Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Ebbro > Hondajet

Hondajet

(Ebbro - Nr. 48001)

Ebbro - Hondajet

Produktinfo:

Hersteller:Ebbro
Sparte:Flugzeuge Zivil
Katalog Nummer:48001 - Hondajet
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2018
Preis:ca. 45 €
Inhalt:Plastikteile weiß und transparent. Verchromte Vorderlanten der Tragflächen und Triebwerkseinlässe. Abziehbilder.

Besprechung:

Einige Hersteller gehen mutig ihren eigenen Weg und kreieren etwas ganz Neues. So auch Honda mit ihrem zweistrahligen Hondajet, bei welchem die Triebwerke oberhalb der Tragflächen installiert sind. 

Sehr überrascht war ich diesen Karton zu sehen, so überrascht, dass ich ihn sofort mitnahm.

Der Bausatz kommt in der z. B. für Hasegawa typischen Aufmachung daher, in einem ansprechenden Karton. 

Ebbro - Hondajet

Die Gravuren sind fein, versenkt und erinnern an die aktuellen Airfix Bausätze. Die Detailiierung insbesondere im Innenraum ist sehr gut. 

Ebbro - Hondajet

Ebbro - Hondajet

Die Klarsichtteile sind einzeln verpackt und tadellos. 

Die Abziehbilder sind sauber, vesatzfrei gedruckt und scheinen auf den 1. Blick recht dünn zu sein. 

Ebbro - Hondajet

Ebbro - Hondajet

Offensichtlich versucht Ebbro auch die Kunden anzusprechen, welche das Modell ohne Lackierung bauen wollen. Nur so kann ich es mir erklären, dass ein Rumpfteil aus farbigen Kunststoff gegossen ist beziehungsweise die Vorderkanten der Tragflächen und Höhenruder als separate und verchromte Teile vorliegen. 

Für einen anspruchsvollen Modellbauer ist das Nix und bedeutet einen erhöhten Montageaufwand.  

Ebbro - Hondajet

Ebbro - Hondajet

Darstellbare Maschinen:
Rote N420HM und blaue N420NC.
Stärken: Ein sehr ungewöhnliches Objekt. 
Schwächen:

Die etwas ungewöhnliche Aufteilung des Rumpfes in links, rechts und oben. 

Weißer Kunststoff. 

Anwendung: Leicht bis mittel bedingt durch die Rumpfaufteilung.

Fazit:

Empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Bernhard Schrock - 01. November 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Ebbro > Hondajet

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog