Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Fiat G.91 R3

Fiat G.91 R3

(Revell - Nr. 04370)

Revell - Fiat G.91 R3

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:04370 - Fiat G.91 R3
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1999
Preis:ca. 8 €
Inhalt:Zwei Spritzlinge aus beigem Plastik, ein Spritzling aus transparentem Material, ein Decalbogen, Bauanleitung.

Besprechung:

Die Teile sind sehr fein detailliert, insbesondere Hauptfahrwerks- und Bremsklappenschacht sind äußerst filigran dargestellt. Alle Teile weisen eine negative Gravur auf, die Cockpithaube lässt sich auch geöffnet darstellen. Das Cockpit selbst macht ebenfalls einen guten Eindruck, lediglich der Sitz ist für Revell-Verhältnisse etwas mager. Bei einigen Kleinteilen ist jedoch am Spritzling relativ viel Haut zu erkennen.

Sehr positiv ist, dass aus dem Bausatz nicht nur die Variante R/3 mit 2x 30mm BMK gebaut werden kann, sondern auch die Variante R/4 mit vier 12,7mm BMK. Für letztere Variante, welche kurzzeitig ebenfalls bei der Bundesluftwaffe flog, liegen leider keine Decals bei. Hier wird man sich auf die Zubehörindustrie verlassen müssen oder Revell unternimmt selbst noch etwas in dieser Richtung. Ansonsten können mit den Bausatz-Decals zwei Maschinen dargestellt werden:

  • 31+81 des Leichten Kampfgeschwaders 42 in Büchel 1975 (heutiges JG 73 in Laage)
  • 32+75 des Leichten Kampfgeschwaders 41 in Husum, mit Haifischbemalung anlässlich Bulls-Eye Wettbewerb im Oktober 1979

An Außenlasten verfügt das Modell über je zwei Zusatztanks und zwei LAU-3A Raketentöpfe. Negativ fällt auf, dass Revell nur an eine Pitotsonde gedacht hat - da jedoch bei der Gina beide Flügel eine aufwiesen, muss ein Staurohr selbst angefertigt werden.

Fazit:

Sehr guter Bausatz - kaufen!

Weitere Infos:

Referenzen:

Diese Besprechung stammt von Matthias Schoonaerts - 25. Januar 2002

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Fiat G.91 R3

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Matthias Schoonaerts
Land: DE
Beiträge: 1
Dabei seit: 2009
Neuste Artikel:
Grumman KA-6D Intruder

Alle 1 Beiträge von Matthias Schoonaerts anschauen.