Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Moebius Models > Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

(Moebius Models - Nr. 1212)

Moebius Models - Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

Produktinfo:

Hersteller:Moebius Models
Sparte:Autos
Katalog Nummer:1212 - Tim Flock`s 1956 Crysler 300B
Maßstab:1:25
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2015
Preis:ca. 35 €
Inhalt:
  • Karosserie
  • Unterboden
  • Fahrzeugrahmen
  • 10 graue Spritzrahmen
  • 3 verchromte Spritzrahmen
  • 1 klarer Spritzrahmen
  • 1 roter klarer Spritzrahmen
  • 4 Reifen
  • PE Teile
  • 2 Decalbögen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Das Vorbild:

Der Chrysler 300B war die 1956er Ausführung des hochgezüchteten Coupe von Chrysler. Mit einem auf 5801 ccm aufgebohrten 354 Hemi hatte der V8 Motor eine Leistung von 340 PS oder mit hochverdichtenden Köpfen sogar 355 PS und war damit das PS-stärkste Modell des US-Jahrgangs 1956. Mit normaler Achsübersetzung erreichte der 300B eine Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h. Es wurden 1102 Exemplare des 300B produziert.

Das hier gezeigte NASCAR wurde vom Kiekhaefer-Team eingesetzt und gewann mit dem Fahrer Tim Flock das Grand-Prix-Rennen mit einem Durchschnitt von 90,836 mph (145,3 km/h). Das Team setzte mehrere Fahrzeuge ein, sie unterschieden sich durch unterschiedliche Buchstaben hinter der Startnummer 300.

Moebius Models - Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

Der Kartoninhalt
Der Kartoninhalt

Die Bauteile sind in mehreren Folientüten verpackt, die Decalbögen und PE-Teile sind in einer gemeinsamen Tüte. Zwischen den Spritzlingen mit Chromteilen ist Seidenpapier gelegt und die Klarteile sind einzeln in eine Tüte eingeschweißt, so sollte alles gut beim Bastler ankommen. Verpackt ist alles in einem randvollen Stülpkarton.

Die feinen Formentrennnähte lassen sich leicht entfernen
Die feinen Formentrennnähte lassen sich leicht entfernen

Moebius Models - Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

Die seitliche Chromleiste muß für diese Version entfernt werdenAm Unterboden sollte die Beschriftung entfernt werdenTim Flock`s 1956 Crysler 300BDie Teile passen gut zusammen und ergeben einen schön detaillierten Unterboden Tim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300BRückseite

Die seitliche Chromleiste muß für diese Version entfernt werden

Die seitliche Chromleiste muß für diese Version entfernt werden 

Die Bauteile sind sauber ausgeführt, es sind nur geringe Formentrennnähte zu erkennen und Gussgrad ist nicht vorhanden. Auch die Karosserie weist nur geringe Formennähte auf und erfordert nur für das Entfernen der seitlichen Chromleisten und vorderen Scheinwerferringe etwas mehr Aufwand.

Der sehr gut detaillierte Chrysler V8 HemiTolle Zylinderköpfe und VerteilerspinneRückseiteAchsteile und LenkradRückseiteÜberrollbügel, Felgen und ArmaturenbrettGut detailliertes Armaturenbrett

Der sehr gut detaillierte Chrysler V8 Hemi

Der sehr gut detaillierte Chrysler V8 Hemi 

Die Reifen sind schön matt, das Profil weist keine Formennaht auf, das Profil gefällt mir sehr gut. Auch die Chromteile machen einen sehr guten Eindruck, sie sind mit Seidenpapier gegen Beschädigung geschützt.

Die Klarteile sind frei von Kratzern und Schlieren. Die Front- und Heckscheibe sind mit einer breiten Klebekante ausgestattet. Die PE-Platine bietet Teile für das Gurtzeug, Scheinwerferabdeckungen und diverse kleine Teile für die Sicherung der Motorhaube und den Kofferraumdeckel.

RückseiteDie Reifen mit grobem Profil für Daytona BeachSchöne ChromteileRückseiteGute Klarteile mit reichlich KlebekantePE-Teile für das Gurtzeug, Scheinwerferabdeckung und HaubensicherungEs lassen sich drei Fahrzeuge aus dem Team gestalten, 300, 300-A und 300-B

Rückseite

Rückseite 

Die Decals sind sauber und versatzfrei gedruckt, neben dem Bogen für die Serienausführung des 300B ist der grosse Bogen mit den Decals für das NASCAR dabei. Die farbig gestaltete Bauanleitung führt in 11 Baustufen zum fertigen Modell. Besonders gefällt mir die Gestaltung mit diversen Fotos der fertigen Hauptkomponenten und die Bilder für die Platzierung der Decals. Ebenfalls enthalten ist eine Liste mit Farbangaben für die einzelnen Teile, die sich auf das Farbprogramm von Testors bezieht.

Auch der Decalbogen für das Serienfahrzeug ist dabeiTim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300BTim Flock`s 1956 Crysler 300B

Auch der Decalbogen für das Serienfahrzeug ist dabei

Auch der Decalbogen für das Serienfahrzeug ist dabei 

Darstellbare Fahrzeuge:
1956 Chrysler 300B NASCAR des Kiekhaefer Teams. Es können die Wagen mit den Startnummern 300, 300-A und 300-B mit dem Decalsatz gestaltet werden.
Stärken:
  • Bekanntes Vorbild
  • Sauber gespritzte Bauteile
  • Tolle Decals
  • PE-Teile sind dabei
  • Sehr gute Bauanleitung
Schwächen:
  • Die Serienausführung läßt sich wegen aus dem Kit entfernter Teile nicht bauen
  • Die Bauanleitung geht nur auf die Decalversion 300-A ein.
  • Draht für die Haubensicherung ist nicht im Kit enthalten
Anwendung: Moebius sagt Level 3, für den erfahrenen Modellbauer ab 15 Jahre. Wegen der sehr kleinen PE-Teile ist eine ruhige Hand gefragt!

Fazit:

Ein toller Bausatz eines bekannten Rennwagens aus den 1950er Jahren. Mit den beigefügten PE-Teilen ist der Kit eine Runde Sache.

Empfehlenswert!

Weitere Infos:

Referenzen: Amerikanische Automobile der 50er Jahre, Heel, ISBN 3-89365-838-6

Diese Besprechung stammt von Jens Lohse - 25. Juni 2019

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Moebius Models > Tim Flock`s 1956 Crysler 300B

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog