Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Kfir C-7

Kfir C-7

(Dragon - Nr. 4524)

Dragon - Kfir C-7

Produktinfo:

Hersteller:Dragon
Sparte:Flugzeuge Militär Modern
Katalog Nummer:4524 - Kfir C-7
Maßstab:1:144
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1990
Preis:ca. 5 €
Inhalt:
  • zwei graue, ein klarer Gußast
  • Decals
  • Besprechung:

    Dragon - Kfir C-7

    Die israelische Kfir ist eine Weiterentwicklung der französischen Mirage, entstanden aus den Zwängen eines Waffenembargos gegen Israel. In den folgenden Jahren entstanden verschiedene Unterversionen dieses Typs, die teilweise auch in den USA bei den Aggressorstaffeln der US Navy und des Marine Corps eingesetzt wurden. Der vorliegende Bausatz der Kfir aus dem Hause Dragon im Maßstab 1:144 hat bereits einige Jahre hinter sich und wurde zwischenzeitlich auch von Revell vertrieben.

    Dragon hatte bei der Auslegung des Gußasts auch an die F-21 Lion der USN gedacht und die verkürzten Canards sowie Übungswaffen(?) beigelegt. Die leicht vergilbten Decals führen als Copyright das Jahr 1990 an, erlauben jedoch nur den Bau einer Maschine der israelischen Luftwaffe. Die Farbangaben beziehen sich auf die Gunze-Farbpalette, Bau- und Lackierplan befinden sich auf der Rückseite des Kartons.

    Dragon - Kfir C-7

    Rumpf und Tragflächen weisen versenkte, jedoch etwas starke Gravuren auf, Sinkstellen finden sich keine im einteiligen Flügel. Im Cockpit sitzt der bekannte "Astronaut" von Dragon, weitere Details gibt es nicht. Auch die Fahrwerksschächte sind undetailliert, die Fahrwerksstreben sind klobig und einfach gehalten. Kanzelstreben sind nur wage an der Cockpitkanzel angedeutet. Die Außenlasten bestehen aus zwei einfach gehaltenen Sidewinder Raketen und drei Abwurftanks. Insgesamt findet man nur wenige Gußhäute an den Teilen.

    Die Decals waren nach 17 Jahren Lagerung entsprechend vergilbt. Nach mehreren Tagen Sonnenbad hinter der Windschutzscheibe meines PKWs war der Gelbstich stark zurückgegangen. Als Vergleichsmuster diente das Dragonlogo vom Decalbogen, das nicht der Sonne ausgesetzt wurde.

    Dragon - Kfir C-7

    Dragon - Kfir C-7

    Dragon - Kfir C-7

    Dragon - Kfir C-7

    Darstellbare Maschinen:
    • nicht näher definierte Maschine der IAF
    Stärken:
    • versenkte Gravuren
    Schwächen:
    • Kanzel ohne Streben
    • nur eine Markierungsoption
    • Cockpit

    Fazit:

    Mit aktuellen Formneuheiten in 1:144 kann die Kfir nicht mehr wirklich mithalten, trotzdem ist sie immer noch die einzige Option in diesem Maßstab. Bedenkt man jedoch das Alter der Formen, so muß sich der Bausatz nicht verstecken.

    Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 09. September 2013

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Dragon > Kfir C-7

    © 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog