Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Scania T142M Roadrunner

Scania T142M Roadrunner

(Italeri - Nr. 780)

Italeri - Scania T142M Roadrunner

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:780 - Scania T142M Roadrunner
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2008
Preis:ca. 45,00 Euro
Inhalt:
  • 2 schwarze Spritzlinge
  • 2 weiße Spritzlinge
  • 1 brauner Spritzling
  • 1 Chrom Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 10 Gummireifen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Die schweren Trucks spielen in Australien eine besondere Rolle, da mangels ausgebauten Eisenbahnnetzes der größte Teil der Güter auf der Straße befördert wird. Ein sogenannter „Road Train“ hat bis zu 3 Anhänger, wobei das ganze Fahrzeug mit 19 Achsen eine Länge von 43 Metern erreichen kann. Diese LKW´s müssen von besonderer Robustheit sein, da Verbindungen, quer durch Wüsten und Buschland führen, größtenteils durch kaum bewohnte Gebiete. Typisch für diese Fahrzeuge sind daher Zusatztanks und spezielle Rammschutzvorrichtungen. Dieser Scania T142M ist mit einem „intercooled“ V8-14 L Motor, Leistung 420 PS ausgerüstet.

Quelle: Italeri

Zum Modell

Italeri hat mit dem Scania T142M Roadrunner einen Klassiker aus den 80er Jahren wiederaufgelegt.

Die rund 300 Bauteile sehen trotz des alters und der diversen Wiederauflagen des Bausatzes sehr gut aus. Die wenigen Gußgrate, die vorhanden sind, sind vom geübten Modellbauer schnell entfernt.

Das Modell verfügt über einen detaillierten Motor, welcher auch später durch die zu öffnende Motorhaube zu sehen ist. Dem Bausatz liegt diverses Zubehör für die Australien Ausführung des Scania T142M bei, wie der vordere Bumper und die Zusatz Tanks. Auch bleiben nach dem Zusammenbau diverse Bauteile über, was wiederum die Grabelkiste erfreut.

Italeri - Scania T142M Roadrunner

Die Kabinenteile wurden in weiß gespritzt, was die Bemalung erleichtert.
Die Kabinenteile wurden in weiß gespritzt, was die Bemalung erleichtert.

Italeri - Scania T142M Roadrunner

Italeri - Scania T142M Roadrunner

Dem Bausatz liegt ein längerer Rahmen bei, für die Dreiachserausführung.
Dem Bausatz liegt ein längerer Rahmen bei, für die Dreiachserausführung.

Italeri - Scania T142M Roadrunner

Die typischen Italeri Gummireifen
Die typischen Italeri Gummireifen

Die Chromteile wurden sauber gespritzt und wurden extra verpackt.
Die Chromteile wurden sauber gespritzt und wurden extra verpackt.

Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.

Die Bauanleitung führt in 14 Bauabschnitten übersichtlich durch den Zusammenbau.
Die Bauanleitung führt in 14 Bauabschnitten übersichtlich durch den Zusammenbau.

Der Decalbogen wurde sauber gedruckt. Kennzeichen liegen für verschiedene Länder bei.
Der Decalbogen wurde sauber gedruckt. Kennzeichen liegen für verschiedene Länder bei.

Stärken:
  • detaillierter Motor
  • Motorhaube zum öffnen
  • Sauber gedruckte Chromteile
Schwächen:
  • keine ersichtlichen

Fazit:

Italeri setzt seine Wiederauflagen von schon älteren Truckbausätzen fort, was so manchen Modellbauer erfreuen lässt. Trotz des alters immer noch ein schönes Modell, aus dem man sehr viel rausholen kann.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 16. November 2009

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Scania T142M Roadrunner

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog