Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > US Army M1126 "Stryker" ICV

US Army M1126 "Stryker" ICV

(Trumpeter - Nr. 7255)

Trumpeter - US Army M1126

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:7255 - US Army M1126 "Stryker" ICV
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2007
Preis:ca. 10 €
Inhalt:
  • 56 Teile aus grauem Kunststoff
  • 8 Gummireifen
  • Decalbogen
  • Bauanleitung

Besprechung:

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Aus den Erfahrungen des Golfkrieges 1991 lernte die US Army, dass leichte Infanterie auch sehr fern der Heimat schnell abgesetzt werden kann sich aber natürlich nicht unbedingt gegen schwere Panzerwaffen durchsetzten oder halten kann. Schwere Waffensysteme benötigen aber mehr Vorlaufzeit, um in schlagkräftiger Stückzahl einen Einsatzort zu erreichen. So wurde mit dem Stryker ein Fahrzeug geschaffen, das möglichst beides verbindet. Die Schnelligkeit der Infanterie mit erhöhtem Schutz der Mannschaft durch eine gute Panzerung und verbesserter Schlagkraft, da der Sryker nach dem Absitzen Feuerunterstützung geben kann.

Der Stryker ICV (Infantry Carrier Vehicle) ist ein vierachsiger Radpanzer der 8x4 bzw. umschaltbar 8x8 Räder angetrieben hat und damit, je nach Gelände und Begebenheiten, bis zu 100km/h schnell ist, bei ca. 500 km Reichweite. Die Bewaffnung besteht aus M2 cal.50 Maschinengewehr, MK19 40 mm Granatwerfer, 105 mm Kanone, 120 mm Mörser und M240 7,62mm. Die Besatzung setzt sich aus Kommandant, Richtschütze, Fahrer sowie acht Soldaten zusammen.

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Der Bausatz des Stryker in der Grundausführung ICV kommt von Trumpeter und ist im Maßstab 1:72 gehalten. Ober- und Unterteil des Fahrzeuges bestechen mit ihren klaren und gut herausgearbeiteten Details. Besonders das fast komplett fertig angegossene Fahrgestell sieht richtig gut aus und weiß zu gefallen. Auch die am Teileträger befindlichen Bauteile sind fein gemacht, weisen kaum Grat auf und geben den Stryker gut als Miniatur wieder. Auswerfermarken gibt es keine störenden, lediglich ein paar Sinkstellen lassen sich erahnen, deren genaues Ausmaß zeigt sich dann erst nach der Grundierung.

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Vergrößerungen aus den rot markierten Bereichen des Spritzlings.

Die Reifen zeigen ein schönes Geländeprofil und müssen nur innen von leichtem Grat befreit werden. Die Decals zeigen sich ebenfalls von sehr guter, sauberer und scharf gedruckter Qualität. Leider gibt es dieses mal wieder keinerlei Angaben zur Zugehörigkeit des Originalfahrzeuges. Die Bauanleitung verrät aber wenigstens die Positionen der Decals und auch Farbangaben werden gegeben. Das Zusammenfügen der Teile sollte mit dieser Anleitung völlig problemlos vonstatten gehen.

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Trumpeter - US Army M1126 "Stryker" ICV

Darstellbare Maschinen:
  • Keine Angabe von Trumpeter

Fazit:

Gelungener Bausatz, der grundsätzlich schon recht feine Teile zeigt und ein schickes Modell beschert, mehr ist kaum nötig. Will man noch mehr, steigt der finanzielle Aufwand genauso wie der Aufwand beim Modellbau. Mit den erhältlichen Ätzteilsätzen lässt sich aber je nach Geschick noch eine Menge rausholen.

Weitere Infos:

Referenzen:
  • Osprey Verlag, New Vanguard, Band 121 - Stryker Combat Vehicles
  • WWP Verlag, Nr.17 - Stryker ICV Variants in detail part 1

Diese Besprechung stammt von Michael Döring - 09. September 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > US Army M1126 "Stryker" ICV

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog