Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > S.S. Oriana

S.S. Oriana

(Revell - Nr. H-376)

Revell - S.S. Oriana

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:H-376 - S.S. Oriana
Maßstab:1:500
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 15 €
Inhalt:83 Polystyrolteile, 1 Decalbogen, 1 Flaggensatz, 1 Baunaleitung

Besprechung:

Geschichtliches

Die ORIANA dampfte im Linienverkehr zwischen Southampton UK und Sydney Australien haupsächlich im Auswanderergeschäft. Nach erfolgreichem und treuem Dienst wurde sie 1986 außer Dienst gestellt und nach Japan verkauft, wo sie in Oita in der Nähe von Beppu auf der Insel Kyushu noch im Einsatz als schwimmendes Hotel steht.

  • Gebaut von Vickers Armstrong-Barrow UK
  • Stapellauf 1959
  • Jungfernfahrt 3 Dezember 1960.
  • Länge: 245,10 m
  • Breite: 30,50 m
  • Wasserverdrängung: 41 915 tonnen
  • Maximale Geschwindigkeit: über 30 Knoten bei 80.000 PS
  • Passagiere erster Klasse 638, Touristenklasse: 1496 (1960)
  • Passagiere in einer Klasse: 1700 (1973)

Das Modell

Der Bausatz besteht aus 72 in weißem Polystyrol gespritzten Bauteilen. Außerdem liegen noch ein Decalbogen und ein Signalflaggensatz bei. Ein beidseitig bedrucktest DIN A4 Blatt stellt die Bauanleitung dar. Die Teilqualität ist natürlich nicht auf dem neusten Standard, so etwa vergleichbar mit der Qualität der Esso Glasgow. So kann es beim Bau sein, dass das eine oder andere Teil nachgearbeitet werden muss. Dennoch: Charme hat dieses elegante Kreuzfahrtschiff allemal. Der Decalbogen ist neu entwickelt und beim Flaggensatz handelt es sich um einen Universalsatz, der allerdings gegenüber den üblichen den Schiffsbausätzen beiliegenden etwas herunterskaliert wirkt. Die Bauanleitung ist der Schwachpunkt des Bausatzes. In meinen Augen ist diese viel zu klein ausgefallen. Allein die Betextung ist nur mit einer Lupe zu entziffern. Dafür aber liegt diesem auch eine betextete Montageanweisung bei, die die bebilderte Anleitung unterstützt. Toll ist wiederum der Karton im Originaldesign und der Möglichkeit, den Deckel abzunehmen und alles Gebaute dort vernünftig wieder zu verstauen. Wären doch alle Kartons so.

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Revell - S.S. Oriana

Stärken:
  • ziviles Schiff
  • neuer Decalbogen
  • Karton im Origianldesign mit abhebbarem Deckel
Schwächen:
  • Bauanleitung zu klein ausgefallen

Fazit:

Schöne Idee.

Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 04. September 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > S.S. Oriana

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog