Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Delta Force FAV

Delta Force FAV

(HobbyBoss - Nr. 82406)

HobbyBoss - Delta Force FAV

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:82406 - Delta Force FAV
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2018
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 5 Spritzlinge aus sandfarbenen Kunststoff
  • 2 Spritzling aus klaren Kunststoff
  • 4 Reifen
  • 1 Photoätzteilplatine
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bau- und Bemalungsanleitung

Besprechung:

HobbyBoss - Delta Force FAV

Das Fast Attack Vehicle (FAV), ist ein Hochgeschwindigkeitsfahrzeug mit leicht gepanzertem Sandrail, das erstmals während des Golfkriegs 1991 eingesetzt wurde. Aufgrund ihrer Geschwindigkeit und Offroad-Mobilität wurden die FAV´s während der Operation Desert Storm intensiv genutzt. Die ersten US-Truppen, die nach Kuwait City kamen, waren US Navy SEALs in FAV´s.

Das FAV wurde von Chenowth Racing Products, Inc. gebaut. Volkswagen-Komponenten waren die Basis für den Nachkriegs-Dünenbuggy, und seine Anordnung wird im FAV mit hinten montiertem luftgekühltem 200 PS (150 kW) Volkswagen-Motor verwendet. Mit seinem Standard-Kraftstofftank von 79,5 Liter (21 Gallonen) hat das FAV eine Reichweite von etwa 210 Meilen (338 km). Eine optionale Kraftstoffblase kann die Reichweite auf über 1.610 km (1.600 km) verlängern. Die Nutzlast beträgt 680 kg.

Die grundlegenden Waffen des FAV bestanden aus einem schweren Kaliber .50 M2 Browning Maschinengewehr, zwei leichterer 7,62 × 51mm M60 Maschinengewehre und zwei M136 AT4 Anti-Panzer Waffen.

Chenowth lieferte 1982 an die Armee 120 FAVs. Diese Fahrzeuge wurden zuerst in den Einheiten der 9. Infanterie eingesetzt. Neben leichten Offroad-Motorrädern sollte die FAV der meist Fuß-Infanterieeinheit eine hochmobile Komponente bieten. Schließlich wurden die FAVs durch Humvees im allgemeinen militärischen Einsatz ersetzt, die nicht annähernd die volle Bandbreite an Fähigkeiten der FAVs bereitstellten.

Quelle: Wikipedia

Delta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAV

Delta Force FAV

 

Der Bausatz ist eine Neuheit aus dem Hause Hobby Boss, gefühlt seit 5 Jahren immer wieder im Katalog angekündigt, kommt es jetzt in den Handel. Der kleine Karton ist gefüllt mit 5 sandfarbenen Spritzlingen (wovon einer doppelt ist), 2 Spritzlinge für die Klarsichtteile, 4 Reifen aus Gummi, ein Photoätzteilbogen, Decals und einer Bau- und Bemalanleitung. Die Spritzlinge machen einen sehr guten Eindruck, der Detaillierungsgrad ist gut und die Anzahl der Bauteile ist für ein so kleines 2-Mann-Fahrzeug respektabel.

Die einzelnen Teile sind sauber gegossen und weisen fast keine Fischhäute oder Grat auf. Insgesamt sind ca. 120 Teile zu verbauen. Leider gibt es in der Bodenplatte Auswerferstellen im sichtbaren Bereich die etwas stören. Die Photoätzteile kommen an sinnvollen Stellen zum Einsatz, wie für die Staukörbe oder zum Schutz der Beleuchtung. Die Gummireifen haben ein schönes Profil und sind von verschiedener Größe für die Vorder- und Hinterräder. Der Motor ist detailliert nachgebildet. Eine Bewaffnung oder Ausrüstungsgegenstände wurden nicht beigelegt. Die Scheinwerfer haben Linsen aus Klarsichtteilen.

Viele kleine und zerbrechliche Teile sind vom Gießast zu trennen, so dass man aufpassen muss wegen Bruchgefahr. Das fertige FAV hat eine Länge von knapp 11 cm und eine Breite von ca. 6 cm. 

Delta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAV

Delta Force FAV

 

Mit dem beiliegenden Decalbogen können zwei verschiedene Fahrzeuge unbekannter Einheiten bestückt werden.

HobbyBoss - Delta Force FAV

Die Bauanleitung von Hobby Boss ist in s/w und hat 8 Seiten und führt durch 15 Bauabschnitte zur fertigen Modell. Nähere Angaben zum Modell, wie geschichtlicher Hintergrund oder Einheiten, sucht man vergebens. Die Farbangaben für das FAV beziehen sich auf  die Produkte von Mr. Hobby, Acrysion, Vallejo, Modellmaster, Tamiya und Humbrol. Insgesamt braucht man 4 verschiedene Farben pro Version.

Delta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAVDelta Force FAV

Delta Force FAV

 

Darstellbare Maschinen:
  • Zwei nicht näher bennate Fahrzeuge in unterschiedlichen Tarnschemen
Stärken:
  • Ordentliche Detaillierung
  • Bausatzteile in guter Qualität
  • beigelegte Photoätzteile
Schwächen:
  • einige Auswerferstellen
Anwendung:
  • Mittel, viele kleine zerbrechliche Teile.

Fazit:

Lange hat Hobby Boss gebraucht um endlich das Delta Force FAV heraus zu bringen. Ein interessantes Fahrzeug, das es so noch nicht auf dem Modellbaumarkt gibt. Sehr lobenswert von Hobby Boss. Für Anfänger nicht ganz geeignet, wird es seine Fans in der Modellbaugemeinde finden. Empfehlenswert.

Diese Besprechung stammt von Thomas Schäffter - 12. November 2018

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Delta Force FAV

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog