Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Fujimi > Ferrari F430 Spider

Ferrari F430 Spider

(Fujimi - Nr. 01092)

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Produktinfo:

Hersteller:Fujimi
Sparte:Autos
Katalog Nummer:01092 - Ferrari F430 Spider
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 30 €
Inhalt:

Der Bausatz beinhaltet:

  • 9 Gußäste mit 72 Teile in rotem, schwarzem, klarem und verchromtem Kunststoff
  • Karosse
  • 4 Reifen
  • Polycabs
  • Metallhinterachse
  • 6seitige Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original:

Der F430 ist 2005 das Einsteigermodell aus Maranello. Er ist der Nachfolger des Ferrari 360 Modena, des meistverkauften Ferrari aller Zeiten.

Er ist der einzige aktuell gebaute Ferrari mit V8, alle anderen haben 12 Zylinder. Auf Grund seiner gutmütigen Fahreigenschaften, die mittels des am Lenkrad befindlichen "Manetino" eingestellt werden können, gilt er als bestens geeignet für ungeübte Fahrer und Nicht-Rennfahrer.

Der Preis wird mit 140.000 Euro beziffert, die Leistung liegt bei 360 Kw(490PS), bei entsprechender Fahrwerks- und Getriebeeinstellung dauert der Sprint von 0-100 km/h weniger als 4 s. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 315 Km/h.

Wenige Monate nach der geschlossenen Version kam auch die Spider- (Cabrio-)Version auf den Markt.

Für den Motorsport wird die GT-Variante angeboten. Ein verbessertes Drehmoment und der neue Alu-V8 im Heck sollen den Italienern den langersehnten Erfolg gegen die im Rennsport dominierenden Porsche 91 GT3 bringen.

Quelle: Wikimedia

Besprechung:

Der Kit von Fujimi erinnert schon an die vielgelobte Tamiyaqualität. Allerdings gibt es auch ein paar Kleinigkeiten zu kritisieren.

Die Achsen sind schlecht detailliert. Das Chassis erinnert im Aufbau auch schon an die DIE-Cast Chassis von Tamiya (nur in PS). Vorder- und Hinterachse müssen verschraubt werden. An der Karosse sind kleine Formnähte spürbar, und zum Schluß noch der etwas zu hohe Preis für den Kit.

Positives:

Es sind bei diesem Kit vorgeschnittene Abkleber (Masking Tape) vorhanden, was das Bemalen der Scheiben wesentlich erleichtert. Zweiter positiver Punkt sind die Bremsen. Diese können auch ohne Ätzteile überzeugen.

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Fujimi - Ferrari F430 Spider

Stärken:
  • hoher Qualitäts- und Detaillierungsgrad
  • hervorragende Oberflächendetails
  • sehr sauber gepritzte Klarsichtteile
  • keine Zurüstteile mehr erforderlich
Schwächen:
  • der hohe Preis
  • kein richtiger Motor
  • schlecht detailliertes Fahrwerk
Anwendung: Auf Grund der guten Qualität der Bauteile und der guten Bauanleitung auch dem Anfaänger uneingeschränkt zu empfehlen.

Fazit:

Sehr schöner Bausatz, der direkt aus der Schachtel gebaut werden kann. Der hier vorgestellte Bausatz ist die Spider Version. Es sind von Fujimi allerdingss auch noch die Coupe- und die Race-Version erhältlich.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Import für Deutschland über Cars & Co

Diese Besprechung stammt von Frank Finkler - 21. September 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Fujimi > Ferrari F430 Spider

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Finkler
Land: DE
Beiträge: 14
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Mack R685
Ford GT40

Alle 14 Beiträge von Frank Finkler anschauen.