Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tally Ho! > Vickers Wellington - Part 2

Vickers Wellington - Part 2

(Tally Ho! - Nr. 72032)

Tally Ho! - Vickers Wellington - Part 2

Produktinfo:

Hersteller:Tally Ho!
Sparte:Flugzeuge Militär WK2
Katalog Nummer:72032 - Vickers Wellington - Part 2
Maßstab:1:72
Kategorie:Decalbogen
Erschienen:2002
Preis:ca. 6,- €
Inhalt:1 Markierungsbogen für drei Maschinen
Empfohlener Bausatz:MPM Nr. 72099, Vickers Wellington Mk. IC, 1:72

Besprechung:

Tally Ho! - Vickers Wellington - Part 2

Tally Ho! - Vickers Wellington - Part 2

Tally Ho! - Vickers Wellington - Part 2

Darstellbare Maschinen:
  • Vickers Wellington Mk.1C, R1516, KX.U, Tschechoslowakisches Bombergeschader RAF. Diese Maschine wurde durch die Angestellten der Vickers Armstrong Ltd. in Broughton finanziert. Sie wurde nach 15 Missionen beim 311. Geschwader durch einen tragischen Irrtum durch einen Beaufighter Mk.I Nachtjäger abgeschossen. Alle Besatzungsmitglieder verbrannten.
  • Vickers Wellington GR Mk.VIII, 221. Geschwader, Malta, 1941. Die Maschine war mit ASV Mk.II Radar ausgerüstet. Die hierfür benötigten Umbauteile bietet Tally Ho! unter der Art.Nr. E-72 002 an.
  • Vickers Wellington MK.IC, L7842, KX.T, 311. Tschechoslowakisches Bombergeschader RAF. Diese Maschine landete irrtümlich auf dem französischen Flugplatz Flers in der Normandie. Die gesamte Besatzung wurde durch deutsche Truppen gefangen genommen. Die intakte Maschine erhielt deutsche Kennzeichen und eine auffällige Lackierung auf der Unterseite. Sie wurde in dieser Lackierung zum Flugplatz Rechlin geflogen und dort intensiv getestet.
Stärken:
  • Gute Druckqualität
Schwächen:
  • Vermutlich (nach 10 Jahren) nicht mehr zu bekommen.
Anwendung: Einfach

Fazit:

Empfehlenswert!

Diese Besprechung stammt von Bernd Heller - 30. Juli 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Tally Ho! > Vickers Wellington - Part 2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog