Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > G917T (1939 production)

G917T (1939 production)

(ICM - Nr. 35413)

ICM - G917T (1939 production)

Produktinfo:

Hersteller:ICM
Sparte:Militärfahrzeuge bis 1945
Katalog Nummer:35413 - G917T (1939 production)
Maßstab:1:35
Kategorie:Bausätze (Plastik)
Inhalt:
  • 5 Spritzlinge aus sandfarbenem Kunststoff
  • 1 Spritzling aus tranparentem Kunststoff
  • 1 Decalbogen
  • 1 Bauanleitung, 8 Seiten
  • 1 Blatt A4 mit Hinweisen zu Bemalung und Dekoration mit den Decals

Besprechung:

Sechs gut in Folie verpackte Spritzlinge findet man nach Abnahme des Deckels im Karton vor. Fünf davon sind aus sandfarbenem Kunststoff, der sechste ist aus transparentem Material mit den Fensterscheiben und den Scheinwerfergläsern des Modells. Der Bausatz weist ein ganze Anzahl recht filigraner Teile und schöne Details auf. Die Bauteile sind, wie oben bereits erwähnt, sauber aus sandfarbenem Kunststoff gespritzt und haben weder Sinkstellen im Material noch gibt es Verzug an ihnen. Von der Trennstelle der Spritzgussform herstammender leichter Grat muss dort wo er stört entfernt werden. Gleiches gilt für eventuell im Sichtbereich des fertigen Modells auftauchende Auswerfermarkierungen.

Spritzling A mit Motor-und Fahrwerkteilen
Spritzling A mit Motor-und Fahrwerkteilen

Der eingangs angesprochene Spritzling mit den transparenten Teilen ist frei von Schlieren im Material und Kratzern. Die beiliegenden Decals lassen die Dekoration von vier verschiedenen Fahrzeugen zu. Nähere Erläuterungen hierzu findet man auf einem im Bausatz liegenden separaten Blatt (A4), mit dessen Hilfe man die Decals den einzelnen Fahrzeugen zuordnen kann. Hier gibt es dann auch die Farbangaben zur Bemalung mit Farben der Firma Model Master. Weitere Hinweise zur Farbgestaltung des Modells findet man in der acht Seiten umfassenden Bauanleitung, die natürlich auch den gesamten Bau des G917T übersichtlich in 20 Abschnitten mit Explosionszeichnungen dokumentiert.

Spritzling B mit vorwiegend Karosserie-Teilen
Spritzling B mit vorwiegend Karosserie-Teilen

Spritzling C mit Teilen der Ladefläche (nicht benötigt) und den Rädern des Modells
Spritzling C mit Teilen der Ladefläche (nicht benötigt) und den Rädern des Modells

Spritzling E mit Teilen der am Modell zum Einsatz kommenden Ladefläche
Spritzling E mit Teilen der am Modell zum Einsatz kommenden Ladefläche

Spritzling F - Fahrgestell-Teile, Bordwände, Motorraum-Abdeckung und Kühlergrill
Spritzling F - Fahrgestell-Teile, Bordwände, Motorraum-Abdeckung und Kühlergrill

Spritzling D - Teile mit DURCHBLICK für Fenster und die Beleuchtungsanlage
Spritzling D - Teile mit DURCHBLICK für Fenster und die Beleuchtungsanlage

Decals für 4 verschiedene Fahrzeuge
Decals für 4 verschiedene Fahrzeuge

Seitenansicht des G917T von links - Grafik von der Verpackung
Seitenansicht des G917T von links - Grafik von der Verpackung

Vorder- und Rückenansicht des G917T - Grafik von der Verpackung
Vorder- und Rückenansicht des G917T - Grafik von der Verpackung

Darstellbare Fahrzeuge:
  • G917T, 6.Panzer-Division, Baltia, Summer 1941
  • G917T, 3.Panzer-Gruppe, Russia, Summer 1941
  • G917T, Russia, Summer 1941
  • G917T, Libya, Summer 1942

Fazit:

Dieses Modell, welches im Original zwischen 1939 und 1941 in 25.000 Exemplaren gebaut wurde, sollte in keiner diesen Zeitumfang betreffenden Modellfahrzeug-Sammlung fehlen.

Diese Besprechung stammt von Thomas Hofmann - 16. März 2013

Du bist hier: Home > Kit-Ecke > ICM > G917T (1939 production)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog