Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Starcraft Models > Akira Class Starship

Akira Class Starship

(Starcraft Models - Nr. SC-08)

Starcraft Models - Akira Class Starship

Produktinfo:

Hersteller:Starcraft Models
Sparte:Science-Fiction
Katalog Nummer:SC-08 - Akira Class Starship
Maßstab:1:1400
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Preis:ca. 90 €
Inhalt:
  • 5 Resinteile
  • 1 Decal-Bogen
  • 1 Anleitung

Besprechung:

Das Original:

Die Akira-Klasse ist ein Hilfs- und Eskortschiff der Sternenflotte. Es ist für unterschiedlichste Missionen entwickelt worden. Als Patrouillenschiff, Eskortschiff, Träger, Transportschiff und zur Feuerunterstützung. In Dienst gestellt wurden sie 2368. Das ca. 500m lange und 300m breite Schiff hat eine Besatzung von 500 Männern und Frauen. Es verfügt über einen gigantischen Shuttlehangar. Dieser gibt einer Vielzahl von Shuttles, Transportern und Fightern Raum. Ursprünglich während des Kriegs mit den Cardassianern entwickelt, kam der Startschuss für die Akira-Klasse nach dem Zusammentreffen mit den Borg. Neben mehreren Phaserbänken verfügt die Akira-Klasse über insgesamt 15 Photonentorpedowerfer. Diese sind in alle Richtungen ausgerichtet und verwandeln die Akira-Klasse in ein wahres Torpedoboot. Zum ersten Mal zu sehen war die Akira-Klasse in dem Kinofilm Star Trek 8: Der erste Kontakt. Dort kämpften mehrere dieser Schiffe gegen einen Borg-Kubus. Später erscheinen sie hin und wieder in der Serie Deep Space Nine während des Dominion-Kriegs.

Starcraft Models - Akira Class Starship

Zum Bausatz:

Der Bausatz stammt von Starcrafts Models aus den USA und ist ein typischer Resinbausatz. Das Model besteht gerade mal aus fünf Einzelteilen. Zusammengebaut ergibt sich eine Länge von knapp 30cm und ein Gewicht von 500gr. Alle Teile weisen feinste Details auf, wie zum Beispiel Fenster, Warpfeldgitter, Hüllenpanele und eine fein strukturierte Deflektorschüssel. Leider besitzt der Bausatz auch für Resin typische Angüsse und an manchen Stellen sind Luftblasen vorhanden. Jedoch dürften diese Mängel einen erfahrenen Modellbauer vor keine großen Herausforderungen stellen. Einzig den im Set enthaltenen Modellständer habe ich nicht fotografiert, da dieser nur aus einem Sockel in Form eines Sternenflottenabzeichens besteht. Außerdem braucht man noch eine Stange oder ähnliches, um das fertige Modell mit dem Ständer zu verbinden.

Starcraft Models - Akira Class Starship

Die Decals sind zwar sauber gedruckt, doch sind sie in einem Stück und man muss die einzelnen Teile zurechtschneiden. Die Anleitung zeigt nur wo die Decals hin müssen und ein paar Farbangaben. Meine Empfehlung ist, gleich den Zurüstdecalsatz von JT Graphics mit kaufen. Er kümmert sich um mehr Details und ist von besserer Qualität.

Akira Class StarshipAkira Class StarshipAkira Class StarshipAkira Class StarshipAkira Class StarshipAkira Class Starship

Akira Class Starship

 

Stärken:
  • feinste Details
  • wenig Bauteile
Schwächen:
  • Angüsse
  • Luftblasen
  • die schlichten Decals und die Anleitung

Fazit:

Für jeden Star Trek Fan, der sich vor Resinbausätzen nicht fürchtet ein muss. Leider nichts für Anfänger.

Diese Besprechung stammt von Dario Errico - 22. November 2011

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Starcraft Models > Akira Class Starship

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog