Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Cromwell Models > Magach 6 Batash

Magach 6 Batash

(Cromwell Models - Nr. 72002)

Cromwell Models - Magach 6 Batash

Produktinfo:

Hersteller:Cromwell Models
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:72002 - Magach 6 Batash
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Preis:ca. 21 €
Inhalt:
  • Vollguss der Fahrzeugwanne und des Turmes aus grauem Resin
  • Zurüstteile und Luken aus grauem Resin
  • Besprechung:

    Cromwell Models - Magach 6 Batash

    Der Schutz der Besatzung steht beim israelischen Panzerdesign an oberster Stelle, wie das Konzept des Merkavas beweist. Da der Fuhrpark des israelischen Militärs jedoch zu einem großen Teil aus zugekauften Fahrzeugen besteht, arbeiteten die Ingenieure bereits frühzeitig an Möglichkeiten, den Besatzungsschutz auch bei diesen Fahrzeugen auf das angestrebte Niveau zu erhöhen.

    Eines der besten Beispiele hierfür ist die Serie der Fahrzeuge mit dem Namen Magach, deren Ursprung sich bei den amerikanischen Panzern vom Typ M48 und M60 findet. Durch konsequente Optimierung und Aktualisierung der Panzerung entstanden so Fahrzeuge, die äußerlich nur noch durch genaues hinschauen ihre Herkunft verraten.

    Cromwell Models aus Schottland hat sich einer der zahlreichen Versionen dieses Typs angenommen und das Modell so umgesetzt, dass es sowohl für Wargamer als auch Modellbauer interessant ist.

    Cromwell Models - Magach 6 Batash

    Fahrzeugewanne und Turm sind komplette Gußteile, im Fall der Fahrzeugwanne erstreckt sich dies auch auf das komplette und gut detaillierte Laufwerk. Dank diverser Hinterschneidungen in der Gußform kann man daher auch einen näheren Blick auf die Fahrwerksteile wagen, bis man auf solides Material stößt. Sogar die Führungszähne der einzelnen Kettenglieder blieben trotz Vollguss nicht auf der Strecke. Auch andere Details wie Abschleppseile und Nebelwerfer sind bereits fest mit dem Turm verbunden.

    Nachteil dieser Bauweise sind kleinere, transportbedingte Bruchstellen an Abschleppseilen, Kettengliedern und Panzerplatten, die sich allerdings problemlos wieder ankleben lassen.

    Die Oberflächenstruktur des Modells besteht aus feinen Nietenreihen und der für moderne Fahrzeuge charakteristischen Anti-Rutsch Beschichtung. Optional liegen dem Modell zwei verschiedene Kanonenblenden bei, einmal mit Lafette für ein schweres MG.

    Auch die kleineren Teile wie MGs und Luken sind durchaus akzeptabel in ihrer Ausführung.

    Cromwell Models - Magach 6 Batash

    Stärken:
    • günstiger Preis für ein Vollgußmodell
    • feine Details mit Hinterschneidungen
    • Anguß auf der Kettenunterseite
    • Luken optional darstellbar
    Schwächen:
    • mangels Anleitung keine Farbhinweise
    • kleine Transportschäden
    • keine Decals

    Fazit:

    Basierend auf dem Revell M60 hat Cromwell Models hier eine interessante Version des bekannten Grundfahrzeugs geschaffen. Dank weniger Teile sollte man unter Zuhilfenahme von entsprechenden Vorbildphotos relativ schnell zu einem guten Ergebnis kommen.

    Weitere Infos:

    Anmerkungen:

    Des weiteren in Planung sind der SHOT Centurion MBT, Nagmachon, Centurion Mk. V - Vietnam.

    Das abgebildete Modell wurde nur probeweise grob zusammengestellt, es fehlen natürlich noch die MGs und die Kanonenblende.

    Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 27. März 2007

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Cromwell Models > Magach 6 Batash

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Thorsten Wieking
    Land: DE
    Beiträge: 54
    Dabei seit: 2005
    Neuste Artikel:
    Ghost Platoon
    PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

    Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.