Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Reaper Miniatures > Velociraptors

Velociraptors

(Reaper Miniatures - Nr. 03021)

Reaper Miniatures - Velociraptors

Produktinfo:

Hersteller:Reaper Miniatures
Sparte:Figuren
Katalog Nummer:03021 - Velociraptors
Maßstab:30mm
Kategorie:Bausätze (Resin, Vacu, ...)
Preis:ca. 9 EUR
Inhalt:2 Figuren und ein Gießast mit Armen

Besprechung:

Zum Vorbild:

Velociraptor mongoliensis war ein fleischfressender Dinosaurier aus der Gruppe der Dromaeosauriden, der in der Kreidezeit in der heutigen Mongolei und China lebte. Die Tiere lebten sehr wahrscheinlich in Rudeln und waren für die Verhältnisse der Dinosaurier ziemlich intelligent. Auffälligstes Merkmal waren die vergrößerten, sichelförmigen Klauen an den Füßen.Berühmtheit erlangten diese Dinosaurier in den ,,Jurassic Park" Filmen, dort wurden sie jedoch um einiges zu groß dargestellt - Velociraptor erreichte eine Länge von ca. 1,8 Metern. Der ,,Raptor" im Film ähnelt sowohl in der Größe als auch in der Kopfform eher dem Deinonychus antirrhopus, einem Verwandten des Velociraptors.

Zum Modell:

Die Figuren kommen in einem mit Schaumstoff gepolsterten Blister, jedoch muss ich aus Erfahrung sagen, dass das nicht garantiert, dass nichts verbogen ist. Das von Reaper verwendete Metallgemisch ist jedoch recht biegsam, sodass bei mir noch nie etwas von einer Figur abgebrochen war und sich verbogene Teile fast immer wieder richten lassen.

Die beiden Figuren gehören meiner Meinung nach zu den besten, die Reaper im Angebot hat. Die Detaillierung ist wunderbar. Adern, Hautfalten, Schuppen und die filigranen Arme lassen die beiden Dinos sehr lebendig wirken (Auch wenn neue Funde nahe legen, dass dieser Dinosaurier gefiedert war, die Modelle also mittlerweile quasi veraltet sind!). Auch wurden im Gegensatz zu vielen Tabletop-Figuren die Proportionen realistisch belassen, d.h. die Zähne und Klauen sind nicht übertrieben betont, sondern entsprechen der realen Größe. Auch die typische Kopfform des Velociraptors ist gut wiedergegeben und die Posen wirken natürlich. Lediglich die Schwänze wird manch einer gerade biegen wollen, da diese in der Realität dank Knochenversteifungen gerade ausgestreckt waren.

Wenn es überhaupt etwas an den Figuren zu bemängeln gibt, dann, dass Reaper sie unter dem 30 mm Maßstab führt, denn dafür sind sie entschieden zu groß.

Fazit:

Wer damit leben kann, dass die beiden Figuren nicht den aktuellsten Stand der Forschung zeigen, der erhält zwei wunderbare Dinos für ein kleines Diorama oder Ähnliches.

Diese Besprechung stammt von Oliver Teppe - 26. November 2012

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Reaper Miniatures > Velociraptors

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog