Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Atlantis Models > Mercury Capsule with Atlas Booster

Mercury Capsule with Atlas Booster

(Atlantis Models - Nr. AMCH1833)

Atlantis Models - Mercury Capsule with Atlas Booster

Produktinfo:

Hersteller:Atlantis Models
Sparte:Raumfahrt
Katalog Nummer:AMCH1833 - Mercury Capsule with Atlas Booster
Maßstab:1:110
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2019
Preis:ca. 40 €
Inhalt:
  • 5 Spritzgußrahmen grau, insgesamt über 150 Teile
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung
  • 1 Broschüre mit historischer Hintergrund-Info

Besprechung:

Zum Vorbild

Die Entwicklung der Atlas begann im März 1946, als die Firma Consolidated Vultee Aircraft Corporation(=Convair) von den United States Army Air Forces mit dem Bau einer Interkontinentalrakete mit einer Reichweite von 8000 km beauftragt wurde (Projekt MX-774 oder Hiroc). Das Projekt wurde aber nach kurzer Zeit wegen Geldmangels beendet, jedoch 1951 angesichts der sowjetischen Aufrüstung wiederbelebt (als Projekt MX-1593 oder Atlas). Der erste Start einer Atlas fand am 11. Juni 1957 statt. Beim ersten Orbitalflug von John Herschel Glenn wurde eine Atlas D verwendet, 25 m lang, 3,05 m Durchmesser, 116,1 t Startmasse, 1.517kN Schub (erzeugt aus Kerosin und Flüssigsauerstoff)

Am 29.7.1960 kam auch die erste Mercury-Raumkapsel zum Einsatz. Das war ein Einsitzer mit 3,51 m Länge und 1,89 m Durchmesser an der breitesten Stelle, Eigengewicht betrug ca. 1.150 kg, der Innenraum bot 1,7 m³ Volumen.

Die Seitenansichten der Schachtel
Die Seitenansichten der Schachtel

Der Bausatz

Der Bausatz ist eine Wiederauflage des Revell-Bausatzes aus 1962. Mich hat die Beschaffenheit der Teile sehr an den Revell-Bausatz der Jupiter C mit Startturm erinnert, der ja auch in 1:110 war. Fast alle Materialstärken sind viel zu hoch, um eine Serienfertigung auch unter den damaligen Umständen ohne allzuviel Ausschuß sicherzustellen. Dafür habe ich auch noch keine Bruchstelle entdecken können. Das sind die 5 Rahmen (Laut Bauanleitung sind die Rahmen 3, 4 und 5 ein Teil):

Rahmen 1 außenRahmen 1 innenRahmen 2 außenRahmen 2 innenRahmen 3 außenRahmen 3 innenRahmen 4 außen
Rahmen 4 innenRahmen 5 außenRahmen 5 innenDecals

Rahmen 1 außen

Rahmen 1 außen 

Die Bauanleitung ist dreisprachig (englisch-französisch-spanisch), und hat keine Unterscheidungsmerkmale für die Rahmen, die offensichtlich für eine (noch) größere Box designt waren. Ich habe mit "Rotstift" eine Nummerierung passend zu meinen Bildunterschriften nachgetragen:

Der untere Rahmen war bei meinem Kit dreigeteiltDrei Auflieger, aber nur eine ZugmaschineMercury Capsule with Atlas BoosterMercury Capsule with Atlas BoosterMercury Capsule with Atlas BoosterMercury Capsule with Atlas BoosterEndmontage

Der untere Rahmen war bei meinem Kit dreigeteilt

Der untere Rahmen war bei meinem Kit dreigeteilt 

Bei meinem originalverpackten Exemplar war auch noch das beworbene achtseitige Heftchen dabei, sowie ein Werbeexemplar eines praktischen Werkzeugs, eine Art flexible Nagelfeile für Modellbauzwecke.

Mercury Capsule with Atlas BoosterEin paar lose Teile waren auch in der Tüte...Mercury Capsule with Atlas Booster

Mercury Capsule with Atlas Booster

 

Darstellbare Maschinen:
MA-6 "Friendship 7", mit der John H.Glenn den ersten amerikanischen Orbitalflug ("Weltraumflug") unternahm. NASA-intern als MA-6 bezeichnet, M für Mercury(-Kapsel), A für Atlas(-Rakete). Es gab zuvor die unbemannten Missionen MA-1 bis 5, die ab Sommer 1960 erfolgten. Theoretisch könnte man auch diese darstellen, ebenso die späteren bemannten Missionen MA7 bis 9.
Stärken:
  • Relaunch eines historischen Bausatzes
  • sehr umfangreich mit Rampe und Supportfahrzeugen
Schwächen:
  • Fertigungsqualität altersbedingt gering
  • Decals mit starkem Versatz
  • leider kein Startturm
Anwendung: Sammeln oder Bauen. Laut Box Skill-Level 3 bzw. ab 12 Jahren. Aber über 150 Teile...

Fazit:

Wenn sich schon niemand der amerikanischen Raumfahrtgeschichte erbarmt und neue Kits auf den Markt bringt, sind die Relaunches der "alten Schinken" auch ein Grund zur Freude.

Weitere Infos:

Referenzen:

Mission MA-6 mit "Friendship 7" in Wikipedia

Atlas-Rakete, Mercury-Kapsel, auch aus Wikipedia

Bausatz in Scalemates

 

Diese Besprechung stammt von Johannes Wipauer - 26. September 2019

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Atlantis Models > Mercury Capsule with Atlas Booster

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog