Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Civil Airliner Tu-204-100

Civil Airliner Tu-204-100

(Zvezda - Nr. 7023)

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Produktinfo:

Hersteller:Zvezda
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:7023 - Civil Airliner Tu-204-100
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:ca. 19 €
Inhalt:
  • 3 Spritzrahmen aus grauem Kunststoff, insg. 74 Teile
  • 1 Spritzrahmen aus farblos durchsichtigem Kunststoff (15 Teile)
  • 1 Decalbogen (Siebdruck)
  • 1 Bauanleitung (3 x DIN A4) + Vorbildbeschreibung
  • 1 farbige Anleitung für Bemalung und Decals

Besprechung:

Vorbild:

Tupolev wollte mit der Tu-204 eine Nachfolgerin der bewährten Tu-154 schaffen. Während von Letzterer über 1.000 Stück gebaut wurden, gibt es von der Tu-204 noch keine 100 Stück. Der Erstflug erfolgte 1989, ab 1995 wurden Tu-204 produktiv eingesetzt. Die Variante „-100" ist die früheste Variante.

Technische Daten:

  • Länge: 46 m
  • Spannweite: 42 m
  • Maximales Startgewicht: 101.000 kg
  • Leergewicht: 58 t
  • Reisegeschwindigkeit: 810 km/h (max. 850 km/h)
  • Maximale Sitzplätze: 210
  • Reichweite: 6.500 km
  • Dienstgipfelhöhe: 12.100 m
  • Triebwerke: zwei Awiadwigatel PS-90A mit je 157 kN Schub

Quelle Wikipedia sowie Website des Herstellers

Airline:

Die Airline Red Wings existiert unter diesem Namen seit 2007 in Moskau, es wird mit acht Tu-204 und acht Airbus A320/321 ein Linien- und Charterbetrieb für Fracht und Passagiere geführt. 2013 wurde nach einem Unfall mit fünf Todesopfern der Airline vorübergehend die Lizenz entzogen, der Betrieb von Suchhoi Superjet 100 wurde 2016 aus finanziellen Gründen eingestellt. Die nur in Russisch betriebene Website zeigt, dass bislang der Fokus auf dem inländischen Gast bzw. Kunden liegt (Quellen: Wikipedia sowie die Website der Airline). Es sieht aus, als würde Red Wings beginnend mit 2018 nur mehr Airbus-Flugzeuge einsetzen (Quelle: Planespotters).

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Modell:

Die Reihe der sehr schönen Airlinerbausätze von Zvezda, angefangen mit IL-86, Tu-134, Tu-154, IL-62 sowie fast allen aktuellen Boeing-Typen, nicht zu vergessen den tollen A320, wird in derselben hohen Qualität fortgesetzt. Danke, Zvezda!

Zum Bausatz selbst, der sich in der mittlerweile Zvezda-typischen Verpackung wie folgt darbietet:

Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100

Civil Airliner Tu-204-100

 

Highlights sind für mich die sehr sauber gedruckten Decals und die Cockpitverglasung, diese hat tatsächlich glasähnliche optische Eigenschaften, hier lohnt es sich, das Cockpit zu detaillieren:

Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100

Civil Airliner Tu-204-100

 

Die Teile sind hochdetailliert, sehr fein und sauber wiedergegeben, für den Versandhandel fast zu fein. Ich habe zum ersten Mal seit langem bei einem fabriksneuen, originalverpackten Bausatz Bruchstellen gehabt, obwohl ca. 70% meiner Bausatzeinkäufe über den internationalen Versandhandel erfolgen. Und leider gibt es auch hier Anspritzstellen, die oft dicker als das Teil sind. Meine Empfehlung: Die durchsichtigen Kunststoffbeutel unbedingt nach Bruchstücken absuchen, bevor sie in den Müll, pardon die gelbe Tonne, kommen. Ich bin erst beim Fotografieren auf diese kleinen Mängel aufmerksam geworden.

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Einige Vereinfachungen gegenüber IL-62 und Airbus-Bausatz gibt es leider schon: Alle Steuerflächen sind fix in neutraler Stellung mitgespritzt. Also keine Darstellung des Flugzeuges auf der Runway ohne der sonst üblichen Schnitzerei. Auch gibt es, wie sonst bei Revell, Eastern Express usw., nur die Möglichkeit, das Fahrwerk ausgefahren und eingefedert wie beim Rollen und Parken, oder eingezogen wie im Flug darzustellen. Und: es liegt kein Ständer bei, sondern der Hinweis, dass man diesen unter Katalognummer 7235 erwerben kann. Aber sonst ... schaut euch die Details an:

Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100
Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100Civil Airliner Tu-204-100

Civil Airliner Tu-204-100

 

Die Bauanleitung in Russisch und Englisch führt in sieben Schritten ans Ziel, die farbige Anleitung für Bemalung und Decals nennt für die Farben Zvezda- und Humbrol-Nummern und sieht sehr eindeutig aus.

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Zvezda - Civil Airliner Tu-204-100

Darstellbare Maschinen:
zwei verschiedene Maschinen der Red Wings, wie sie zwischen 2010 und 2017 ausgesehen haben: RA-64049 und RA-64050
Stärken:
  • Der derzeit einzige Spritzgussbausatz dieses Typs in 1:144
  • Sehr schöne Decals
  • Hervorragende Detaillierung
  • Sehr gute Fertigungsqualität
Schwächen: Noch keine gefunden
Anwendung: Wegen der Feinheit der Teile nicht unbedingt kinder- oder anfängertauglich.

Fazit:

Ein sehr sauberer, hochwertiger Bausatz, der zu vernünftigen Preisen auf den Markt gekommen ist.

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 01. Juni 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zvezda > Civil Airliner Tu-204-100

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog