Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > SPz PUMA

SPz PUMA

(Revell - Nr. 03096)

Revell - SPz PUMA

Produktinfo:

Hersteller:Revell
Sparte:Militärfahrzeuge Modern
Katalog Nummer:03096 - SPz PUMA
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 8 Spritzlinge aus dunkelgrünem Kunststoff
  • 2 Spritzlinge aus schwarzem Vinyl
  • 1 Paar Antriebsketten aus schwarzem Vinyl
  • 1 Stück Draht
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 12 Seiten

Besprechung:

Recht sauber aus grünem Kunststoff gespritzte Teile zum Bau eines Modell-PUMA findet man nach dem Öffnen der Verpackung vor. Diese Bauteile sind augenscheinlich ohne Verzug und ohne Sinkstellen im Material. Vorhandener leichter Grat am Spritzling stammt von der Trennstelle der Spritzgussform und sollte problemlos zu beseitigen sein. Auswerferstellen im Sichtbereich sind augenscheinlich nicht vorhanden. Das Stück Draht vom Cover der Bauanleitung dient zur Darstellung der Funk-Antenne am Modell.

Spritzling A mit der Fahrzeug-Oberwanne und Laufrollen
Spritzling A mit der Fahrzeug-Oberwanne und Laufrollen

Aus flexiblem schwarzem Vinyl sind sowohl Abschleppseil als auch die Schmutzfänger für die Kettenabdeckungen. Aus gleichem Material sind auch die beiden Antriebsketten, deren Optik aber von Einigem an Sinkstellen (innen und außen!) negativ beeinträchtigt wird. Hier gibt es auch, an der Trennstelle der Spritzgussform, nicht zu übersehende Unsauberkeiten, die allgemein als Grat oder Ausblühungen bekannt sind. (siehe Foto im Beitrag) Schade!

Spritzling B mit der Fahrzeug-Unterwanne und Laufrollen
Spritzling B mit der Fahrzeug-Unterwanne und Laufrollen

Die beiliegenden Decals sind sauber gedruckt und lassen, laut Bauanleitung, die freie Gestaltung eines individuell zu bestimmenden ersten Serienfahrzeuges zu. Diese (die Bauanleitung) umfasst alle Informationen für den Zusammenbau, die Dekoration sowie die Bemalung. Die Angaben für Letzteres beziehen sich speziell auf das Farbangebot von REVELL.

Spritzling C mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und weiteren Kleinteilen u.a. für's Fahrwerk
Spritzling C mit den Seitenteilen der Fahrzeug-Unterwanne und weiteren Kleinteilen u.a. für's Fahrwerk

Spritzling D
Spritzling D

Spritzling E
Spritzling E

Spritzling F mit Teilen für den Turmbereich
Spritzling F mit Teilen für den Turmbereich

Spritzling G ebenfalls mit Teilen für den Turm
Spritzling G ebenfalls mit Teilen für den Turm

Spritzlin J - noch ein Turmteil
Spritzlin J - noch ein Turmteil

Spritzling H und I (v.o. nach u. gesehen) - Schmutzfänger und Abschleppseil
Spritzling H und I (v.o. nach u. gesehen) - Schmutzfänger und Abschleppseil

Die Antriebsketten mit den nicht zu übesehenden Sinkstellen und dem Grat an der AußenseiteDer Decalbogen zur freien Gestaltung des ModellsSeite 1 der Bauanleitung mit dem Draht für die FunkantenneFotos von der Verpackung 1Fotos von der Verpackung 2Zusammengewurschtelt - so verpackt befanden sich die flexiblen Teile im Bausatz :0(

Die Antriebsketten mit den nicht zu übesehenden Sinkstellen und dem Grat an der Außenseite

Die Antriebsketten mit den nicht zu übesehenden Sinkstellen und dem Grat an der Außenseite 

Darstellbare Maschinen:
  • 1 Fahrzeug, frei definierbar
Schwächen:
  • Die Mängel der Antriebsketten
  • Die Verpackung der flexiblen Teile

Fazit:

Schönes Modell eines aktuellen Fahrzeuges der BW - einzige Schwäche die Qualitätsmängel der Antriebsketten.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 22. Februar 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > Revell > SPz PUMA

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog