge: 52
Dabei seit: 2012
Neuste Artikel:
19. Modellbauausstellung des PMC Lübeck – Teil 2
19. Modellbauausstellung des PMC Lübeck – Teil 1

Alle 52 Beiträge von Gerald Willing anschauen.