Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > MiG-3

MiG-3

(Revell - Nr. 04372)

Revell - MiG-3

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:04372 - MiG-3
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 5 €
Inhalt:
  • 2 Gußäste mit 39 Teilen aus grauem Plastik
  • 1 Gußast mit der Cockpithaube, separat verpackt
  • Decals

Besprechung:

Revell - MiG-3

Die Geschichte - der Gelegenheitsmodellbauer

Morgends, halbzehn in Deutschland. Einfach mal ins Modellbaugeschäft um die Ecke gehen und einen kleinen Bausatz holen.

Und dann steht man vor dem Revellregal. P-47, F4U, ME-262, P-51, MIG-3. Eine nette Auswahl zu ca. 6 Euro. Kann man ja alle nehmen, sind ja gleich gut. Schließlich kennt man ja den einen oder anderen Bausatz schon. Gute Qualität, passende Teile, feine Details. Heute wird es die MiG-3, ist mal was anderes.

Zuhause angekommen wird der Modellbauer verwundert auf den Schachtelinhalt schauen, dann einen Blick auf die bereits gebauten Modelle in der Vitrine werfen und sich wundern "die Teile der P-47 sahen irgendwie besser detailliert aus". Dann setzt er sich an den Rechner und wird in einem Modellbauforum seine Verwunderung über die schwankende Qualität von Bausätzen in Revellkartons äußern. Daraufhin erfährt er, das die MiG-3, die er soeben erworben hat, nicht aus den Formen der Firma Revell stammt, sondern von der Firma Zvezda angekauft wurde. Mit neuen Decals versehen in einen Karton mit nettem Deckelbild gesteckt, wurde sie vor einigen Monaten in den Handel gebracht. Um nicht wieder eine Überraschung zu erleben, wird unser Modellbauer vielleicht vor dem nächsten Kauf etwas (Bausatz-)Ahnenforschung betreiben.

Revell - MiG-3

Die Fakten

Nach Italeri hat jetzt auch Revell die MiG-3 aus dem Hause Zvezda ins Programm genommen. Im Karton erwarten uns hellgraue Teile mit versenkten Gravuren, die stellenweise etwas schwach wirken, an anderen Stellen ausgeprägt sind. Die Flügelkanten sind äußerst dünn, was bei meinem Exemplar zu einer verzogenen Flügelkante geführt hat. Das Cockpit besteht aus einem Pilotensitz, Steuerknüppel und einem Instrumentenbrett mit erhabenen Gravuren (für die es auch ein Decal gibt). In den flachen Fahrwerkschächten ist keinerlei Struktur zu finden, wie auch an den Fahrwerksklappen. Für diverse Anbauteile im Bereich des Motors sind keinerlei Montagezapfen etc vorhanden.

Revell - MiG-3

Revell - MiG-3

Revell - MiG-3

Fazit:

Nur weil ein Bausatz alt ist, betrachte ich ihn nicht automatisch als schlecht. So hat auch der vorliegende Bausatz zwei Pluspunkte - eine nette Tarnoption (Deckelbild) und versenkte Gravuren. Die Zeit ist reif für eine Neuentwicklung.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 24. Juni 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > MiG-3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog