Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Kfz. 15 Fünkwagen

Kfz. 15 Fünkwagen

(Italeri - Nr. 6526)

Italeri - Kfz. 15 Fünkwagen

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:6526 - Kfz. 15 Fünkwagen
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2015
Preis:ca. 25 €
Inhalt:
  • 2 Spritzgussrahmen in Grau
  • 1 Rahmen mit Klarteilen
  • 6 Gummireifen
  • Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Zum Vorbild

 Seit Mitte der 1930er Jahre wurde ein ehrgeiziges Mechanisierungsprojekt der deutschen Streitkräfte eingeleitet. Es wurde nämlich als strategisch wichtig angesehen, die Wehrmacht mit einem standardmäßigen Militärfahrgestell auszurüsten, das die Geländemobilität der Truppen optimieren sollte. Unter den verschiedenen Angebotsversionen war der Durchschnittswagen mit vier Antriebsrädern, der von den Opelwerken und der Auto Union produziert wurde, besonders verbreitet. Das mittlere Fahrgestell wurde in verschiedenen Konfigurationen realisiert, damit es sich für den Transport von Truppen, zum Ziehen von Anhängern, zur Aufklärung eignete und auch, um die Anforderungen der Funkabteilungen zu erfüllen. Das Kfz. 15, das von Horch konstruiert wurde (Horch gehörte zur Gruppe der Auto Union, zusammen mit Wanderer, Audi und DKW), war mit Funkgeräten ausgerüstet, so dass es die Funktion eines Kommando-, Verbindungs- und Funkpostens übernehmen konnte.

Italeri - Kfz. 15 Fünkwagen

Der Bausatz

Die Verarbeitung der Spritzlinge sieht sehr gut aus. Es befindet sich fast kein Grat, der zu entfernen wäre, an den Teilen. Es sind Strukturen in den Sitzen, im Dach und im Fußraum dargestellt. Sehr detailreich sind auch Motorhaube, Kühlergrill und Funkgerät ausgeführt. Die Funkantenne liegt samt Sockel als Bausatzteil bei und muss nicht selbst aus Gießast gezogen werden. Die Frontscheibe kann entweder aufgeklappt mit Glas eingesetzt gebaut werden, oder umgeklappt auf der Motorhaube liegend. Hierfür ist ein extra Bauteil vorhanden, das das Fenster so darstellt, als wäre eine Schutzplane darüber. Für die mittleren Räder liegt eine Abdeckung bei. Dazu gibt es einige Extras wie Benzinfässer und Bordwerkzeuge. Das Modell ist mit offenem oder geschlossenem Verdeck darstellbar.

Italeri - Kfz. 15 Fünkwagen

Die Klarglasteile und die Reifen sind in je einem Plastikbeutel extra verpackt. Leider war bereits im Beutel bei den Klarglasteilen ein Seitenfenster abgebrochen. Es ist aber nicht zerkratzt oder beschädigt. Die Reifen sind aus Gummi und ganz gut gemacht mit einem Allerweltsprofil, so wie man es gewohnt ist out of Box. Es ist keine Trennnaht in der Mitte der Reifen zu sehen, was mir sehr gefällt.

Italeri - Kfz. 15 Fünkwagen

Die Bauanleitung...

...besteht aus acht Seiten. Im Deckblatt enthalten sind Warnhinweise und Geschichtliches. Auf der zweiten Seite sieht man die Gießäste und die Farben, die zum Bau benötigt werden. Vier Seiten enthalten den Bauplan, der für mich auf den ersten Blick etwas unübersichtlich wirkt. Während sich einige Baustufen gut erschließen lassen sind andere, bei denen die Verarbeitung von bis zu 30 Teilen dargestellt ist, schlichtweg überladen. Allerdings sind die Zeichnungen insgesamt relativ groß gehalten. Für die Bemalung empfiehlt Italeri sechs Farben, die Angaben beziehen sich auf die Italeri Acrylicpaint-Palette und werden durch Federal Standard-Nummern ergänzt. Eine Seite beschäftigt sich mit den Gestaltungsmöglichkeiten, hierbei gibt es zwei Varianten zur Auswahl.

Kfz. 15 FünkwagenKfz. 15 FünkwagenKfz. 15 FünkwagenKfz. 15 FünkwagenKfz. 15 Fünkwagen

Kfz. 15 Fünkwagen

 

Darstellbare Fahrzeuge:
  • Kfz. 15 der 21. Panzerdivision Nordafrika, 1942
  • Kfz. 15 des Regimentsstabes des Panzerregiments "Hermann Göring" Italien, Ende 1943
Stärken:
  • Sehr detailreiche Ausführung
Schwächen:
  • unübersichtlicher Bauplan
  • keine Figuren vorhanden 

Fazit:

Ein sehr schöner Bausatz mit gelungenen Details und einigem Zusatzmaterial. Dass keine Trennnaht auf den Reifen zu sehen ist, gefällt. Als Modellbauer wird man seine Freude daran haben. Empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Daniela Miglbauer - 03. Juni 2020

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Italeri > Kfz. 15 Fünkwagen

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog