Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > British Infantry (modern)

British Infantry (modern)

(Revell - Nr. 02519)

Revell - British Infantry (modern)

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:02519 - British Infantry (modern)
Maßstab:1:72
Kategorie:Figuren
Erschienen:2016
Preis:ca. 8 €
Inhalt:1 Weichplastikrahmen mit den Figuren

Besprechung:

Zum Original:

Die British Army bezeichnet die Landstreitkräfte des Vereinigten Königreichs und trägt im Gegensatz zu den anderen beiden Teilstreitkräften Royal Navy und Royal Air Force nicht das Kürzel Royal, was ihrer Tradition als Heer des Parlaments und nicht des Königshauses entspricht. Dennoch untersteht sie formell dem/der König/ in von England als Oberbefehlshaber. Seit 1962 besteht sie nur noch aus Freiwilligen.

Nach dem Zusammenbruch des British Empires wurde die Armee verkleinert und seit 1952 gehört Großbritannien zu den Atommächten. Die Briten besaßen im Kalten Krieg auch eine der größten Armeen der Welt. Nach 1990 wurde diese jedoch um 100.000 Mann verkleinert.

Sie spezialisierte sich und wurde zu einer globalen Eingreifgruppe und damit zu einem wichtigen Bestandteil im Krieg gegen den Terrorismus. So gehörte der Irakkrieg 1991 und 2003, Afghanistan sowie der Balkankrieg und der Nordirlandkonflikt zu ihren Einsätzen in den letzten Jahren. Mit Ausnahme der USA hat kein anderes Land mehr Truppen im Ausland stationiert. Das Zusammenwirken der Teilstreitkräfte wurde immer mehr intensiviert.

Revell - British Infantry (modern)

Das Modell:

Im Karton befindet sich neben den Sicherheitshinweisen nur ein Rahmen mit den Figuren. Diese sind aus dunkelgrünem Weichplastik hergestellt. Auf diesen befinden sich 56 Teile, davon 48 Figuren. Mit den restlichen Bauteilen kann man zwei schwere MGs auf einer Lafette darstellen. Beim genaueren betrachten fällt auch auf, dass die Formen von 1998 stammen und damit 20 Jahre alt sind.

Revell - British Infantry (modern)

Insgesamt sind die Figuren in zwölf verschiedenen Posen dargestellt. Von jeder Pose gibt es zwei bis fünf Stück. Die Soldaten sind sehr realistisch und authentisch dargestellt. Gut zu erkennen sind die SA80 Sturmgewehre, die L115 Scharfschützengewehre und die FN Minimi Maschinengewehre, Stinger Raketenwerfer und die Mörser. Die Waffen entsprechen auch der originalen und aktuellen Bewaffnung der British Army. Auch die sonstige Ausrüstung entspricht dem Vorbild. Einzig die Antennen der Funkgeräte scheinen etwas zu lang geraten zu sein.

Leider befinden sich an einigen Figuren viele Fischhäute, was ein exaktes Bearbeiten erfordert, um keine Details zu zerstören.

Revell - British Infantry (modern)

Die Anleitung:

Wie bei allen Figurensets von Revell gibt es keine Anleitung an sich. Auf der Rückseite des Kartons befinden sich jedoch zwei farbig dargestellte Figuren, die das Tarnschema der Uniform wiedergeben. Hilfreich beim Bemalen ist hierbei auch das Deckelbild, dort findet man auch den getarnten Scharfschützen wieder, welchen man aufgrund seiner speziellen Uniform etwas anders bemalen sollte, als die anderen Infanteristen. Außerdem befinden sich auf der Rückseite auch noch die Liste mit den benötigten Farben und eine Skizze des MGs. Eine kurze Montageanleitung wäre dennoch hilfreich, da man nicht gleich sieht, welche Teile wo hingehören und was sie darstellen sollen (besonders der Patronengurt).

Revell - British Infantry (modern)

Stärken:
  • viele verschiedene Figuren
  • zwei schwere MGs als Zubehör
  • korrekte Darstellung der modernen britischen Soldaten
Schwächen:
  • viele Fischhäute
  • keine Montageanleitung für das schwere MG
  • Antennen der Funkgeräte wirken zu lang
Anwendung: Aufgrund des Tarnschemas eher etwas für geübtere Modellbauer

Fazit:

Wer ein britisches Fahrzeug mit einem Diorama versehen will und es beleben möchte oder Wargamer die britische Spielfiguren suchen sind mit diesem Set gut bedient. Aufwändig werden allerdings die Lackierung und das Bearbeiten der Fischhäute. Immerhin werden einem dafür viele Darstellungsmöglichkeiten gegeben und man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen.

Diese Besprechung stammt von Andy Hartung - 14. Mai 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > British Infantry (modern)

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog