Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

(Trumpeter - Nr. 05722)

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Schiffe Militär Modern
Katalog Nummer:05722 - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov
Maßstab:1:700
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 15 €
Inhalt:264 Teile aus Polystyrol, 1 Decal, 1 farbige Bemalungsanleitung, 10seitige Bauanleitung in DIN A4 Heftform

Besprechung:

Geschichte

Die Marshal Ustinov ist einer von 3 Raketenkreuzern der Slava-Klasse. Ein vierter, die Admiral Flota Lobov, ist noch nicht fertiggestellt und liegt bereits seit Jahren in diesem Zustand in Nikolajev. Die Marshal Ustinov ist im Dienste der Russischen Marine, der eigentliche russische Name ist Gvardeysky Raketnyy Kreyser, was so viel heißt wie "Großer Raketen Kreuzer".

Das Schiff mit der Rumpfnummer 070 wurde 1978 als zweites Schiff dieser Klasse auf Kiel gelegt. Vom Stapel lief die Marshal Ustinov 1982 und wurde 1986 in der Sowjetischen Nordflotte in Dienst gestellt.

1994, als das Schiff im Dienste der russischen Nordflotte stand, wurden umfangreiche Überholungsmaßnahmen nötig. Wegen Geldknappheit wurden so an die Volksrepublik China zwei Einheiten der Sovremenny-Klasse Zerstörer verkauft, wovon 54 Millionen US$ in die Reparatur des Kreuzers gesteckt wurden.

Marshal Ustinov fuhr bis heute auch unter den Schiffsmummern 088 und 055.

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter hat die Slava-Klasse in Kooperation mit PitRoad herausgebracht. Trumpeter bietet bisher die Moskva (ex Slava), die Varyag (ex Chervona Ukraina), das vierte unfertige Schiff als Vilna Ukraina und die Marshal Ustinov an. Der Bausatz der Moskva und der Vilna Ukraina wurde bereits auf Modellversium besprochen. Die Bausätze sind bis auf die Schachtel und das beiliegende Namensschild vollkommen identisch.

Laut Bauanleitung gibt es zur Moskva keinen Unterschied. Vilna Ukraina und Varyag bekommen das Top Plate-Radar montiert.

Die Bemalungsanweisung unterscheidet sich nur in der Rumpfnummer und in der Farbgebung des Decks.

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Trumpeter - Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

Stärken: Tolle Detaillierung, übersichtliche Bauanleitung, Decals für alle Schiffe, farbige Bemalungsanleitung.
Schwächen: Spachtelarbeiten an Decksteilen im Übergang zu Rumpf- und Aufbautenwänden notwendig!
Anwendung:

Fazit:

Es ist recht unverständlich, warum Trumpeter für die vier Schiffe auch gleich vier unterschiedliche Bausätze auf den Markt bringt, totz der Tatsache, dass der Inhalt aller Schachteln identisch ist. Man kann mit dem Bausatz problemlos eines der anderen drei Schiffe der Slava-Klasse bauen. Aus der Schachtel gebaut oder mit den Ätzteilen aus dem Kombrigkit der Slava-Klasse lässt sich ein tolles Modell herstellen!

Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 26. Mai 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Russian Navy Slava-Class-Cruiser Marshal Ustinov

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Martin Kohring
Land: DE
Beiträge: 36
Dabei seit: 2003
Neuste Artikel:
Schleswig-Holstein D182
Torpedoboote der Schütze-Klasse

Alle 36 Beiträge von Martin Kohring anschauen.

Mitglied bei:
Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
Modellmarine / IG Waterline