Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Emhar > MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

(Emhar - Nr. EM4003)

Emhar - MkA

Produktinfo:

Hersteller:Emhar
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:EM4003 - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:1994
Preis:ca. 26 €
Inhalt:
  • 3 Spritzlinge aus dunkelgrauem Plastik
  • 2 Spritzlinge aus silbergrauem Gummi
  • 1 Bauanleitung (ca. A4)
  • 1 Abziehbilderbogen

Besprechung:

Auch wenn er bereits recht alt und nicht mit den heutigen, technischen Möglichkeiten hergestellt ist, möchte ich euch dennoch den Bausatz des Mk A Whippet aus dem 1. Weltkrieg vorstellen. Als einziger Spritzgussbausatz seiner Art sticht er bereits durch seine ungewöhnliche Form aus der Reihe der Mark IV von Emhar hervor. Mein Besprechungsmodell stammt aus den 90er Jahren, aber der Whippet ist auch heute noch bei vielen Händlern im Verkaufsprogramm.

Die Spritzlinge tragen keine Bezeichnungen, welches aber nicht notwendig ist. Der erste enthält die Hauptbauteile des Laufwerks, sowie die rechte Seite des Aufbaus, die Motorabdeckung und kleinere Panzerungsteile.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Die Antriebs- und Leiträder, sowie die Stützrollen mit ihren Achsen befinden sich am zweiten Spritzling. Hier findet man auch die vier Maschinengewehre mit ihren Kugelblenden, Auspuff und weitere Panzerungsteile.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Am dritten Spritzling finden wir die restlichen Panzerungsteile wie z.B. Bodenplatte, Kampfraumaufbau, die Schmutzabweiser des Laufwerks und die linke Seite des Aufbaus. An keinem der drei Plastikspritzlingen konnte ich merkliche Sink- oder Auswerferstellen finden. Grat war auch keiner zu verzeichnen.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Es liegen zwei Spritzlinge aus etwas störrischem Gummimaterial mit jeweils drei Kettensegmenten bei.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Der Nassschiebebilderbogen liefert Material für sechs Versionen des Whippet. Dabei sind auch die großen rot-weißen Flächen, wie man sie vom Deckelbild her kennt.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Die 4-seitige Bauanleitung gibt auf der ersten Seite in vier Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch) einen kurzen geschichtlichen Abriss über diesen interessanten Panzer. Ein paar technische Daten sind auch enthalten. Die nächsten zwei Seiten erklären den Zusammenbau in neun Schritten in leicht verständlichen Zeichnungen. Auf der letzten Seite finden wir die Bemalungs- und Markierungshinweise für sechs mögliche Varianten, unter anderem eine deutsche Beuteversion.

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Emhar - MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

Darstellbare Fahrzeuge:
6 - 5x britisch, 1x deutsch
Stärken: Er ist der einzige Spritzgussbausatz seiner Art in 1:35. Die wenigen Teile versprechen mit Hilfe der leicht verständlichen Bauanleitungen einen zügigen Zusammenbau.
Schwächen: Die Plastikteile sind recht grob und weisen eine nicht unerhebliche Materialstärke auf. Starke, manchmal sehr kurze Angüsse, erschweren das saubere Abtrennen vom Spritzling. Die Gummiketten sind ziemlich störrisch und für den Maßstab zu dick.
Anwendung: Für Anfänger wie Fortgeschrittene geeigneter Bausatz.

Fazit:

Er ist einer der leider wenigen Vertreter des 1. Weltkrieges. Ein Bausatz, den man aus der Schachtel an einem Wochenende zusammensetzen kann und der aufgrund seiner ungewöhnlichen Form sicherlich hervorstechen wird.

Weitere Infos:

Referenzen:

Diese Besprechung stammt von Frank Krause - 21. Dezember 2010

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Emhar > MkA "Whippet" WW1 Medium Tank (1918)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog