Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Bilek > Shenyang F-6

Shenyang F-6

(Bilek - Nr. 964)

Bilek - Shenyang F-6

Produktinfo:

Hersteller:Bilek
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:964 - Shenyang F-6
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 14 €
Inhalt:
  • 2 graue Spritzlinge
  • 1 klarer Spritzling, insg. 105 Teile
  • 7 Resinteile
  • Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Die tschechische Firma Bilek hat verschiedene Typen der MiG-19 Familie im Programm, darunter auch die Shenyang F-6, die chinesische Kopie der MiG-19S. Die F-6 ist die Exportversion des eigentlich mit J-6 titulierten Musters.

Wenn man sich die Spritzlinge anschaut, fühlt man sich an ältere MPM/Special Hobby Bausätze erinnert. Es gibt vergleichsweise viel Gratbildung und keine Montagestifte. Die Strukturlinien sind als Gravuren ausgeführt. Stellenweise gehen diese aber plötzlich in erhabene Linien über. Um das Nachgravieren einiger Bereiche kommt man daher nicht herum. Die Detaillierung ist recht gut, so gibt es strukturierte Seitenwände für das Cockpit und die Fahrwerkschächte sowie die Hauptfahrwerksklappen sind auch von innen schön detailliert. Als Außenlasten sind laut Anleitung Abwurftanks und Luft-Luft Raketen (Resin) vorgesehen. Die am Plastikspritzling enthaltenen Luft-Luft Raketen anderer Bauart sowie die Raketenwerfer sind als nicht zu verwenden gekennzeichnet. Das Deckelbild hingegen zeigt eine pakistanische Maschine, die mit letzteren ausgerüstet ist. Hier sollte man noch einmal in seine Referenzen schauen.

Bilek - Shenyang F-6

Bilek - Shenyang F-6

Detailcollage
Detailcollage

Die zweiteilige Cockpithaube ist etwas dick und sollte nachpoliert werden, da sie lose im Karton liegt und so leichte Kratzer aufweisen kann. Als Resinteile liegen ein sehr schöner Schleudersitz, ein Kanonenrohr, der Bremsschirmbehälter sowie zwei Luft-Luft Raketen samt Abschussschienen bei. Leider sind die Finne der Raketen am Teile-Träger nicht richtig ausgegossen (hauchdünn) bzw. waren bereits in der Packung abgebrochen.

Die Decals machen einen ausgezeichneten Eindruck. Sie sind scharf und versatzfrei gedruckt. Sechs interessante Markierungsalternativen sind mit ihnen möglich (s.u.).

Die Bauanleitung zeigt den Zusammenbau in 11 Schritten, auf einer Spritzlingsübersicht sind die nicht zu verwendenden Teile (andere Versionen) gekennzeichnet. Diese Übersichtszeichnung nennt ebenfalls die Nummer zu jedem Teil, am Spritzling selbst ist keine Nummerierung vorhanden. Der wenige Text ist in Tschechisch und Englisch abgedruckt. Die Farbangaben beziehen sich auf Model Master und sind teilweise auch als FS-Code vorhanden (Dies ist natürlich nur näherungsweise zu verstehen, da die Shenyang F-6 kaum nach US-Standards lackiert wurde.).

Raketenleitwerke am Träger schlecht ausgegossen bzw. bruchgefährdet.
Raketenleitwerke am Träger schlecht ausgegossen bzw. bruchgefährdet.

Bilek - Shenyang F-6

Darstellbare Maschinen:
  • Shenyang J-6, “Rote 50542”, Chinesische Luftwaffe, Dreifarbtarnung in Hellblau, Grün und Sand
  • Shenyang J-6, “Rote 50594”, Chinesische Luftwaffe, Naturmetall
  • Shenyang F-6, Ägyptische Luftwaffe, hellgrau mit dunkelgrauen Flecken
  • Shenyang F-6, Somalische Luftwaffe, Vierfarbtarnung in Sand, Hellblau, Braun und Grün
  • Shenyang F-6, „Schwarze 7839“, Pakistanische Luftwaffe, Zweifarbtarnung hellgrau mit dunkelgrauen Flecken
  • Shenyang F-6, “Schwarze 7635”, Pakistanische Luftwaffe, Weiß über alles
Stärken:
  • schön detailliert
  • umfangreicher und qualitativ sehr guter Decalbogen
  • schöner Resin-Schleudersitz
Schwächen:
  • Gussqualität auf "short run"-Niveau
  • Raketenleitwerke nicht gut ausgegossen und bruchgefährdet
  • keine Montagestifte
  • Cockpithaube etwas dick

Fazit:

Als chinesische Exportversion der MiG-19 bietet die F-6 vielfältige exotische Markierungsmöglichkeiten, von denen im Bausatz ein paar sehr ansprechende Exemplare als Decals enthalten sind. Der Bausatz an sich ist eine solide Basis und kann mit den passenden Zurüstteilen (s.u.) zu einem echten Hingucker werden.

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Von Pavla gibt es ein Cockpit-Detailset inkl. Vacu-Haube. Part bietet einen reichhaltigen Ätzteilbogen (# EX 72 127) an. Dieser ist zwar für die MiG-19P bestimmt, aber lässt sich wahrscheinlich auch hier zumindest teilweise verwenden.

Danke an Bill Retoff für die Bereitstellung des Musters. Review kit courtesy of Bill Retoff.

Diese Besprechung stammt von Bernd Korte - 04. Januar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Bilek > Shenyang F-6

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog