Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Preiser > Halbketten-Zugmaschine 3to

Halbketten-Zugmaschine 3to

(Preiser - Nr. 16562)

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Produktinfo:

Hersteller:Preiser
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:16562 - Halbketten-Zugmaschine 3to
Maßstab:1:87
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 15 €
Inhalt:
  • gesamt 37 Teile
  • Klarsichtteile
  • Gummireifen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Im H0-Maßstab präsentiert uns Preiser hier eine 3t. Halbkette, auch bekannt als Sd.Kfz.11, die diesmal in der Pionierausführung mit geschlossenem Verdeck daher kommt. Wer größere Dioramen plant, sollte hier genau hinsehen, die Platzersparnis kombiniert mit dem Bastelspaß eines sehr guten Modells ist wirklich nicht zu verachten.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Gleich ist zu sagen, dass man sich die Qualität die Preiser hier in diesem Maßstab abliefert vielfach zum Beispiel in 1:35 wünschen würde. Die Bauteile sind durchdacht gefertigt, Sinkstellen oder Grate sucht man vergeblich. Auswerfermarken, wenn vorhanden befinden sich an nicht einzusehenden Stellen. Es bleibt eigentlich nur das Abtrennen der Teile vom Gießast bzw. das Versäubern dieser Macken. Die Wiedergabe der Details ist durch die Reihe gut, selbst bei den kleinsten Teilen.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser hat einige echte Highlights in diesem Bausatz verwirklicht. Durch einfaches Ineinander-„Snappen“ bleiben die Vorderräder beweglich, durch das Einstecken der Vorderachse in den Rahmen wird diese zur echten Pendelachse und passt sich gegebenenfalls dem Untergrund eines Dioramas an. Des Weiteren gibt es noch einige Wahlmöglichkeiten wie zwei Arten von Schleppkupplung oder getarnte bzw. ungetarnte Scheinwerfer. Kleinteile wie Lenkrad oder Notekscheinwerfer liegen dem Bausatz doppelt bei, ebenso das Klarsichtteil für die Windschutzscheibe. Genauso erstklassig sind die als einzelne Gummiteile enthaltenen Reifen, die noch auf die Felge gedrückt werden müssen, so erspart man sich das fummelige Anmalen.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Es folgen die Teile aus dem oberen Bild nochmals in groß.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Ohne Rätsel gibt sich die übersichtliche Bauanleitung. In den 6 Stufen A-F werden pro Schritt nur einige Teile montiert, hier dürfte niemand an seine Grenzen stoßen. Die Farbangaben werden gegeben, ohne einen speziellen Hersteller zu nennen. Vorder- und Rückseite der Packung können zudem noch als Vorlage dienen, gleichzeitig wird auf passendes Equipment hingewiesen, wie beispielsweise eine Fahrerfigur (Preiser Nr.16520) oder eine 7,5cm PAK (Preiser Nr.16535) als Anhängelast. Nummernschilder sind in den Bauplan gedruckt und können ausgeschnitten werden.

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Preiser - Halbketten-Zugmaschine 3to

Darstellbare Fahrzeuge:
Keine Markierungen für ein bestimmtes Fahrzeug
Stärken:
  • funktionierende Pendelachse
  • Klarsichtteile
  • optionale Teile
Anwendung: Einfach

Fazit:

Hohe Passgenauigkeit, eine ordentliche Teilezahl, optionale Bauteile und eine Pendelachse die sich dem Untergrund eines Dioramas anpasst, was will man mehr. Preiser bietet all das und zu dem Bastelspaß den man hier bekommen kann, gesellt sich der geringe Platzbedarf, der auch größere Fahrzeugmassen realisierbar werden lässt.

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 01. April 2007

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Preiser > Halbketten-Zugmaschine 3to

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog