Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tail Boom > Agusta Bell AB-47 J/J-3

Agusta Bell AB-47 J/J-3

(Tail Boom - Nr. -keine-)

Tail Boom - Agusta Bell AB-47 J/J-3

Produktinfo:

Hersteller:Tail Boom
Sparte:Hubschrauber
Katalog Nummer:-keine- - Agusta Bell AB-47 J/J-3
Maßstab:1:48
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Preis:ca. 50,00 €
Inhalt:
  • 48 Teile in grauem Resin
  • 6 Weißmetallteile
  • 1 klare Kabinenhaube, tiefgezogen
  • 3 Decalbogen
  • 1 Stück Plastikgitter

Besprechung:

Besprechung

Wie allgemein bekannt, kann das Surfen im Internet teuer werden. Vor allem wenn man wie ich an exotischen Bausätzen nicht vorbeigehen kann. So konnte ich auch bei diesem von Maurizio Di Terlizzi konzipierten und vertriebenen Kit nicht widerstehen.

Bestellt, bezahlt und nach kurzer Wartezeit war er meiner. Insgesamt ein schöner Kleinserien-Kit mit allem was man braucht. Sogar ein kleiner Ventilator für die Kabine ist dabei. Ergänzt werden müssen lediglich die Anschnallgurte.

Ansonsten hat sich der Hersteller wirklich Mühe gegeben. So gehört auch eine Biegehilfe für den Rotorschutzbügel zu den Resinteilen. Nur die Schwimmer müssen extra geordert werden. Deren Halterung muß selbst angefertigt werden. Schöne Idee... der Bausatz kommt in einer wiederverwendbaren Stapelbox!

Die beiden Rumpfhälften
Die beiden Rumpfhälften

tiefgezogene Kabinenhaube
tiefgezogene Kabinenhaube

Etwas Magenschmerzen macht mir die tiefgezogene Kabinenhaube. Sie ist nur einmal vorhanden. Da darf beim Schneiden nichts schief gehen. Vor allem wenn man wie ich die Tür geöffnet darstellen will. Wer möchte kann mir schon mal die Daumen drücken.

Zwei der 3 Decalbogen
Zwei der 3 Decalbogen

Die Decals sind auf drei kleine Bogen verteilt und auf einem Inkjet-Drucker entstanden. Das Druckbild sieht sauber aus.

Tail Boom - Agusta Bell AB-47 J/J-3

Tail Boom - Agusta Bell AB-47 J/J-3

Tail Boom - Agusta Bell AB-47 J/J-3

Das Original

Die Bell 47J wurde von Agusta unter Lizenz im Werk Cascina Costa (Varese) ab 1957 gebaut. Es handelt sich dabei um eine vergrößerte Version der bestens bekannten Bell 47G mit einem vollverkleideten, selbsttragenden Rumpf anstelle des Gitterrumpfs.  Ausgelegt zum Transport von 2-3 Passagieren oder Soldaten wurden auch die Varianten J-3 und J-3 B1 mit leistungsgesteigertem Ladermotor produziert. Nutzer waren alle Abteilungen der italienischen Polizei, ebenso alle Waffengattungen der Armee, die den Hubschrauber bis in die 80er Jahre einsetzten. Der Hubschrauber konnte mit Schwimmern und Tragbahren für den Transport von Verletzten eingesetzt werden, ebenso mit einer Doppelsteuerung für einen zweiten Piloten. Agusta baute 296 Jotas.

Darstellbare Maschinen:
  • AB-47 J 20 MM, 80174 Guardia Di Finanza Genua 1959
  • AB-47 J-3 37 MM, 80305 Guardia Di Finanza Taranto 1968
  • AB-47 J-3 B1 80728 Polizia Mailand 1975
  • HUL-1G s/n 1337 US Coast Guard 1970
  • AB-47 J MM 80147 italienische Luftwaffe SAR-Dienst Rom-Ciampino 1969
Stärken:
  • Gute bis sehr gute Gussqualität
  • Gute Ausstattung
  • Einziger mir bekannter Bausatz dieses Typs
Schwächen:
  • Hoher Preis
  • Nur eine Kabinenhaube enthalten

Fazit:

Exklusivität hat ihren Preis, aber ich denke, das Modell wird ein echter Hingucker...

Diese Besprechung stammt von Axel Schulz - 06. April 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tail Boom > Agusta Bell AB-47 J/J-3

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog