Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > German Neubaufahrzeug Nr.3-5

German Neubaufahrzeug Nr.3-5

(Trumpeter - Nr. 05529)

Trumpeter - German Neubaufahrzeug Nr.3-5

Produktinfo:

Hersteller:Trumpeter
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:05529 - German Neubaufahrzeug Nr.3-5
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Erschienen:2011
Inhalt:
  • 12 Spritzlinge aus grauem Kunststoff
  • 1 Fahrzeug-Unterwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Fahrzeug-Oberwanne aus grauem Kunststoff, separat
  • 1 Turm-Oberteil aus grauem Kunststoff, separat
  • 28 Spritzlinge aus braunem Kunststoff
  • 1 Tütchen mit Einzelkettengliedern aus braunem Kunststoff
  • 2 PE-Platinen
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 12 Seiten
  • 1 Farbblatt A4 mit Hinweisen zur Farbgebung und dem Anbringen der Decals

Besprechung:

Die Bauteile sind sauber aus grauem Kunststoff gespritzt und augenscheinlich frei von Verzug und Sinkstellen im Material. Auswerferstellen im Sichtbereich (z.Bsp. Unterseite der Luken) sind nicht sehr stark ausgeprägt, so dass sie sich relativ einfach entfernen lassen sollten. Gleiches gilt für eventuell vorhandenen leichten Grat von der Trennstelle der Spritzgussform. Das Gros der Teile des Bausatzes verteilt sich auf zwölf Spritzlinge. Das sind eine respektable Anzahl von Einzelteilen, die von zwei kleinen PE-Platinen sinnvoll ergänzt werden. Damit lässt sich, bis auf die Antriebsketten, das Modell zusammenbauen. Größer wird der Aufwand nur, wenn es an den Zusammenbau der beiden Antriebsketten geht. Diese muss man aus den 280 vorhandenen Einzelkettengliedern unter Zuhilfenahme von 560 Kettenbolzen montieren. Das Ganze möglichst so, dass die Ketten beweglich bleiben.

Fahrzeug-Unterwanne in 2 verschiedenen Ansichten
Fahrzeug-Unterwanne in 2 verschiedenen Ansichten

Fahrzeug-Oberwanne in 2 verschiedenen Ansichten
Fahrzeug-Oberwanne in 2 verschiedenen Ansichten

Beim Zusammenbau sollte man den 17 Abschnitten der zwölfseitigen Bauanleitung folgen. Diese beginnt mit dem Verkleben der beiden Hälften, aus denen sich die Antriebs- und Leiträder zusammensetzen. Anschließend werden sowohl die Fahrzeug-Unterwanne als auch die Fahrzeug-Oberwanne mit zusätzlichen Teilen versehen und anschließend miteinander verklebt. Hiernach kann man die Laufrollenwagen (fünf Stück pro Seite) zusammenbauen. Diese befestigt man dann zusammen mit den Stützrollen an den beiden Halterungen für das Laufwerk und montiert selbige an der linken und rechten Seite der Fahrzeug-Unterwanne. Anschließend soll man der Bauanleitung folgend erst einmal die beiden MG-Türme (warum auch immer) zusammenbauen, bevor man sich an die Montage der Antriebsketten macht. Als Hilfe hierfür gibt es eine kleine Montagevorrichtung, in der jeweils zehn Einzelkettenglieder miteinander verbunden werden können. Hierfür werden pro Kettenglied jeweils zwei der Kettenbolzen vom Spritzling TR benötigt.

Spritzling F mit den Kettenabdeckungen
Spritzling F mit den Kettenabdeckungen

Spritzling E mit Lukendeckeln, Bordwerkzeug und den Halterungen der Laufrollenwagen
Spritzling E mit Lukendeckeln, Bordwerkzeug und den Halterungen der Laufrollenwagen

Hat man diese Sisyphusarbeit hinter sich, kann man sich der Montage der Kettenabdeckung widmen. Es folgt zum Abschluss der Zusammenbau des Kampfturmes (einschließlich der beiden gedrehten Geschützrohre) sowie seine Platzierung auf der Fahrzeug-Oberwanne des Modells. Bleibt nur noch zu erwähnen, dass sich alle Angaben zur Bemalung und Platzierung der Decals auf dem im Bausatz vorhandenen Farbblatt finden lassen. Mit den Decals lassen sich vier verschiedene Fahrzeuge markieren. Die Farbangaben beziehen sich auf die Farbreihen folgender Anbieter: 

  1. Aqueous HobbyColor/Mr.Color
  2. Vallejo
  3. Model Master
  4. Tamiya
  5. Humbrol

Spritzling K mit Teilen für die Vorderseite der Kettenabdeckung
Spritzling K mit Teilen für die Vorderseite der Kettenabdeckung

Spritzling A mit Laufrollen und Fahrwerksteilen ist vierfach vorhanden.
Spritzling A mit Laufrollen und Fahrwerksteilen ist vierfach vorhanden.

Spritzling B mit dem Antriebs- und Leitrad ist doppelt vorhanden.
Spritzling B mit dem Antriebs- und Leitrad ist doppelt vorhanden.

140 Einzelkettenglieder plus Montagevorrichtung
140 Einzelkettenglieder plus Montagevorrichtung

Achtundzwanzig Spritzlinge TR mit den Kettenbolzen gehören zum Bausatz.
Achtundzwanzig Spritzlinge TR mit den Kettenbolzen gehören zum Bausatz.

Spritzling N mit dem Unterteil des Turmes und den Luken
Spritzling N mit dem Unterteil des Turmes und den Luken

Aus Metall gedrehte Geschützrohre
Aus Metall gedrehte Geschützrohre

Das Turm-Oberteil
Das Turm-Oberteil

Doppelt vorhanden - Spritzling J mit Teilen für je einen MG-Turm
Doppelt vorhanden - Spritzling J mit Teilen für je einen MG-Turm

PE-Platine B
PE-Platine B

PE-Platine D
PE-Platine D

Der Decalbogen lässt die Darstellung 4 verschiedener Fahrzeuge zu.
Der Decalbogen lässt die Darstellung 4 verschiedener Fahrzeuge zu.

Farbblatt Vorderseite mit Fahrzeug A und B
Farbblatt Vorderseite mit Fahrzeug A und B

Farbblatt Rückseite mit Fahrzeug C und D
Farbblatt Rückseite mit Fahrzeug C und D

Darstellbare Fahrzeuge:
  • 4 verschiedene Fahrzeuge ohne konkrete Angaben zur verwendenden Einheit oder dem Einsatzort

Fazit:

Ein empfehlenswertes, schon von der Optik her nicht alltägliches Modell. Ich entscheide mich bei den Decals für Fahrzeug D.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 13. Februar 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Trumpeter > German Neubaufahrzeug Nr.3-5

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog