Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > M1A1 AIM

M1A1 AIM

(Dragon - Nr. 3535)

Dragon - M1A1 AIM

Produktinfo:

Hersteller:Dragon
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:3535 - M1A1 AIM
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 35 €
Inhalt:
  • 12 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 1 Fahrzeugunterwanne aus grauem Kunststoff
  • 1 Spritzling aus transparentem Kunststoff
  • 1 Stück verdrillter Draht als Abschleppseil
  • 1 Klarsichtpack mit dem Metall-Kanonenrohr und Metall-Kleinteilen
  • 1 Beutel mit Einzelkettengliedern
  • 2 Platinen mit PE-Teilen
  • 4 verschieden große Decalbogen
  • 1 Bogen mit Dekorationen auf selbstklebender Folie
  • 1 Bogen mit Teilen zur Herstellung von Kartons

Besprechung:

Randvoll und sicher verpackt ist der Karton mit den Teilen zum Bau eines M1A1 AIM. Die teilweise sehr filigranen Bauteile sind sauber gespritzt und weisen so gut wie keinen Grat auf. Sinkstellen im Kunststoff waren augenscheinlich nicht festzustellen. Zehn Seiten Umfang hat die Bauanleitung die, wenn man ihr folgt, nach 19 Bauabschnitten ein fertiges Modell verspricht. Doch auf dem Weg dahin ist jede Menge zu tun. Nicht nur die Kunststoff-Teile von 12 Spritzlingen wollen verarbeitet werden, sondern sie sollen auch noch mit den Teilen von 2 PE-Platinen ergänzt bzw. komplettiert werden. Selbst die gespritzten Abschleppseile werden durch solche aus verdrilltem Draht ersetzt. Zum Bausatz gehört auch ein aus Aluminium gedrehtes Kanonenrohr und einige schon winzig zu nennende Teile aus Draht. Sichtblöcke, Scheiben, Scheinwerfergläser u.ä. sind aus schlierenfreiem transparentem Kunststoff. Für die Einzelgliederkette gibt es einen Beutel mit wirklich schon einzelnen Kettengliedern. Hier muss jeweils nur noch 1 Anguß entfernt und die Trennstelle ggf. etwas verschliffen werden. Auf 4 verschieden großen bzw. kleinen Decalbogen sind alle Markierungen vorhanden die man braucht, um theoretisch 9(!) verschieden Fahrzeuge zu markieren. Ein bedruckter Bogen mit vorgestanzten, selbstklebenden Markierungen ist zur Dekoration der Turmfront gedacht. Der Dekoration dient auch der Papierbogen aus dem man vorgedruckte Kartons ausschneiden und zusammenkleben kann. Die Bemalung sowie alle Schritte des Zusammenbaus kann man an Hand der übersichtlich gehaltenen Bauanleitung nachvollziehen bzw. mit ihrer Hilfe vornehmen. Dass dies nicht immer schnell und einfach geht liegt zum Teil an der Anzahl der Einzelteile. Dass es aber letztlich auch 'ne Menge für die Optik bringt sieht man am fertigen Modell. Mit 760 Teilen mein bisher wohl umfangreichster Bausatz eines Kampfpanzers.

2 Ansichten der Fahrzeugunterwanne
2 Ansichten der Fahrzeugunterwanne

Dragon - M1A1 AIM

Gut strukturierte Wannenoberseite (Heckbereich)
Gut strukturierte Wannenoberseite (Heckbereich)

Dragon - M1A1 AIM

Die Fahrwerksteile sind 2mal vorhanden.
Die Fahrwerksteile sind 2mal vorhanden.

Teile der Einzelgliederkette in der Übersicht und im Detail
Teile der Einzelgliederkette in der Übersicht und im Detail

Dragon - M1A1 AIM

Die Kommandantenkuppel in der Vergrößerung
Die Kommandantenkuppel in der Vergrößerung

Geschützrohr und weitere Metallteile des Bausatzes
Geschützrohr und weitere Metallteile des Bausatzes

Dragon - M1A1 AIM

Zweimal im Bausatz ist dieser Spritzling vorhanden.
Zweimal im Bausatz ist dieser Spritzling vorhanden.

Details der Kraftstoff- und Wasser-Kanisters
Details der Kraftstoff- und Wasser-Kanisters

Filigrane Teile für den Turm-Staukorb
Filigrane Teile für den Turm-Staukorb

Hervorgehoben... Sichtscheibe mit Scheibenwischer
Hervorgehoben... Sichtscheibe mit Scheibenwischer

Laufmündung der MG´s mit Bohrung... das gefällt mir!
Laufmündung der MG´s mit Bohrung... das gefällt mir!

Die Munitionsgurte... Detailreich und sauber gespritzt!
Die Munitionsgurte... Detailreich und sauber gespritzt!

PE-Platine zum Ersten...
PE-Platine zum Ersten...

...und Zweiten
...und Zweiten

Abschleppseil aus verdrilltem Draht für realistische Optik
Abschleppseil aus verdrilltem Draht für realistische Optik

Als Zuladung gedacht... Papierbogen mit Kartons zum Selbstbau
Als Zuladung gedacht... Papierbogen mit Kartons zum Selbstbau

Decalbogen 1 und 2...
Decalbogen 1 und 2...

...sowie 3...
...sowie 3...

...und 4 (frei nach dem Motto: WER DIE WAHL HAT, HAT DIE QUAL!)
...und 4 (frei nach dem Motto: WER DIE WAHL HAT, HAT DIE QUAL!)

Vergrößerter Ausschnitt vom obigen Decalbogen
Vergrößerter Ausschnitt vom obigen Decalbogen

Selbstklebende Folie für Dekorationsteile
Selbstklebende Folie für Dekorationsteile

Illustration von der Verpackung
Illustration von der Verpackung

Darstellbare Maschinen:
  • M1A1HC, 1-64AR "Desert Rogues", 3rd Infantry Division, Iraq 2003
  • M1A1D, 1-68BAR "Silver Lions", 4th Infantry Division, Iraq 2003
  • M1A1 AIM, 1-77AR "Steel Tigers", 1st Infantry Division, Germany 2003
  • M1A1 AIM, 1-4CAV "Quarterhorse", 1st Infantry Division, Iraq 2004 (6 verschiedene Fahrzeuge)

Fazit:

Für den Modellbauer der moderne Fahrzeuge und die Herausforderung mag... sehr empfehlenswert!

Weitere Infos:

Anmerkungen:

Sehr komplexer Bausatz der nichts für EILIGE ist! Hier ist Geduld und Ausdauer zusätzlich zum handwerklichen Können gefragt. Anfänger sollten überlegen ob sie ihre Erfahrungen beim Modellbau nicht lieber mit einem weniger aufwändigen Bausatz sammeln möchten.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 21. Januar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Militärfahrzeuge Modern > M1A1 AIM

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog