Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aoshima > HKS Hiper Silvia RS-2

HKS Hiper Silvia RS-2

(Aoshima - Nr. 34569)

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Produktinfo:

Hersteller:Aoshima
Sparte:Autos
Katalog Nummer:34569 - HKS Hiper Silvia RS-2
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 24,00
Inhalt:
  • 1 Karosserie
  • 4 rote Spritzlinge
  • 4 schwarze Spritzlinge
  • 3 Chrom Spritzlinge
  • 1 roter transparenter Spritzling
  • 1 transparenter Spritzling
  • 4 Polycaps
  • 4 Gummireifen
  • 4 Federn
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Zum Original

Der Nissan 200SX, je nach Motorisierung auch 180SX oder 240SX, in Japan und anderen Märkten auch Nissan Silvia oder (Baureihen S110 und S12) Nissan Gazelle genannt, ist ein Pkw-Modell des japanischen Herstellers Nissan. Er wurde in den Jahren 1964–2002 in vielen Varianten gebaut.

Japan erhielt 1999 einen neuen Silvia – den S15 mit bis zu 184 kW (250 PS); der SR20DET erstarkte dank kleinerer Änderungen am Turbolader und an der Motorsteuerung. Der SR20DE (ohne Turbo) hatte 121 kW (165 PS). Der Silvia S15 erhielt innen wie außen eine aggressive Formgebung, ein verbessertes Fahrwerk und erstmals ein Sechsgang-Schaltgetriebe (zusätzlich zu einer manuellen Fünfgangschaltung und einer Viergangautomatik).

Der neue Silvia wurde anfangs lediglich als Spec-S (ohne Turbolader) und als Spec-R (Turbo) angeboten; beide Modelle waren mit einem Aero-Paket erhältlich, das einen großen Heckflügel und kleine Seitenschürzen umfasste. Der Spec-R besaß das Sechsganggetriebe, härteres Fahrwerk und steifere Karosserie, Vierkolben-Scheibenbremsen vorne, einen größeren Bremsservo, ein wirksameres Sperrdifferenzial und, gegen Aufpreis, die Vierradlenkung HICAS; der Spec-S musste mit dem Fünfganggetriebe (oder auf Wunsch mit der Automatik, die es auch für den Spec-R gab) und ohne die zusätzlichen Versteifungen und die übrigen Merkmale des Spec-R auskommen.

Später wurde das Angebot um etliche Luxus- und Sportpakete erweitert, die sowohl für Spec-S als auch für Spec-R erhältlich waren. Autech, Nissans Sonderfahrzeugsparte, bot ferner einige getunte S15-Versionen an, etwa den style-A mit Karosserieanbauten und Innenausstattung im Stile des Ferrari 456 auf Basis von Spec-S oder Spec-R; ein weiteres Autech-Modell basierte auf dem Spec-S und besaß einen auf 200 PS getunten Saugmotor (höhere Verdichtung, schärfere Nockenwellen, Sportkrümmer und -auspuff, geändertes Motormanagement) und ein Sportfahrwerk. Dieses Sondermodell besaß auch das Sechsganggetriebe und die weiteren Ausstattungsmerkmale des Spec-R.

Die Fertigung des Silvia endete im August 2002; Nissan war gezwungen, die hohe Zahl der unterschiedlichen Plattformen, die im Konzern verwendet wurden, zu reduzieren.

Quelle: Wikipedia

Zum Modell

Der Bausatz HKS Silvia RS-2 von Aoshima stellt ein Modell aus der japanischen Drift-Car-Szene da.

Der Bausatz hat ca. 110 Teile, die sich auf 13 Spritzlinge verteilen. Alle Bauteile wurden sauber gegossen und weisen nur minimale Gußgrate auf.

Dem Bausatz liegt eine Motorhaube einzeln bei, jedoch verfügt das Modell über keinen Motor, sondern lediglich über eine Nachbildung, die am Chassis angegossen wurde. Die Vorderräder lassen sich lenkbar bauen. Für die Stoßdämpfer liegen dem Bausatz richtige Federn bei.

Einige Teile finden in diesem Bausatz keine Verwendung, wie z. B. 2 Sitze, so das jede Menge für die Restekiste und zukünftige Projekte überbleiben.

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Die Karosserie ist frei von Formennähten und Gußgrate und wurde stimmig wiedergegeben.
Die Karosserie ist frei von Formennähten und Gußgrate und wurde stimmig wiedergegeben.

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

An den zwei Rennschalensitzen sind die Löcher für die Gurte geschlossen dargestellt und müssten bei Verwendung von Gurten geöffnet werden.

Der Spritzling mit der separaten Motorhaube und dem Heckspoiler.
Der Spritzling mit der separaten Motorhaube und dem Heckspoiler.

Am Chassis sind eine Motornachbildung, die Antriebseinheit und der Auspuff bereits angegossen.
Am Chassis sind eine Motornachbildung, die Antriebseinheit und der Auspuff bereits angegossen.

Der Spritzling mit Teilen der Achsaufhängung und den Stoßdämpfern.
Der Spritzling mit Teilen der Achsaufhängung und den Stoßdämpfern.

Das Armaturenbrett liegt dem Original entsprechend als Rechtslenkerversion bei. Die beiden Sitze bleiben über.
Das Armaturenbrett liegt dem Original entsprechend als Rechtslenkerversion bei. Die beiden Sitze bleiben über.

Die Felgen sind in rot vorgespritzt. Die verchromten Felgenringe sind sauber gegossen.
Die Felgen sind in rot vorgespritzt. Die verchromten Felgenringe sind sauber gegossen.

Die Reifen haben ein schönes Profil und sind an den Flanken beschriftet.
Die Reifen haben ein schönes Profil und sind an den Flanken beschriftet.

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Die Chromteile wurden sauber gegossen. Die Bremsscheiben sind leider recht einfach gehalten, was schade ist, da sie später durch die Felgen sichtbar sind.

Die Rückleuchten und Blinker sind bereits in klaren rot und orange gespritzt worden.
Die Rückleuchten und Blinker sind bereits in klaren rot und orange gespritzt worden.

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Aoshima - HKS Hiper Silvia RS-2

Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.
Die Klarsichtteile sind frei von Kratzern und Schlieren.

Der Decalbogen ist sehr umfangreich ausgefallen und wurde sauber gedruckt.
Der Decalbogen ist sehr umfangreich ausgefallen und wurde sauber gedruckt.

Die Bauanleitung führt in japanisch und englisch übersichtlich durch den Zusammenbau.
Die Bauanleitung führt in japanisch und englisch übersichtlich durch den Zusammenbau.

Stärken:
  • sauber gegossene Bauteile
  • sauber gedruckte Decals
  • Teile für die Restekiste
  • separate Motorhaube
Schwächen:
  • nur eine Motornachbildung
  • etwas einfach gehaltene Bremsscheiben

Fazit:

Der Bausatz wurde sauber ausgeführt und ist durch die farbenfrohen Decals ein echter Hingucker. Für Fans von Drift-Cars eine echte Empfehlung.

Diese Besprechung stammt von Markus Berger - 08. Februar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Aoshima > HKS Hiper Silvia RS-2

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog