Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Challenger II (Iraq War)

Challenger II (Iraq War)

(Trumpeter - Nr. 7215)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:7215 - Challenger II (Iraq War)
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 10€
Inhalt:
  • 7 Gußäste mit 105 Teilen
  • Decals

Besprechung:

Allgemeines zur Challenger-Reihe von Trumpeter

Trumpeter greift mit seiner Challenger-Reihe den bereits etablierten Bausatz des Mitbewerbers aus Shanghai an. Zeitgleich wird aus China die bereits länger erhältliche Version aus der Operation Telic mit Seitenschürzen und CIP anvisiert (Dragon Juni 2004), zum anderen die ebenfalls erst seit kurzem erhältliche KFOR-Version mit Räumschild (Dragon 2007).

Beiden Versionen von Trumpeter gemein sind die Basiskomponenten, die einen Challenger II ausmachen, nämlich Fahrzeugwanne, Turm und Laufwerk. Diese Teile überzeugen durchweg mit feinen Details und klaren Strukturen, einzig beim Laufwerk gilt es wieder, die Weichplastikketten zu bemängeln. Bautechnisch kann man die Verbindungsstelle der Ketten im Fall des Challengers wenigstens hinter den Kettenschürzen verstecken, die bei Weichplastikketten bekannten Alterungserscheinungen (Schrumpfung, Risse, Brüche) lassen sich jedoch nicht dauerhaft kaschieren. Auch die in der Bauanleitung erwähnte Möglichkeit, die Weichplastikteile mit Plastikklebstoff zu verbinden, konnte nicht reproduziert werden. Eine Schnellbaualternative für das Laufwerk wie bei der JS-3 und Sherman Reihe gibt es nicht.

Eine leichte Sinkstelle ließ sich nur in einer der Turmluken entdecken.

Ergänzt werden beide Versionen durch entsprechende Decals, Farbangaben auf Gunze-Basis und keinerlei Hinweise auf die dargestellten Einheiten.

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Besonderheiten der dargestellten Version

Die britischen Challenger II fielen während ihres Irak Einsatzes besonders durch die langen, seitlichen Staubschürzen auf, die die Entstehung einer Staubfahne hinter den Fahrzeugen reduzieren sollten. Zum Schutz vor Friendly Fire wurden die Fahrzeuge zusätzlich mit lamellenförmige CIP (Combat Identification Panels) versehen.

Auch diese Besonderheiten hat Trumpeter detailliert an einem separaten Gußast dargestellt.

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Trumpeter - Challenger II (Iraq War)

Darstellbare Maschinen:
  • keine Angaben seitens des Herstellers
Stärken:
  • feine Details
  • Kanone mit offener Mündung
Schwächen:
  • Weichplastikkette
  • keine Angaben zur dargestellten Version

Fazit:

Der Bausatz des Challenger II aus dem Hause Trumpeter hinterläßt einen guten, ersten Eindruck, tja, wäre da nicht die Weichplastikkette.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Sowohl der Dragon als auch der Trumpeter Challenger II stehen in der Kritik, in Abmessung und Proportion das Original nicht 100% zu treffen. Mangels Zugang zu einem Original und fehlendem Vertrauen in publizierte Seitenansichten (irgendwo müssen die "falschen" Proportionen ja entstanden sein) kann der Autor diese Kritik weder bestätigen noch verneinen. Wenn die Teile verbaut sind, kann man jedoch erkennen, dass es sich um ein 72mal kleineres Modell des Challenger 2 handelt - und darum geht es doch eigentlich, oder?

Diese Besprechung stammt von Thorsten Wieking - 06. Mai 2009

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > Challenger II (Iraq War)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

Modellbauer-Profil
Thorsten Wieking
Land: DE
Beiträge: 54
Dabei seit: 2005
Neuste Artikel:
Ghost Platoon
PMC Südpfalz Jubiläumsausstellung 2014

Alle 54 Beiträge von Thorsten Wieking anschauen.