Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Waterloo1815 > Österreichische Artillerie 1859

Österreichische Artillerie 1859

(Waterloo1815 - Nr. AP018)

Waterloo1815 - Österreichische Artillerie 1859

Produktinfo:

Hersteller:Waterloo1815
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:AP018 - Österreichische Artillerie 1859
Maßstab:1:72
Kategorie:Figuren
Preis:ca. 9 €
Inhalt:
  • 4 identische Gußäste mit 1 Kanone samt 4 Mann Personal

Besprechung:

Waterloo1815 - Österreichische Artillerie 1859

Bereits das Öffnen des randvollen Kartons wirft erste Zweifel auf - kann das gut gegangen sein?

Leider nicht, denn auf der Fotounterlage liegen nun 4 identische Gußäste, die sich vor allem in einem Punkt unterscheiden - wir stark die Teile verzogen sind. Besonders die Lafetten der Kanonen sind hiervon betroffen. Aber ich kann Entwarnung geben - aus dem Gußast entfernt konnte eine der Lafetten bereits durch leichtes Biegen wieder gerichtet werden. Sollte dies nicht von Dauer sein, so hilft etwas warmes Wasser und langsames Erkalten bestimmt weiter. Die Detaillierung der anderen Teile der Kanone ist ausreichend, wenn auch nicht unbedingt sonderlich scharf. Gußgrat findet man nur in geringem Maße. Etwas Abwechslung bieten die zwei verschiedenen Kanonenrohre, die optional montiert werden können

Die Posen der 4 Kanoniere wirken der Aufgabe entsprechend. Faltenwurf, Tornister und Uniformjacke sehen gut aus, es befindet sich nur ein minimaler Gußgrat an den Figuren. Familiensinn beweist der Hersteller obendrein, denn unsere Truppe scheint aus vier Zwillingsbrüdern zu bestehen, die alle die gleiche Bartmode bevorzugen.

Waterloo1815 - Österreichische Artillerie 1859

Schwächen:
  • keine Farbangaben oder Bemalungshinweise

Fazit:

Trotz der relativ akzeptablen Detaillierung sehe ich außerhalb eines Schlachtfelddioramas oder Wargame keine Verwendung für dieses Set, da die Gesamtqualität für eine Vignette nicht ausreichend ist.

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 28. Juli 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Waterloo1815 > Österreichische Artillerie 1859

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog