Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Preiser > Halbketten-Zugmaschine 3to

Halbketten-Zugmaschine 3to

(Preiser - Nr. 16561)

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Produktinfo:

Hersteller:Preiser
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:16561 - Halbketten-Zugmaschine 3to
Maßstab:1:87
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • Gesamt 35 Teile
  • Klarsichtteile
  • Gummireifen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Das Sd.Kfz.11 oder wie es von Preiser heißt, die 3 Tonnen Halbkettenzugmaschine dürfte vielen aus den bekannten Militärmaßstäben 1:35 oder 1:72 schon bekannt sein. Hier haben wir das ganze einmal im H0-Maßstab 1:87 vorliegen, schauen wir uns das ganze also näher an. Wer auf einer Anlage den Zeitraum des WWII zum Thema hat, wird sich sicherlich über diesen gelungenen kleinen Bausatz freuen und auch ohne Eisenbahn wird dieses Modell im Dioramenbau seine Freunde finden, lassen sich doch große Fahrzeuggruppen so platzsparend unterbringen.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser hat hier wirklich gute Arbeit abgeliefert. Die meisten Teile sind gleich so angelegt, dass sich Auswerfermarken mit auf den Gießästen der Spritzlinge befinden. Nur bei den größeren Bauteilen des Fahrzeuges findet man überhaupt welche, diese aber alle an nicht sichtbaren Stellen. Sinkstellen sind ebenso wenig auffindbar wie Grate, die einzige Nacharbeit die sich ergibt besteht im Verschleifen der Angussstellen. Maßstabsbedingt sind etliche Teile sehr klein bis winzig aber immer gut detailliert und filigran hergestellt.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Der Zusammenbau gestaltet sich nicht sonderlich schwierig, da die Passgenauigkeit sehr gut ist. Nur stellenweise ist der Einsatz von Kleber vorgesehen, einige Teile werden einfach „gesnapt“, wodurch zum Beispiel die Vorderachse zur echten Pendelachse wird und sich so dem Untergrund anpasst. Ein echtes Highlight also. Geboten wird aber noch mehr, die Reifen sind aus Gummi und werden auf die einzeln vorliegenden Felgen aufgezogen, das Faltverdeck ist offen und geschlossen beigelegt, die Klarsichteile für die Windschutzscheibe finden wir doppelt, einige sehr feine oder kleine Teile wie Lenkrad und Notekscheinwerfer genauso. Scheinwerfer können wahlweise getarnt oder ungetarnt angebracht werden und auch für die Schleppkupplung gilt es eine Auswahl zu treffen.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Die Bauanleitung gibt keine Rätsel auf, in den Schritten A-F wird aus den Einzelteilen das fertige Modell, die Darstellung ist aufgeräumt und übersichtlich. Auf dem Bauplan sind in passender Größe Nummernschilder aufgedruckt, die ausgeschnitten dem Modell den letzten Schliff geben sollen. Bemalungshinweise sind in den einzelnen Baustufen mit angegeben, Farben wie Silber oder Rot dürfte auch jeder im Hause haben, ein bestimmter Hersteller Farbcode ist nicht gefordert. Zusätzlich kann die Bebilderte Rückseite der Verpackung noch als erweiterte Vorlage dienen, gleichzeitig wird man hier auf zum Fahrzeug passende Angebote von Preiser hingewiesen, in diesem Fall z.B. die leichte Feldhaubitze 18.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Darstellbare Fahrzeuge:
Keine Markierungen für ein bestimmtes Fahrzeug
Stärken:
  • funktionierende Pendelachse
  • Klarsichtteile
  • optionale Teile
Anwendung: Einfach

Fazit:

Man mag den Preis von 15 € etwas hoch empfinden, doch ist die Qualität wirklich gut, eine Pendelachse die sich dem Untergrund anpasst und einige Wahl- bzw. doppelte Teile sind es schon wert, die Modellbahnanlage oder ein Diorama mit solch einem Fahrzeug zu veredeln.

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 23. März 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Preiser > Halbketten-Zugmaschine 3to

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog