Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Republic Star Destroyer

Republic Star Destroyer

(Revell - Nr. 04860)

Revell - Republic Star Destroyer

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:04860 - Republic Star Destroyer
Maßstab:1:2274
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 20 €
Inhalt:
  • 74 in neutralem Grau gespritzte Teile
  • 1 kleiner Decalbogen
  • 12seitige Bauanleitung

Besprechung:

Die 1.137 m langen Sternzerstörer der Venator-Klasse dienen u.a. auch den Jedi Starfightern von Anakin und Obi-Wan während der einleitenden Raumschlacht in "Die Rache der Sith" als Raumschiffträger. Insgesamt 192 dieser Eta-2-Actis Abfangjäger können neben weiteren 192 V-Wings und 36 ARC-170 Jägern mitgeführt werden. Die Bewaffnung der mit 7.400 Mann besetzten Venator-Sternzerstörer besteht aus acht schweren Turbolasertürmen, zwei mittelschweren Doppelturbolaserkanonen, 52 Punktstrahlabwehrlaserkanonen, vier Protonentorpedowerferröhren und sechs Traktorstrahlprojektoren.

obere Rumpfhälfte
obere Rumpfhälfte

untere Rumpfhälfte, mittige Gräben beherbergen später Hangars
untere Rumpfhälfte, mittige Gräben beherbergen später Hangars

Der Revellbausatz des Sternzerstörers ist der einzige herkömmliche Star Wars Bausatz dieses Anbieters. Alle fünf anderen Raumschiffmodelle sind in der Easy-Kit Reihe erschienen. Dieser Kit muss aber wie gewohnt bemalt und zusammengeklebt werden. Die Plastikteile sind allesamt fein detailliert und weisen schöne Gravuren und Reliefs auf. Ein kleiner Decalbogen vervollständigt den Bausatz. Mit der Airbrush geübte Modellbauer werden aber auch diese Markierungen recht einfach selbst lackieren können. Viele Modellbauer werden allerdings nicht nachvollziehen können, warum Revell, wie auch bei allen anderen Star Wars Kits, wieder keinen Ständer für das fertige Modell mitliefert.Bei einer "Vorbildlänge" von 1.137 m und einer Modelllänge von 504 mm ergibt sich ein Maßstab von ca. 1:2256.

Revell - Republic Star Destroyer

Revell - Republic Star Destroyer

Revell - Republic Star Destroyer

Revell - Republic Star Destroyer

Stärken: Unter Berücksichtigung der Größe und Detailliertheit des Modells ist der Preis noch recht moderat, gerade in Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei um ein Star Wars Lizenzprodukt handelt (man vergleiche mit herkömmlichen Star Wars Action-Figuren).
Schwächen: Leider liegt dem Bausatz kein Ständer bei.

Fazit:

Viele Sci-Fi Fans im allgemeinen und Star Wars begeisterte Bastler im speziellen werden Revells Vorstoß in das heikle Feld des Film-Merchandise begrüßen. Revells einziger Klebe-Bausatz zum Thema Star Wars ist vielleicht nicht so anfängerfreundlich wie die Easy-Kits, dafür wird der ernsthafte Modellbauer hier aber umso mehr Bastelspaß finden und auch ohne Nachbesserungen zu einem ansehnlichen Modell kommen.

Weitere Infos:

Referenzen: Star Wars, Die Rache der Sith Risszeichnungen, verschiedene, vgs Egmont, ISBN 978-3-8025-3440-9
Anmerkungen: Ein gebautes Modell von Martin Kohring findet sich in der MV Sci-Fi Galerie.

Diese Besprechung stammt von Bernd Korte - 31. Mai 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > Republic Star Destroyer

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog