Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurocopter TIGER UHT/HAP

Eurocopter TIGER UHT/HAP

(Revell - Nr. 04485)

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:04485 - Eurocopter TIGER UHT/HAP
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 9 €
Inhalt:
  • 2 dunkelgrüne Gußäste
  • 1 Gußast mit Klarsichtteilen
  • Decals

Besprechung:

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Meiner Meinung nach die 72ger Helikopter Neuheit 2006 (nachdem der NH90 auf 2007 terminiert wurde), die nicht zuletzt von den Auslieferungsverzögerung des Originals profitiert. Ursprünglich sollten die ersten Exemplare des Eurocopters Anfang der 1990ger Jahre der Truppe zugeführt werden. Die politischen Umbrüche in Europa und Änderungen in der Konzeption verzögerten dies jedoch, die Serienproduktion startete im März 2002, seit Ende 2006 liefert Revell das 72mal kleinere Modell an die Modellbauer aus.

Eine Dekade Verzögerung beim Original bedeutet auch eine Weiterentwicklung der Formtechnik im Modellbau, die man auch deutlich erkennen kann. Der Unterschied zum ersten Bausatz, der noch einen frühen Prototypen / Mockup darstellt, spiegelt sich nicht nur in der Anzahl der Teile wieder, auch deren Detaillierung ist im 21. Jahrhundert angekommen.

Die Instrumentenbretter verfügen über feine Bedienschalter neben den MFDs und erhabene Rundinstrumente, die entweder durch entsprechende Bemalung oder Decals hervorgehoben werden können.

Der Rumpf verfügt über Gravuren und aufgesetzte Paneele, die Sitze über Seitenpanzerplatten und offene Gurte samt Schlössern, die FOD-Gitter (Triebwerksschutz vor Fremdkörperschaden) sind aus Klarsichtmaterial hergestellt. Zur Farbgebung empfiehlt Revell eine Mischung aus 95% farblosem Lack und schwarz 

Die Aufteilung der Gußäste läßt erahnen, dass es zukünftig auch Auflagen ohne die optionalen Teile (Bugkanone, Waffenoptionen bzw. Mastvisier) geben kann.

Den einzigen Produktionsmalus gibt es für eine der Raketenoptionen, die im Bereich des Waffenträgers starke Einsinkungen aufweisen. Vielleicht lässt sich dies bei späteren Produktionszyklen vermeiden.

Die Decaloptionen lassen den Bau einer deutschen und zweier französischer Maschinen inklusive aller Wartungshinweise zu. Die Decalhersteller des Zubehörmarktes sollten den Blick daher Richtung Spanien, Australien, Saudi-Arabien und der Türkei lenken, denn auch diese Länder haben sich für den Eurocopter EC665 Tiger entschieden.

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Revell - Eurocopter TIGER UHT/HAP

Darstellbare Maschinen:
  • Eurocopter Tiger UHT Heeresflieger(German Army) at the Franco-German Pilot School at Le Luc, Southern France, October 2006 Kennung 74+04, 74+07, 74+08
  • Eurocopter Tiger HAP of French Army at the Franco-German Pilot School at Le Luc, Southern France, October 2006 Kennung ATA, ATB, ATE
  • Eurocopter Tiger HAP, Kennung F-ZWWY
Stärken:
  • fein detailliertes Cockpit
  • schlierenfreie Cockpitverglasung
  • umfangreiche Waffenoptionen
  • feine Gravuren und erhabene Paneele
  • separate Scheibenwischer und Kabelschneider
Schwächen:
  • Sinkstelle in einer der Waffengruppen
  • Decals der französischen Kokarden nicht zentrisch gedruckt

Fazit:

Ein toller Bausatz, der viele Optionen zu einem vernünftigen Preis bietet. Empfehlenswert!

Weitere Infos:

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 21. Dezember 2006

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Eurocopter TIGER UHT/HAP

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog