Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Arma Hobby > Yakovlev Yak-1b Expert Set

Yakovlev Yak-1b Expert Set

(Arma Hobby - Nr. 70027)

Arma Hobby - Yakovlev Yak-1b Expert Set

Produktinfo:

Hersteller:Arma Hobby
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:70027 - Yakovlev Yak-1b Expert Set
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2019
Preis:ca. 14,50 €
Inhalt:
  • Fotoätzteile
  • Bauplan
  • Masken
  • ein klarer Spritzling
  • ein grauer Spritzling
  • Techmod Decals

Besprechung:

Arma Hobby ist eine junge polnische Firma aus Warschau, die in letzter Zeit einige 1:72 Plastikmodelle auf den Markt gebracht hat (PZL P.11 2016, Fokker E.V 2017, Hurricane 2018, Yak-1b 2019, eine Wildcat wird bald folgen).

Thema dieser Bausatzvorstellung ist der Arma Hobby Bausatz 70027 Yak-1b Expert Set, der zusätzlich zum normalen Bausatz - welcher aus einem grauen Spritzgussrahmen mit 43 Teilen, einem kleinen Rahmen mit zwei Klarsichtteilen, der Bauanleitung in Farbe und den Decals besteht - noch eine Platine mit Fotoätzteilen und Masken beinhaltet. 

Arma Hobby - Yakovlev Yak-1b Expert Set

Plastikteile:

  • scharfe Konturen, super detailliert, keine Fischhaut, super Oberflächendetaillierung, geringe Teileanzahl, keine Auswerfermarken in später sichtbaren Bereichen
  • Super Passgenauigkeit
  • Klarsichtteile sind klar und schlierenfrei
 

Masken:

  • nützliche Abklebemasken für die Cockpithaube und Räder / Felgen. Sehr willkommene Zugabe, die die Lackierungsarbeiten erleichtert und beim Bau Zeit spart.
 
Yakovlev Yak-1b Expert SetYakovlev Yak-1b Expert SetYakovlev Yak-1b Expert SetYakovlev Yak-1b Expert Set

Yakovlev Yak-1b Expert Set

 

Fotoätzteile:

  • Hohe Qualität, scharfe Konturen und fein detailliert. Nicht zu viele und sinnvolle Teile (Sitzgurte, Kühlergrill, etc.).

Decals:

  • Decals für sechs verschiedene Maschinen (fünf russische, eine von der Luftwaffe erbeutete Maschine)
  • Versatzfrei und scharfkantig von Techmod gedruckt, so dass man selbst die kleinsten Wartungsmarkierungen noch lesen kann

Bauanleitung:

  • Im DIN A5-Format mit schwarz-weißen Bauschritten und farbigen Markierungsvarianten
Yakovlev Yak-1b Expert SetYakovlev Yak-1b Expert SetYakovlev Yak-1b Expert Set

Yakovlev Yak-1b Expert Set

 

Darstellbare Maschinen:
  • GC 3 Normandie-Niémen,  Albert Durand  Khatenki,  Mai 1943
  • 1 PLM Warszawa, Edward Chromy, Lublin, August 1944
  • 1 PLM Warszawa, Patryk O'Brien, Lublin, August 1944
  • 148 IAP, Leonid Smirnov, Kuban, Juni 1943
  • 31 GvIAP 26, Boris Yeryomin, Stalingrad Front, Dezember 1942
  • Deutsche Luftwaffe Beutemaschine, 1943
Stärken:
  • Ausgesprochen gute Oberflächendetaillierung (scharfkantig, feine Nieten, Blechstöße und Paneele). Die restlichen Teile sind auch sehr fein und gut detailliert
  • Keine Fischhaut (außer minimal am Propeller)
  • keine Auswerfermarken in später sichtbaren Bereichen 
  • geringe Teileanzahl
  • sehr gute Passgenauigkeit (tamiyalike)
  • Cockpithaube klar und schlierenfrei
  • Masken
  • Fotogeätzte Teile (Sitzgurte, Instrumentenbrett und weitere Kleinteile für das Cockpit, Kühlergrill) von hoher Qualität 
  • Decals für das Instrumentenbrett
  • Decals von sehr guter Qualität (perfekt gedruckt von Techmod)
  • Hochdetaillierte abgeflachte und beschriftete Hauptfahrwerksräder mit Profil
  • Russische AMT- und A- Farbangaben des NKAP (Volkskommissariat für Luftfahrtindustrie der UdSSR) vergleichbar mit den Federal Standard Farben der USA (teilweise auch angegeben)
  • günstig: 14,50€ auf der Homepage von Arma Hobby
  • Nicht nur für erfahrene Modellbauer, auch für Anfänger sehr zu empfehlen
Schwächen:
  • Klarsichtteile nicht separat in Plastikbeutel verpackt
  • Klarsichtteile etwas dick, was zu einem Verzerrungseffekt führt
  • Cockpithaube nur in geschlossenem Zustand darstellbar
  • Nur Hataka-Farbangaben neben den NKAP- und FS-Nummern
Anwendung: Absolut empfehlenswerter Bausatz für Modellbauer aller Niveaus!

Fazit:

Ich konnte bei diesem Bausatz nur einen wirklichen Fehler finden, der aber nicht schlimm ist, und zwar: der Passstift auf der Unterseite der Motorhaube, für den es aber keine Löcher / Aussparungen in den Rumpfhälften gibt, obwohl diese eindeutig in der Bauanleitung zu sehen / dargestellt sind. 

Das ist aber kein echtes Problem, auch nicht für einen unerfahrenen Modellbauer oder Anfänger, da man den Passstift einfach abschneiden oder an der entsprechenden Stelle ein Loch in den Rumpf bohren kann. 

Alles in allem ist Arma Hobbys Yak-1b ein sehr vielversprechender Bausatz. Die beschrieben Schwächen sind Kleinigkeiten. Sie stellen keine wirklich gravierenden Probleme dar und mögen vielleicht auch meine subjektive Meinung sein. Der Bausatz sieht großartig aus und hinterlässt bei mir einen extrem guten Eindruck. Er hat schon aus der Schachtel heraus alles was man braucht, um ein schönes und akkurates Modell zu bauen. Ein erstes Testfitting zeigte eine exzellente Passgenauigkeit.

Arma Hobby hat es geschafft, mit wenigen Bausatzteilen (45 + 17 Fotoätzteile) einen sehr gut detaillierten Bausatz mit super Preis-Leistungs-Verhältnis zu produzieren. Aufgrund der überschaubaren Teilezahl, der guten Passgenauigkeit und dem günstigen Preis ist er nicht nur erfahrenen Modellbauern, sondern auch Anfängern besonders zu empfehlen. Der normale Bausatz - ohne Masken und Fotoätzteile - ist sogar noch günstiger und für Einsteiger noch besser geeignet. Der ambitionierte Modellbauer bekommt für wenig Geld eine gute Grundlage für weitere Verbesserungen oder kann sich out of box an diesem tollen Bausatz erfreuen.

Ein Modell der Spitzenklasse, welches durch hohe Oberflächenqualität und Details besticht! 

Die wahrscheinlich beste Yak-1b in 1:72!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Review: Patrik Braunshausen

Bilder: Oliver Peissl 

Diese Besprechung stammt von Oliver Peissl / Patrik Braunshausen - 21. März 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Arma Hobby > Yakovlev Yak-1b Expert Set

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog