Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge Autos > VALVOLINE Fuel Dragster

VALVOLINE Fuel Dragster

(Revell - Nr. 07366)

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:07366 - VALVOLINE Fuel Dragster
Maßstab:1:25
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 6 Gußäste mit 73 Teile in weißem, klarem und verchromtem Kunststoff
  • Karosse
  • Gitterrohrrahmen
  • 4 Reifen (Hinterräder 2-teilig)
  • 8-seitige Bauanleitung
  • detaillierten Decalbogen

Besprechung:

Besprechung:

Bei dem Kit handelt es sich um das Modell eines Top Fuel Dragsters. Dieser stammt aus dem Jahr 1991 und macht trotz seines Alters einen recht guten Eindruck. Die Einzelteile sind recht gut detailliert. Leider findet sich an einigen Teilen relativ viel Fischhaut und etwas Gußgrat. Um bei den wenigen schlechten Eigenschaften des Kits zu bleiben: Leider sind (wohl formenbaubedingt) die Hinterräder zweiteilig ausgeführt und die Decals beim Besprechungsbausatz (altersbedingt) vergilbt. Alle anderen Teile des Bausatzes sind gut detailliert und bis auf einige kleine Grate sauber gespritzt.

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Sehr viele Details wie Tank, Kompressor, Leitungen, V8-Motor sind vorhanden und auch detailliert wiedergegeben. Es sollten nur noch Zündkabel nachgerüstet werden und der Motor des Modells macht eine gute Figur. Des Weiteren lässt sich die Verkleidung (Karosserie) nach Fertigstellung immer wieder abnehmen und gibt so den Blick in die filigrane Dragster-Technik frei. Leider für den fortgeschrittenen Modellbauer und gut für den Anfänger sind am Sitz angegossenen Gurte. Dem fortgeschrittenen Modellbauer bleibt wohl nur das Abschleifen der Gurte und Ersetzen durch Ätzteile und Gurtband. Der Anfänger kann seine Feinmotorik beim Bemalen der Gurte und Schnallen trainieren.

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Revell - VALVOLINE Fuel Dragster

Wie schon beschrieben, sind die Decals bei dem Besprechungskit (altersbedingt) vergilbt. Ich werde deshalb die Decals in einer Folie verschweißt an die Fensterscheibe geklebt der Sonnenbestrahlung aussetzen, um sie zu bleichen.

Stärken:
  • hochdetaillierter Bausatz
  • sehr sauber gespritzte Klarsichtteile
  • interessantes Vorbild
Schwächen:
  • zweiteilige Hinterreifen
  • stellenweise viel Grat
Anwendung: Auf Grund der recht guten Qualität der Bauteile und der guten Bauanleitung auch dem Anfänger uneingeschränkt zu empfehlen. Einzig die Zündkabel sollten bei diesem gut einsehbaren Motor ergänzt werden.

Fazit:

Sehr schöner Bausatz, der direkt aus der Schachtel gebaut werden kann.

Diese Besprechung stammt von Frank Finkler - 21. Februar 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge Autos > VALVOLINE Fuel Dragster

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Frank Finkler
Land: DE
Beiträge: 14
Dabei seit: 2006
Neuste Artikel:
Mack R685
Ford GT40

Alle 14 Beiträge von Frank Finkler anschauen.