Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Soviet 9K714 OKA (SS-23 Spider)

Soviet 9K714 OKA (SS-23 Spider)

(HobbyBoss - Nr. 82926)

HobbyBoss - Soviet 9K714 OKA (SS-23 Spider)

Produktinfo:

Hersteller:HobbyBoss
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer: 82926 - Soviet 9K714 OKA (SS-23 Spider)
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:Mai 2020
Preis:ca. 32,00 EUr
Inhalt:
  • 4 beige Spritzlinge
  • 6 einzelne Plastikteile
  • Klarsichtspritzling
  • 8 Gummireifen
  • Fotoätzplatine
  • Decalbogen
  • s/w Montageanleitung
  • farbige Bemalungsanleitung

Besprechung:

Der Bausatz im Überblick.
Der Bausatz im Überblick.

Das Jahr 2020 bringt besonders im Maßstab 1:72 viele neue Bausätze auf die Basteltische der Welt. Ein großen Anteil trägt unter anderem der Hersteller HobbyBoss, der diverse moderne sowjetische/russische Militärfahrzeuge herausbringen wird. Eines der ersten davon ist das ballistische Raketensystem 9K714 "Oka". 

Der vorliegende Bausatz kommt im zweigesteilten Stülpkarton daher. Alle Spritzlinge bzw. Einzelteile sind nahezu einzeln verpackt. Einige Teile wie die Klarsichtteile sind mit einem dünnen Kunststoffvlies extra vor Beschädigungen geschützt. Das ist löblich! Der Bausatz besteht aus ca. 60 Teilen, verteilt auf fünf Spritzlingen, Einzelteilen, acht Gummireifen, einer Fotoätzplatine, einem kleinen Decalbogen sowie der Montage- und der farbigen Bemalungsanleitung.

Alle Bauteile sind sauber geformt und gut detailliert, sodass es keine Probleme beim Zusammenbau geben sollte. Auch wenn sich die Geister bei den Gummireifen scheiden, muss wirklich positiv erwähnt werden, dass diese sehr gut und vor allem detailliert wiedergegeben werden. In insgesamt acht Bauabschnitten kommt man zum fertigen Modell. Positiv dabei ist, dass die Hebehydraulik für die Rakete beweglich konzipiert wurde, sodass die Rakete bei Bedarf in ihrer Position verändert werden kann! Hierbei ist der Bauabschnitt vier gut zu studieren! Sehr schön ist auch, dass die Fahrerkabine ausreichend berücksichtigt wurde. Auch wenn man nach der Montage ohnehin wenig davon sieht.

Insgesamt werden vier Bemalungsvarianten vorgeschlagen, wobei man bei einer (D) nicht weiß, welcher Nutzerstaat es sein soll. Generell gibt es leider keine Information zu Einheit und Einsatzzeitrum der jeweiligen Vorschläge. Abgerundet wird der Bausatz mit einer kleinen Fotoätzplatine für die Verkleidung der Kühlergrills links und rechts. Der kleine Decalbogen ist weitestgehend sauber gedruck. Minimalen Versatz gibt bei den slowakischen Hoheitsabzeichen. 

Sauber geformt: die separaten Teile A1 und A2Spritzling BDetail Spritzling BAuch an die Inneneinrichtung wurde gedacht.Spritzling CDetail Spritzling CSpritzling D
Detail Spritzling DZu Spritzling D gehörigSeparate Teile E1, E3 und 4 (hinten) sowie E2Spritzling GP1Die Gummireifen sind sauber ausgeformt.Die Fotoätzplatine.Minimalster Versatz bei den Decals.
Bemalungsvorschlag ABemalungsvorschläge B, C und D

Sauber geformt: die separaten Teile A1 und A2

Sauber geformt: die separaten Teile A1 und A2 

Darstellbare Maschinen:
  • 9K714, Sowjetische Streitkräfte (einfarbig)
  • 9K714, Tschechische Streitkräfte (zweifarbig)
  • 9K714, Slowakische Streitkräfte (dreifarbig)
  • 9K714, unbekannte Streitkäfte (enfarbig)
Stärken:
  • sehr gute Detailierung
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mehrere Raketenpositionen möglich
  • einmalig in 1:72 Spritzguss
Schwächen:
  • fehlende Infos bei den Bemalungsvorschlägen

Fazit:

Alles in allem ein gelungenes Modell, dass uneingeschränkt zu empfehlen ist!

Diese Besprechung stammt von Manuel Leyva - 16. Mai 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > HobbyBoss > Soviet 9K714 OKA (SS-23 Spider)

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog