Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Kombrig > U.S.S. Porter 1936-1940

U.S.S. Porter 1936-1940

(Kombrig - Nr. 70282)

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Produktinfo:

Hersteller:Kombrig
Sparte:Schiffe Militär WK2
Katalog Nummer:70282 - U.S.S. Porter 1936-1940
Maßstab:1:700
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Preis:ca. 28 €
Inhalt:86 Resinteile, 1 Gotoätzteileplatine, 2 Seiten Bauplan

Besprechung:

Technische Daten:

Abmessungen: Länge 116,15m über alles, 113.4m Wasserlinie Breite: 11.28m Tiefgang: 3.96m
Gewicht: 1,834 Tonnen standard; 2,597 tons Mit voller Beladung Bewaffnung: 8x 5-inch/38 LA (4x2), 8x 1.1-inch AA (2x4); fünf 20mm Oerlikons; 8x 21-inch Torpedo Tubes (4x2) 8x Wiederbeladung Maschine: 4x Babcock & Wilcox Kessel; Geared Turbinen; Zwei Wellen; 50,000 PS: Maximum Speed - 37 Knoten

Der Rumpf in der Darufsicht

Dieser Rumpf ist schön sehr detailliert gearbeitet. Besser geht es in Plastik nie!

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Die Seitenasicht des Rumpfes

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Die Kleinteile

Die Decksplattformen kommen auf hauchdünem Trägerfilm, so dass hier wenig Schleifarbeit nötig wird. Keines der Teile hat irgendwelche Gußgrate. Die Teile stehen meist auf einem Sockel, der die Lackierarbeit vereinfacht. Meine Favoritenteile sind eindeutig die Torpedorohre und die sehr filigrane Vierlingsflak. leider war bei meiner Flak ein Rohr abgebrochen.

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Die Fotoätzteile

Wir haben hier die Platformverstrebungen, Leitern und Ankerketten, leichte Flak mit Splitterschutz, Aufgänge und die Abdeckungen für die Wabos.

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Der Bauplan

Der Bauplan ist leider etwas einfachgehalten, so dass man um Fotos und Pläne nicht herum kommt. Es gibt aber ein Profile Morskie Heft zu diesem Zerstörer!

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Seitenriss und Draufsicht

Hier sieht man alle Teile in der Gesamtübersicht und die Lage der Antennen.

Kombrig - U.S.S. Porter 1936-1940

Stärken: Die Decksplattformen kommen auf hauchdünem Trägerfilm, so dass hier wenig Schleifarbeit nötig wird. Keines der Teile hat irgendwelche Gußgrate. Die Teile stehen meist auf einem Sockel, der die Lackierarbeit vereinfacht. Meine Favoritenteile sind eindeutig die Torpedorohre und die sehr filigrane Vierlingsflak.
Schwächen: Leider keine Relings und farbige Anleitung zur Bemalung vorhanden.

Fazit:

Dieser Bausatz ist ein MUSS für jeden Schiffsmodeller, der sich mit der US Navy des 2.Weltkriegs und davor befasst. Relings gibt es bei Toms. Wegen der gesockelt abgegossenen Teile ist der Bau und das Lackieren ein Kinderspiel. Nicht nur für alte Hasen im 1:700er Genre zu empfehlen! A+

Weitere Infos:

Referenzen: Profile Morkie #23
Anmerkungen: Hier zulande werden Bausätze der Firma Kombrig wegen der guten Kontakte nach Osteuropa ausschließlich von NNT Modell und Buch vertrieben.

 

  • NNT Modell und BuchSchweizer Blick 2579713 Bad Säckingen/HarpolinegnDeutschland

     

  • Tel: +49-(0)7763-4305

     

  • Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 14. Mai 2004

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Kombrig > U.S.S. Porter 1936-1940

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Martin Kohring
    Land: DE
    Beiträge: 36
    Dabei seit: 2003
    Neuste Artikel:
    Schleswig-Holstein D182
    Torpedoboote der Schütze-Klasse

    Alle 36 Beiträge von Martin Kohring anschauen.

    Mitglied bei:
    Deutscher Plastik-Modellbau-Verband
    Modellmarine / IG Waterline