Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

(Italeri - Nr. 3823)

Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

Produktinfo:

Hersteller:Italeri
Sparte:LKWs
Katalog Nummer:3823 - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004
Maßstab:1:24
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Preis:ca. 84,95 €
Inhalt:
  • 1 Bauanleitung
  • 1 ( großer ) Decalbogen
  • 1 bereits fertig gebautes 1:24 Yamaha Rennmotorrad
    Für den LKW
  • 1 transparenter Spritzling
  • 7 profilierte Gummireifen
  • 8 Spritzlinge
    Für den Hänger
  • 4 profilierte Gummireifen
  • 7 Spritzlinge

    Besprechung:

    Das Original

    Wer kennt sie nicht selber von den Rennstrecken oder aus den einschlägigen Berichten, die DSF, Eurosport und andere Sender, jede Woche uns Motorsportfreaks zusenden. Ich meine die TRAILER samt Zugmaschinen. In diesen LKWS wird das ganze Material der Rennställe zu den Rennveranstaltungen gebracht. Vom Rennmotorrad bis zum Aschenbecher wird alles auf diesen Fahrzeugen verlastet.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    So ist es auch nicht verwunderlich, dass gleich mehrere dieser großen Fahrzeuge für ein Team weltweit unterwegs sind. Für die Sponsoren sind das jeweils große Werbeflächen an den Trailern, an denen sie ihre Produkte gut vermarkten können. Seit die Tabakwerbung in einigen Ländern verboten ist, dürfen diese Konzerne nur noch mit „FREMDEN LOGOS“ in diesen Ländern um die Gunst ihrer Kunden buhlen. Gleiches gilt auch für die Modellbauwelt. Jeder wird wohl wissen, welches Logo für welche Marke steht. In diesen rollenden WERBEFLÄCHEN verbirgt sich erstaunliches. Einige sind mit dem gesamten Werkzeug ausgestattet, womit die Mechaniker in den fahrenden Werkstätten die Rennmotorräder in kürzester Zeit wieder fahrtüchtig machen können.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Bei diesem Modell handelt es sich um den Truck des Yamaha Racing Teams, wie er in der Saison 2004 zum Einsatz kam. Dieses Team hatte ihren eigenen "THE DOCTOR", der Spitzname eines der weltbesten Motorradrennfahrers, auf den Rennstrecken im Einsatz. Dieser Valentino Rossi scheint wohl alles in Grund und Boden zu fahren. Einige Kenner der Szene sind der Meinung, dass der Valentino Rossi schon mit einem Motorrad unter seinem Allerwertesten zur Welt gekommen sei. Ich bezweifele das vehement - damals gab es noch nicht solche schönen Motorradmodelle.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Der Bausatz

    Als erstes kann ich nur sagen, ist der groß man. Hier meine ich die Ausmaße des Modellkartons. (Den muss man erst einmal lagern können). Als ich ihn dann in meinen Händen hielt, kam auch noch sein Gewicht hinzu. Was für ein Brocken, der auch noch RANDVOLL mit Plastikteilen war. Zusammengefügt entstehen 3 Modelle aus diesem Bausatz. Die Zugmaschine Volvo FH 12, einen Trailer sowie das fertig montierte Yamaha Rennmotorrad. Fangen wir mit dem Motorrad einfach mal an. Dieses Modell ist schon fertig montiert in einer kleinen Vitrine dem Bausatz beigefügt. Die Yamaha hinterlässt auf mich einen tadellosen Eindruck. Sie ist sauber verarbeitet, was man besonders an ihren Decals sehen kann.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Der Volvo FH12 ist für viele ein alter Bekannter. Dieser stammt aus dem normalen Italeri – Programm. Er ist auch einzeln zu bekommen und entstammt der alten Produktpalette. Somit sind die Vorderräder noch lenkbar und ein Modellmotor wird auch noch mitgeliefert. Bei den neueren LKW Modellen wird gerne auf solche Feinheiten verzichtet. Die Kabine wird in gewohnter Weise zusammen gebaut, wobei die "facegeliftete" Front positiv ins Auge sticht.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Der Trailer ist ebenfalls ein Modell, welches schon bei anderen Bausätzen mit im Karton lag. Der Auflieger hat 2 Achsen, die durch den tiefer gezogenen Aufbau schon fast ganz verdeckt sind. Schade nur, dass die Inneneinrichtung nicht mit berücksichtigt worden ist. Der Zusammenbau wird durch die Länge des Trailers bestimmt einiges an Fingerspitzengefühl benötigen, damit er später eine gerade Flucht bekommt.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Der Decalbogen ist ebenfalls nichts für Anfänger. Seine schiere Größe wird wohl so manchen Modellbauer, der schon vorher mit den Decals auf Kriegsfuß stand, zur puren Verzweifelung bringen. Diese sollten vorher einen Modellbaukollegen fragen, wie man hier am besten vorgeht. Sonst sind die Decals sauber gedruckt.

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Italeri - Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    Anwendung: Die benötigten Farben von der Firma Model – Master:
  • 1790 F.S. 17178 Chrome Silver
  • 1728 F.S. 36375 Light Ghost Gray
  • 1749 F.S. 37038 Flat Black
  • 1595 Orange
  • 1745 F.S.17875 Insigna White
  • 2721 Classic Black
  • 1740 F.S.36231 Dark Gull Gray
  • 1503 Red
  • 1527 F.S.12197 Gloss Orange
  • 1723 F.S.36118 Flat Gunship Gray
  • 1546 Silver
  • 1747 F.S.17038 Gloss Black

    Fazit:

    Schön wenn eine Modellbaufirma viele verschiedene Modelle im Programm hat und sie dann anschließend sinnvoll mit anderen Decals zu neuen Modellen zusammen fügt. Alle Spritzlinge hinterlassen einen tadellosen Eindruck, was auch auf alle anderen Teile zutrifft. Reifen, Decals, alles top. Selbst an den LKW Motor wurde gedacht. Auch wenn das Motorrad mit im Karton liegt, habe ich wieder was zu bemängeln. Als erstes sind 84,95 € in der heutigen Zeit schon ganz schön viel Geld. Hier wird sich so mancher Käufer bestimmt vom Preis abschrecken lassen. Auch eine Inneneinrichtung für den Trailer würde dem Bausatz noch mehr aufwerten. Wer ihn dennoch kaufen sollte, wird bestimmt über Wochen tollen Bastelspaß haben und es bestimmt nicht bereuen. Ich kann für diesen Brocken eine Kaufempfehlung aussprechen, wobei sich aber Anfänger beim anbringen der Decals helfen lassen sollten. Weiter so Italeri, es gibt noch viele andere Rennteams.

    Diese Besprechung stammt von Heinz Behler - 24. November 2005

    Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Zivilfahrzeuge LKWs > Racing Team Truck&Trailer Yamaha with Bike – Moto GP 2004

    © 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog

    Modellbauer-Profil
    Heinz Behler
    Land: DE
    Beiträge: 13
    Dabei seit: 2005
    Neuste Artikel:
    18. Frankfurter Modell-Auto-Ausstellung – Teil 2
    18. Frankfurter Modell-Auto-Ausstellung - Teil 1

    Alle 13 Beiträge von Heinz Behler anschauen.

    Mitglied bei:
    Modellbaufreunde Borgentreich