Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Heller > Queen Mary 2

Queen Mary 2

(Heller - Nr. 52902)

Heller - Queen Mary 2

Produktinfo:

Hersteller:Heller
Sparte:Schiffe Zivil
Katalog Nummer:52902 - Queen Mary 2
Maßstab:1:600
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 35 €
Inhalt:ca. 245 Teile, eine 40seitige Bauanleitung, ein Decalbogen mit über 100 Decals, Farben, Pinsel, Kleber, Schachtelmasse und Takelgarn.

Besprechung:

Geschichtliches

Im Mai 1998 bitten die Leiter von Carnival Cruises, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft, den Schiffsarchitekten Stephen Payne über den Entwurf eines riesigen, mit völlig neuartigen Ausstattungen versehenen Überseeschiffes nachzudenken, um innerhalb der Flotte ihrer Filiale Cunard die berühmte Queen Elizabeth 2 zu ersetzen. Stephen Payne, leidenschaftlicher Anhänger der großen Liner aus den 1930-iger Jahren definiert daraufhin in kurzer Zeit die allgemeine Linie dieses außergewöhnlichen Schiffes, das mit einer Länge von 345 m, einer Breite von 41 m und einer Höhe von 72 Metern (was 23 Etagen entspricht) ganz einfach das größte Passagierschiff der Welt sein wird.

Der Architekt zieht den besten Nutzen aus den Aspekten der Vergangenheit und setzt sie in die Gegenwart um: der Wellenbrecher des vorderen Bereichs ist ein Erbe des besonders eleganten Wellenbrechers der Normandie. Die Vorderfront inspiriert sich stark an der der ursprünglichen Queen Mary in Treppenform. Die «Treppen » werden jedoch durch eine sanfte Abschrägung ersetzt. Die Queen Mary war mit offenen Brückenflossenkielen versehen: sie werden geschlossen übernommen, um dem schlechten Wetter im Nordatlantik besser trotzen zu können. QM2 entlehnt von der Queen Elizabeth 2 das Ruderhaus und die allgemeine Linie ihres Schornsteins.
Trotzdem ist der neue « Cunarder » ganz sicher ein Schiff des XXI. Jahrhunderts, das die Vorteile eines Kreuzschiffs mit denen eines Liners verbindet.

Technische Daten:

  • Länge: 345 m
  • Breite: 41 m
  • Tiefgang: 10 m
  • Lichte Höhe: 62 m auf 15 Decks
  • Höhe vom Kiel bis zum Schornstein: 72 m
  • Tonnage: 150.000 Tonnen
  • Anzahl der Passagiere: 2.620 (3090 bei maximaler Kapazität)
  • Besatzung: 1.253 (britische Offiziere, internationale Besatzung)
  • Maximale Geschwindigkeit: etwa 29,35 Konten (d.h. etwa 55km/h)
  • Leistung: 2 Gasturbinen und 4 elektrische Dieselmotoren, die unter Schonung der Umwelt 157.000 PS entwickeln.
  • Strom: 116 Megawatt, entspricht der Beleuchtung einer Stadt von 200.000 Einwohnern
  • Antrieb: 4 Pods, zwei feste und zwei azimutale (die sich in alle Richtungen drehen können und somit als Schiffsruder dienen)
  • Kosten: etwa 780 Millionen Euro.

    Der Rumpf in der Seitenansicht

    Der Rumpf ist aus schwarzem Polystyrol gefertigt. Die Öffnungen für die Kabinen sind vorhanden und werden mit Klarsichtteilen ergänzt.

    Heller - Queen Mary 2

    Detail der Hecksektion des Rumpfes

    Beachte die versenkten Gravuren für verschiedenen, nicht verglasten Öffnungen und Luken.

    Heller - Queen Mary 2

    Der Gussast für Boote und Davits

    Von diesem Spritzling sind 2 Stück in der Box enthalten. Beachte besonders die Form der Schrauben.

    Heller - Queen Mary 2

    Teile für das Vorschiff mit Brückenbereich

    Heller - Queen Mary 2

    Teile für die seitlichen Aufbauten

    Beachte die Öffnungen, die auch hier wieder mit Klarsichtteilen gefüllt werden.

    Heller - Queen Mary 2

    Teile der Decks

    Die Decks haben eine feine Holzplankenstruktur. Erhabene Aufprägungen wie Pools und Aufbautenteile ermöglichen einen leichten Zusammenbau. Details wie ins Deck eingelassene Niedergänge unterstreichen die Qualität des Kits.

    Heller - Queen Mary 2

    Klarsichtteile

    Hier seht Ihr die Verglasung der Öffnungen im Rumpf und in den Aufbauten.

    Heller - Queen Mary 2

    Der Decalbogen

    Der Decalbogen, übrigens größer als DIN A3, umfasst umfangreiche Fenster und Türbereiche in den Aufbauten, die Schiffsnamen, ein Tennis- sowie ein Basketballfeld, farbige Bereiche der Aufbauten und des Unterwasserschiffes und vieles andere mehr. Insgesamt gibt es auf diesem Bogen ca. 107 Decals.

    Heller - Queen Mary 2

    Klebe, Farben, Pinsel und Takelgarn.

    Damit der Modellbauer sofort beginnen kann, liegen die wichtigsten Farben sowie Pinsel und Kleber bei. Des Weiteren gibtn es einen transparenten Spachtel für Bereiche, für die keine Klarsichtteile vorgesehen waren.

    Heller - Queen Mary 2

    Perspektivzeichnung zur Anbringung von Decals

    Die Bauanleitung leitet den Modellbauer sicher durch 19 Baustufen, die jeweils 2seitig dargestellt sind.

    Heller - Queen Mary 2

    Seitenriss mit Unterwasserschiff

    Eine Besonderheit: Links oben in der Ecke werden die für jede Baustufe benötigten Farben angezeigt.

    Heller - Queen Mary 2

    Stärken: Kompletter Bausatz inklusive aller Farben, Pinsel und Kleber sowie transparenter Spachtelmasse. Reichhaltiger Decalbogen. Sehr übersichtliche in Heftform vorliegende Bauanleitung.
    Schwächen: Keine Wasserlinienoption

    Fazit:

    Erster auf dem Markt erhältlicher Bausatz dieses imposanten Kreuzfahrtschiffes. Die hohe Anzahl an Teilen sowie der Decals werden mit Sicherheit viel Freude am Basteln aufkommen lassen. Die Bauanleitung lässt keine Fragen offen. Dieses "Schiffchen" sollte in keiner Sammlung von Freunden dieses Maßstabs und Fans von Kreuzfahrtschiffsmodellen fehlen.

    Diese Besprechung stammt von Martin Kohring - 07. Juli 2004

  • Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Heller > Queen Mary 2

    © 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog