Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > ’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

(Revell - Nr. 85-2596)

Revell - ’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Autos
Katalog Nummer:85-2596 - ’70 Dodge Challenger 2 ’n 1
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:15-20 EUR
Inhalt:
  • 78 Teile, 20,6 cm Länge
  • 4 weiße Spritzlinge
  • 1 Klarsichtspritzling
  • 1 Chromspritzling
  • 1 Karosserieteil
  • 1 Reifensatz (4 Reifen Goodyear Radial GT)
  • 1 Decalsatz
  • 1 Bauanleitung

Besprechung:

Fahrzeugbeschreibung

Der 1970 Dodge Challenger T/A gilt als eines der wildesten und begehrtesten aller je gebauten Muscle Cars. Der T/A bildete eine Spezialversion des Challengers zum Zwecke der Teilnahme an der amerikanischen SCCA Trans AM Serie, und wurde werksseitig mit einigen Zusatzausstattungsmerkmalen ausgerüstet. Alle T/As besaßen eine mattschwarze Motorhaube mit zusätzlicher Lufthutze, einen „Entenpörzel"-Heckspoiler, eine auffällige Beklebung und Sidepipes. Der 340 cu. In. Small-block V-8, welcher eine serienmäßige Leistung von 290 SAE- PS versprach, wurde durch drei Doppelvergaser versorgt. Das verfeinerte und verstärkte Serienfahrwerk unterstrich die sportliche Ausrichtung des T/A. All diese Maßnahmen verhalfen den Challengers zu 6 Sekunden Zeiten für den Standardsprint auf 100 km/h und Viertelmeilenzeiten von circa 14,5 Sekunden. (Übersetzung der Originalbauanleitung)

Revell - ’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

Der Bausatz

Der vorliegende Bausatz stammt aus dem Jahre 1999 und erlaubt den Bau eines serienmäßigen T/As oder einer Custom Street Machine, mit individueller Haube und anderen individualisierten Baugruppen. Die Spritzlinge weisen ein hohes Maß an Detail- und Passgenauigkeit auf. Erfahrene Modellbauer finden daher eine gute Basis für etwaige Umbauten oder Verfeinerungsarbeiten. Der Schwierigkeitsgrad des Bausatzes, mit seinen detailreichen Illustrationen, richtet sich an eine breite Masse an Modellfreunden und sollte selbst Novizen nicht überfordern, da die Bauanleitung die wichtigsten Vorgehensweisen auszugsweise charakterisiert.

’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1
’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

 

Stärken:
  • Sehr detailreich gearbeitete Spritzformen - Bsp.: V-8 Motor
  • Gute Passgenauigkeit der Teile
  • Zahlreiche Um- und Anbaumöglichkeiten beiliegend
  • Hinreichend gestaltete und illustrierte Bauanleitung
  • Hilfestellung für Modellbauanfänger - Bsp.: Bemalungshinweise
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Schwächen:
  • Einige Teile weisen Gussgrat auf und bedürfen daher der Nacharbeit (Bsp.: Grat auf der Lauffläche der Reifen)

Fazit:

Der vorliegende Bausatz bietet eine gelungene Baugrundlage, in gewohnt solider Qualität des Hauses Revell, für Fans amerikanischer Muscle Cars und Rennwagen.

Diese Besprechung stammt von Sören Springer - 18. Januar 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > ’70 Dodge Challenger 2 ’n 1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog