Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Roden > Fokker E.V/D.VIII

Fokker E.V/D.VIII

(Roden - Nr. 004)

Roden - Fokker E.V/D.VIII

Produktinfo:

Hersteller:Roden
Sparte:Flugzeuge Militär bis 1939
Katalog Nummer:004 - Fokker E.V/D.VIII
Maßstab:1:72
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 8,- €
Inhalt:
  • 2 Spritzrahmen in grauem Plastik
  • 1 Decalbogen für 4 Versionen

Besprechung:

Die Fokker E.V / D.VIII stellte nach diversen Strukturproblemen und deren Beseitigung den Höhepunkt der Jagdflugzeugentwicklung von Fokker dar. Schon bei vorherigen Mustern von Fokker war auch hier die mangelnde Qualität des Endproduktes dafür verantwortlich, dass dieser Typ nach Einführung im August 1918 wieder von der Front genommen wurde. Die bisher ausgelieferten Maschinen mussten bei Fokker nachgebessert werden. Die dann strukturell verstärkten Maschinen kamen zu spät und in zu geringer Anzahl an die Front um noch irgend etwas bewegen zu können. Trotz alledem ein sehr leistungsfähiges Flugzeug, das für weitere Konstruktionen wertvolles Know-how lieferte.

Roden - Fokker E.V/D.VIII

Roden - Fokker E.V/D.VIII

Roden - Fokker E.V/D.VIII

Roden - Fokker E.V/D.VIII

Darstellbare Maschinen:
  • E.V, Jasta 10, Oblt. Loewenhardt, August 1918
  • D.VIII, Holl. Luftwaffe, 1918
  • E.V, Marine Jasta II, Lt.z.See Theo Osterkamp, Westfront 1918
  • E.V, Polnische Luftwaffe, Julian Jasinski, Polnisch-sowjetische Front 1920

Fazit:

Der wahrscheinlich beste Bausatz einer D.VIII in 1/72.

Weitere Infos:

Anmerkungen: Import für Deutschland über BuyAModel

Diese Besprechung stammt von Ralf Possin - 30. Juli 2005

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Roden > Fokker E.V/D.VIII

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog