Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > I-16 type 28

I-16 type 28

(ICM - Nr. 32002)

ICM - I-16 type 28

Produktinfo:

Hersteller:ICM
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:32002 - I-16 type 28
Maßstab:1:32
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Januar 2018
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 4 Spritzlinge mit 115 zu verwendenden Einzelteilen 
  • 1 Bauanleitung 
  • 1 Markierungsbogen 

Besprechung:

ICM - I-16 type 28

Das Original ist in der Vergangenheit schon generell sehr gut beschrieben worden. Daher möchte ich nur ein paar Sätze zur hier vorgestellten Variante verlieren. Der Typ 28 war eine leistungsgesteigerte Version des kanonenbewaffneten Typs 24, der hier (ohne Kanonen) schon mal vorgestellt wurde. Erst nach dem eigentlichen Ende der Produktion wurde diese 1939 wieder aufgenommen, da die moderneren Nachfolgetypen noch nicht in der gewünschten Stückzahl vom Band laufen konnten. Das Fahrwerk wurde nochmals verstärkt und ein 900 PS M-63 Motor serienmäßig eingebaut. Die exakt gebaute Stückzahl ist nicht bekannt.

ICM - I-16 type 28

ICM - I-16 type 28

Der Bausatz unterscheidet sich von seinem Vorgänger lediglich durch den neuen Decalbogen und den entsprechend angepassten Bemalplan. Alle Spritzlinge sind identisch, denn die Bauteile für die 20 mm ShVAK Maschinenkanonen sind ja schon immer Teil des Spritzlings C gewesen, wenngleich man sie auch nicht verwenden sollte. Für meinen Geschmack sind die erhabenen Details wie Waffenschachtdeckel oder Verkleidungsbleche an bestimmten Übergangen arg hoch/prominent ausgefallen. Andere Details, wie zum Beispiel die Polsterung der Rückenlehne, sind wiederum etwas schwach und wenig hervorstechend ausgeführt. Raum für extra Details bietet der Bausatz in jedem Fall und es gibt ja auch bereits Ätzteile von eduard, die sehr sinnvoll eingesetzt werden können!  

ICM - I-16 type 28

ICM - I-16 type 28

Der Decalbogen liefert Markierungen für zwei recht öde Maschinen, die einfach nur blau und grün lackiert waren. Die Erste ist die 'weiße 6' der 45. Luftwaffen-Division mit ihrem weißen Blitz-Emblem. Fotos von Maschinen mit diesem Emblem sind bekannt geworden, da sie auch oft von Wehrmachtssoldaten fotografiert worden waren, die sie, rund um Odessa zurückgelassen, vorgefunden hatten. Die Zweite ist die "weiße 51", eine Maschine des 72. gemischten Luftwaffenregiments der Nordmeer-Flotte. Es bleibt abzuwarten, ob es für diesen Bausatz irgendwann Extra-Decals geben wird. Vielleicht erhört uns Begemot oder Montex? 

Ich muss aber eine Warnung bezüglich der Decals aussprechen: sie kleben unfassbar gut. Soll heißen, wenn man sie aufbringt, bewegen sie sich kaum noch einen Millimeter! Ich wollte das Instrumenten-Decal aufbringen und kaum war es auf dem hochglänzenden Tamiya-Lack aufgebracht, rührte es sich nicht mehr und das, obwohl es leider noch nicht da war, wo es hin sollte. Ich konnte das nicht mehr zu 100% retten. Ärgerlich. So etwas ist mir bestimmt schon seit mehr als 20 Jahren nicht mehr passiert. Also: obacht!   

I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28
I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28

I-16 type 28

 

I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28
I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28I-16 type 28

I-16 type 28

 

Darstellbare Maschinen:
  1. I-16 type 28, 45. Luftwaffendivision, Ostfront, Raum Odessa, Juni 1941
  2. I-16 type 28, 72. gemischtes Regiment der Nordfluftflotte, August 1941

Fazit:

ICMs I-16 ist ein sehr zu empfehlender Bausatz, der schon für relativ kleines Geld zu haben ist. Wenn man diesem Bausatz eben so viel Aufmerksamkeit und liebe zum Detail spendet, wie es manche mit der x-ten Bf 109, FW-190 oder Mustang tun, kann ein museumsreifes Modell entstehen, das auf jeder Ausstellung zum "eye-catcher" wird. 

Weitere Infos:

Anmerkungen: Der Deutschlandvertrieb läuft derzeit über Glow2b. Wenn ihr euch den Bausatz auf der ICM Homepage noch einmal anschauen wollt, so könnt ihr das hier tun.

Diese Besprechung stammt von Olaf Krabbenhöft - 08. Mai 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > I-16 type 28

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Olaf Krabbenhöft
Land: DE
Beiträge: 2
Dabei seit: 2017
Neuste Artikel:
Ausstellung des Modellbauclubs Bremen
Fokker D.VII

Alle 2 Beiträge von Olaf Krabbenhöft anschauen.